Unterschied zwischen Buchhaltung und Finanzen (mit Tabelle)

Accounting and Finance are two different disciplines but commonly confused by people because both of them deal with business money and assets.

Buchhaltung vs Finanzen

Das difference between Accounting and Finance is that Accounting refers to maintaining the daily financial transactions of business while finance refers to the management and investment of money in business properly. Accounting deals with balance sheets and trial balance, finance deals with risk analysis and capital budgeting.

Accounting involves the recording, creation, summation, management, and reporting of day-to-day financial transactions of the business, which ultimately leads to the preparation of business financial statements. Accountants or bookkeepers are responsible for managing the organization’s accounting activities and need to ensure that all monetary transactions are correctly captured into the ledger book and balance of accounts are correct, thus financial statements are reliable and accurate.

Finance refers to the science of logical planning and distributing the business assets whereas Accounting is an art of classifying, recording, and reporting the financial figures or transactions of the business.

Finance has a wider scope where management of money and investments are done for public/private corporations, governments, or individuals. Finance supports the integral and crucial decision-making process related to cash management, financial analysis & planning, investments, divestments, working capital management, etc.

Finanzfachleute sind dafür verantwortlich, dass angemessenes Kapital (Mittel) entsprechend den Anforderungen eines bestimmten Segments oder einer bestimmten Situation optimal zugewiesen wird.

Das Rechnungswesen wird zur Verwaltung von Geschäftsbüchern und das Finanzwesen zur Verwaltung der Geschäftsmittel verwendet.

Comparison Table Between Accounting and Finance

Parameter des VergleichsBuchhaltungFinanzen
DefinitionDas Rechnungswesen umfasst die Verwaltung der täglichen Finanztransaktionen und des Geldflusses sowie die anschließende Erstellung des Jahresabschlusses.Finanzen ist ein immer weiter gefasster Begriff, der die effektive Verwaltung von Vermögenswerten und Verbindlichkeiten von Unternehmen und die weitere Planung für ein positives zukünftiges Wachstum umfasst.
AktivitätsartEs ist eine Art Post-Mortem-Aktivität, die aufzeichnet, was bereits geschehen ist.Es handelt sich um eine vorzeitige Aktivität, bei der die umfassende Studie durchgeführt wird, um die Mittel- oder Vermögensanforderungen einer Organisation oder eines Unternehmens zu realisieren.
ZielDas Hauptziel des Rechnungswesens besteht darin, die aktuellen Finanzinformationen über das Unternehmen zu sammeln, zu klassifizieren und darzustellen, die sowohl intern als auch extern verwendet werden können.Das Hauptziel von Finance ist die Verwaltung, Kontrolle, Strategie und Entscheidungsfindung über Unternehmensfinanzen. Es beinhaltet den Standpunkt futuristischer Vorteile.
UmfangAktuell: Der Arbeitsumfang umfasst die Aufstellung des Jahresabschlusses des laufenden Jahres.Zukunft: Der Arbeitsumfang umfasst die Bewertung von Abschlüssen oder die Analyse und Planung zukünftiger Finanztransaktionen.
Liebe zum DetailHochHoch
FokusÜber Zuverlässigkeit und Genauigkeit.Über Analyse und Formulierung von Erkenntnissen.
ZweckKommunikation der Gesundheit der Unternehmensfinanzlage, dh ob Gewinne oder Verluste anfallen.Finden der Mittel und Wege, wie mehr Wert in Bezug auf die Finanzlage hinzugefügt werden kann.
Angetrieben durchDie Buchhaltungstätigkeit wird von den spezifischen Regeln ausgeführt, die für sie definiert sind, dh was, wann und wie.Die Finanzierung basiert auf einer Analyse, die auf dem Fachwissen und den Fähigkeiten der verantwortlichen Person oder Agentur basiert.
Benutzt inÖffentliche / private Wirtschaftsprüfungsunternehmen, Unternehmen.Banken, Beratung, Unternehmen,
FondsrealisierungDie Ermittlung der Mittel im Rechnungswesen basiert auf dem Cashflow sowie den Einnahmen und Zahlungen, die für Umsatz und Rendite realisiert werden.Die Ermittlung der Mittel im Finanzbereich basiert auf dem Abgrenzungssystem, dh die Umsatzerlöse werden zum Zeitpunkt des Verkaufs erfasst und nicht zum Zeitpunkt des Einzugs. Aufwendungen werden auch realisiert, wenn sie anfallen.

Was ist Buchhaltung?

Im BuchhaltungAlles, was monetären finanziellen Charakter hat, wird erfasst, klassifiziert, zusammengefasst und dann in signifikanter Weise interpretiert.

The financial statements prepared by the respective professional are used to understand the financial health of the business i.e. whether a business is making profits or losses. The human competence and aptitude define the reliability and accuracy of financial statements.

This seeks to record and collect all financial transactions of the organization to be used internally and externally. Financial Reports may be read by investors, lenders, or creditors and these reports must portrait fair and accurate information.

Die verschiedenen Arten der Rechnungslegung sind Finanzen, Öffentlichkeit, Regierung, Management und Interne Revision.

Was ist Finanzen?

Finanzen is a wider and broad term that closely describes the two activities i.e. to assess how the finances or money will be managed and how required funds will be acquired. Money, Credit, Banking, Capital markets, Leverage, Investments, Dis-investments are few concepts that are included in finance.

Die Finanzierung hat ihre Wurzeln in der Mikroökonomie und Makroökonomie bedeutet, jeden Aspekt der Finanzen von „How-to“, „What to“, „Where to“ und „When to Management“ zu bewerten.

Finanzen wird als kategorisiert:

  1. Persönliche Finanzen - Wie eine Familie oder eine Einzelperson ihr Geld oder Vermögen verwaltet, z. B. finanzielle Ziele für Ehe, Bildung, Ersparnisse für den Ruhestand festlegen, Steuern festsetzen und alle kurzfristigen oder langfristigen Bedürfnisse ermitteln.
  2. Öffentliche Finanzen - Es hängt mit der Regierungspolitik zusammen, die Ausgaben, Steuern, Emission von Schulden und Budgetierung beeinflusst. Ihr Hauptziel ist es zu wissen, wie die Regierung für öffentliche Dienstleistungen bezahlen wird.
  3. Unternehmensfinanzierung - Es berücksichtigt die finanzielle Funktionsweise einzelner Unternehmen oder Konzerne, dh wie sie über einen bestimmten Zeitraum gegründet, gewachsen und aufrechterhalten wurden.

Hauptunterschiede zwischen Rechnungswesen und Finanzen

Zweifellos weisen Buchhaltung und Finanzen einige grundlegende Merkmale auf, da beide Bereiche mit einem ordnungsgemäßen Geldmanagement befasst sind und beide ein fortgeschrittenes Bildungsniveau benötigen, um die erforderliche Aufgabe mit quantitativen und analytischen Fähigkeiten auszuführen. Beide Bereiche sind jedoch unterschiedlich.

  1. Buchhaltung arbeitet an dem, was während passiert Finanzen sieht, was wir für eine bessere Zukunft tun können. Das Rechnungswesen hat eine Reihe von Regeln und Richtlinien, während das Finanzwesen ausschließlich auf den analytischen Fähigkeiten, der Eignung, dem Scharfsinn und dem Fachwissen der Person basiert.
  2. Buchhaltung konzentriert sich mehr auf die tägliche Bewegung von Geld im Zuständigkeitsbereich von Organisationen, dh was hereinkommt und was herausgeht. Während in Finanzen Der Schwerpunkt liegt auf der umfassenden Verwaltung der Vermögenswerte und des Geldes von Organisationen sowie auf der Planung, wie das finanzielle Wachstum aufrechterhalten oder positiv gestaltet werden kann.
  3. Im BuchhaltungDer Schwerpunkt liegt eher auf der Berichterstattung über die finanziellen Ereignisse in der Vergangenheit und auf der Einhaltung der Rechnungslegungsnormen. Aber in FinanzenDer Schwerpunkt liegt eher auf der Ermittlung von Möglichkeiten zur Aufstockung von Geldern oder Geldern und zur Vermeidung von Verlusten.
  4. Buchhaltung Profis müssen mit konkreter Liebe zum Detail anspruchsvoll sein, während in Finanzen Profi muss ein langfristiger Visionär und Denker sein.
  5. Themen wie Buchhaltungstheorie, Buchhaltungspraktiken, Wirtschafts- und Steuerrecht und Buchhaltungsethik bilden die Grundlage für das Studium Buchhaltung. Und in FinanzenDie Fächer Finanztechnik, Mikroökonomie und Makroökonomie bilden die Studienbasis.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Buchhaltung und Finanzen

Was sind die beiden Hauptfinanzierungsaktivitäten?

Der Begriff Finanzierung wird im Allgemeinen als Synonym für Finanzierung oder Verwaltung von Fonds verwendet. In diesem Zusammenhang sind die beiden Haupttypen von Finanzaktivitäten:

  1. Securing a loan or raising capital through issuing bonds, debentures, or equity shares these kinds of activities to help an individual or business owner in receiving money. In other words, these finance activities lead to cash inflow.
  2. Investing in a business organization or a company through direct lending or purchase of shares these are finance activities that lead to cash outflow.

Kann ich ein Buchhalter mit einem Finanzabschluss sein?

Ja, Sie können Buchhalter sein, wenn Sie einen Finanzabschluss haben. Dies liegt daran, dass das Rechnungswesen ein Hauptthema ist, das in den meisten Finanzkursen behandelt wird.

A bachelor’s or master’s degree in finance requires the candidates to study subjects like fundamental and advanced accounting. Since accounting deals with the recording of financial activities undertaken by a business firm, it is one of the main aspects of a full-fledged finance course or degree.

Obwohl für die Sicherung höherer Positionen in der Buchhaltungsabteilung möglicherweise ein Abschluss in Buchhaltung erforderlich ist, gilt ein Inhaber eines Finanzabschlusses als berechtigt für Stellen wie einen persönlichen Buchhalter, einen Buchhalter, einen Buchhaltungskoordinator, einen Junior-Buchhalter oder einen Buchhaltungsassistenten.

Was studierst du in Finanzen?

Die unter Finanzen behandelten Hauptthemen sind Unternehmensfinanzierung, fortgeschrittenes Rechnungswesen, Wirtschaft, Unternehmensfinanzierung, Wirtschaftsrecht, Investmentmanagement, Portfoliomanagement, Unternehmensbesteuerung, Sicherheitsanalyse, Finanzdienstleistungsmanagement, fortgeschrittene Finanzforschung, internationales Finanzmanagement, Finanzberichterstattung und Risikomanagement , Finanzderivate und Projektplanung.

Bei der Finanzierung handelt es sich um mehrere umfassende Themen.

Die behandelten Fächer können je nach Art des von einem Studenten absolvierten Finanzkurses variieren.

Was ist eine Karriere im Finanzwesen?

Eine Karriere im Finanzwesen bezieht sich auf den Umfang der Sicherung einer breiten Palette von Finanzarbeitsplätzen in verschiedenen Industriesektoren.

Die Sicherung eines Bachelor- oder Master-Abschlusses in Finanzen kann einem Kandidaten dabei helfen, eine vielversprechende Karriere in verschiedenen Bereichen wie Commercial Banking, Vermögensverwaltung, Risikomanagement, Versicherung, Kreditfinanzierung, Aktienanalyse, Firmenkundengeschäft, öffentliche Buchhaltung, Finanzberatung, Steuerberatung, Investment Banking, Wirtschaftsprüfung, gewerbliche Kredite und Finanzplanung.

Fazit

Buchhaltung und Finanzen sind für jede Unternehmensorganisation von entscheidender Bedeutung, da sie beide über die Gegenwart und Zukunft des Unternehmenserfolgs entscheiden.

Both are challenging fields as a minor mistake at any point will lead to catastrophe business failure. The two fields are not a world apart but it is essential to know the important differences between them to make informed decisions.

Verweise

  1. https://onlinelibrary.wiley.com/doi/pdf/10.1002/1099-1174(200006)9:2%3C119::AID-ISAF182%3E3.0.CO;2-Y
x
2D vs 3D