Unterschied zwischen Bankzinssatz und MSF-Zinssatz (mit Tabelle)

Bank rate is the interest at which the Central Bank of any nation provides a loan to its domestic banks. It is usually given against government securities and for a shorter or a longer period of time. MSF rate is the rate charged by the Central bank of the nation (RBI) to its domestic banks when there is an emergency such as the complete drying of inter-bank liquidity.

Bank Rate vs MSF Rate

Das difference between Bank Rate and MSF Rate is that the central bank provides funds to commercial banks and financial institutions for a discounted rate, which is known as the bank rate. On the contrary, MSF (Marginal Standing Facility) rate is a rate on which the central bank issues money overnight to commercial banks.

Bank rate was introduced in the year 1900, while the MSF rate was introduced in the year of 2011. It is applicable only for a very short period and the banks can borrow just one percent of their entire demand.

Comparison Table Between Bank Rate and MSF Rate

VergleichsparameterBankrateMSF-Rate
Was ist es?Zinsen, zu denen die Zentralbank des Landes ihre inländischen Banken ausleihtDer Zinssatz, zu dem die Zentralbank des Landes in einer Notsituation Kredite an ihre inländischen Banken vergibt.
ZeitraumDarlehen dauert kürzer oder längerDarlehen dauert für eine sehr kurze Zeit
Der von der Nationalbank berechnete ZinssatzNormalerweise nominalNormalerweise hoch
Was passiert, wenn es niedriger ist?Ein niedrigerer Bankzinssatz hilft bei der Expansion der Wirtschaft, da die Kosten für die Kreditnehmer wirklich niedriger sindEine niedrigere MSF-Rate bedeutet, dass es keinen Notfall für Mittel gibt und die Wirtschaft gut läuft
Was passiert, wenn es höher ist?Es hilft, den Währungswert bei höherer Inflation zurückzubringenSie ist in der Regel höher, damit die inländischen Banken ihre Forderungen selbst verwalten
Wann wird es ausgeliehen?JederzeitNormalerweise über Nacht ausgeliehen
Wer kann ausleihen?Irgendein Geschäftsbank oder ein FinanzinstitutNur Scheduled Commercial Banks (SCB), die mit der Zentralbank verbunden sind
Gibt es eine Grenze?Beschränkt auf die bereitgestellten StaatspapiereIn der Regel auf ein Prozent der Nettonachfrage begrenzt.
Wann wird es eingeführt?In der Praxis seit so vielen Jahren und auch in verschiedenen NationenDie Reserve Bank of India (RBI) hatte sie in ihre Geldpolitik 2011-2012 aufgenommen
Andere NamenEs wird auch als Abzinsungssatz bezeichnetEs wird auch als Übernachtungsrate bezeichnet
Wie wird es berechnet?Die Nationalbank des Landes bestimmt sie auf der Grundlage der GeldpolitikMSF-Rate = Repo-Rate + 1%
Welches ist niedriger?Da es für Kredite mit längerer Laufzeit ausgegeben wird, ist es niedriger als der MSF.Da es für Übernachtkredite in finanziellen Notfällen ausgegeben wird, ist es höher als der Bankzinssatz.

Was ist der Bankzinssatz?

Der Bankzinssatz ist der Prozentsatz der Zinsen, zu denen die Nationalbank des Landes ihren inländischen Banken Kredite gewährt. Der Bankzinssatz spielt eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der wirtschaftlichen Aktivitäten des Landes.

Der höhere Leitzins hilft bei der Wiederherstellung der Inflation, während der niedrigere Leitzins bei der Expansion der Wirtschaft hilft. Da der Bankzinssatz normalerweise für Kredite mit längerer Laufzeit ausgegeben wird, ist er niedriger als der MSR-Zinssatz.

Was ist die MSF-Rate?

MSF stands for Marginal Standing Facility (MSF) and the MSF rate is the rat eat which the National bank borrows its domestic banks in case of any emergency, especially, when there is complete drying of inter-bank liquidity.

It is made higher to ensure that such a situation shouldn’t occur often. Also, Marginal Standing Facility is offered only for a very short period.

Der MSF-Satz wird berechnet, indem dem Repo-Satz einer hinzugefügt wird, wobei der Repo-Satz der Satz ist, zu dem die Nationalbank ihren lokalen Banken kurzfristig Kredite gewährt.

MSF-Rate = Repo-Rate + 1%

Hauptunterschiede zwischen Bank Rate und MSF Rate

  1. Der Bankzinssatz ist der Zinssatz, zu dem die Nationalbank ihre inländischen Banken leiht, wenn die Liquidität zwischen den Banken versiegt, während der MSF-Zinssatz der Zinssatz ist, zu dem die Zentralbank des Landes ihre inländischen Banken im Notfall leiht.
  2. Die ersteren Kreditzinsen gelten für einen kürzeren oder längeren Zeitraum und die letzteren für eine sehr kurze Zeit.
  3. Der als Bankzinssatz berechnete Zinssatz ist nominal, während der berechnete MSF-Zinssatz höher ist.
  4. Je niedriger der Bankzinssatz ist, desto höher wird die Wirtschaft des Landes, aber je niedriger der MSF-Zinssatz ist, desto höher ist der Notstand der inländischen Banken.
  5. Im Gegenteil, wenn der Bankkurs höher ist, bringt er den Währungswert zurück und reduziert die Inflation. Ein höherer MSF-Satz stellt sicher, dass die inländischen Banken die Zentralbank seltener um Hilfe bitten.
  6. Bankzinsen können jederzeit vergeben werden, während die MSF-Kredite normalerweise über Nacht vergeben werden.
  7.  Irgendein Geschäftsbank or any financial institution can borrow from the central bank. Only Scheduled Commercial Banks (SCB) that are linked to the Central bank can avail loans are MSF rate.
  8. Die ersteren Darlehen sind auf die bereitgestellten Staatspapiere beschränkt, während die letzteren Darlehen auf ein Prozent der Nettonachfrage begrenzt sind.
  9.  Bank rate is in use for so many years around the world whereas the MSF rate was first introduced by Reserve Bank of India (RBI) in its Geldpolitik 2011-2012.
  10. Bank rate is also called as Diskontsatz and the MSF rate is also called as overnight rate as it is borrowed overnight.
  11. The former rate is determined by the National bank of the country based on the Geldpolitik whereas the latter is calculated by adding one percent to the repo rate. Repo rate is the rate at which the national banks lends to its domestic banks for a shorter period.      

Fazit

Der Bankzinssatz und der MSF-Zinssatz sind beide Zinssätze, die die Zentralbank des Landes ihren inländischen Banken oder Finanzinstituten (nur im Fall der ersteren) in Rechnung stellt, sie unterscheiden sich jedoch in der Situation, in der sie geliehen werden.

Ersteres wird beispielsweise geliehen, wenn die Liquidität der Interbanken vollständig versiegt ist, während letzteres geliehen wird, wenn für eine inländische Bank ein finanzieller Notfall besteht.

Um solche Notkredite zu reduzieren, setzt die Zentralbank normalerweise den MSF-Satz höher, während die Bankzinsen normalerweise nominal sind.

Verweise

  1. https://search.proquest.com/openview/e460f3c9be5e518c22cd0a75b29a3ab1/1?pq-origsite=gscholar&cbl=54462
  2. https://rbidocs.rbi.org.in/rdocs/Bulletin/PDFs/06SPBL100811.pdf
  3. https://ijtrs.com/uploaded_paper/INTEREST%20RATE,%20INFLATION%20RATE%20AND%20GROSS%20DOMESTIC%20PRODUCT%20OF%20INDIA.pdf
x
2D vs 3D