Unterschied zwischen Element und Verbindung (mit Tabelle)

Element gegen Verbindung

Unter mehreren anderen populären und häufigen Fragen, die in einer Chemieprüfung gestellt werden, ist eine solche Frage der Unterschied zwischen einem Element und einer Verbindung.

Um sie zu verstehen, müssen die Schüler die Liste der verschiedenen Elemente und Verbindungen gründlich kennen. Zuallererst ist es am wichtigsten, sich daran zu erinnern, dass sowohl Verbindungen als auch Elemente unverfälschte chemische Substanzen sind, die in der Natur vorkommen.

Wenn Sie sich auf ein Element beziehen, bedeutet dies eine bestimmte Atomart, die eine ähnliche Anzahl von Protonen in den Atomkernen aufweist. Mit anderen Worten, es hat die gleiche Ordnungszahl.

Als Beispiel können Sie Sauerstoff betrachten. Da 8 das Atomvolumen von Sauerstoff ist, bezieht es sich auf alle Atome mit insgesamt 8 Protonen.

Andererseits bedeutet eine chemische Verbindung eine chemische Substanz, die aus mehreren identischen Molekülen zusammengesetzt ist, zusammen mit Atomen mehrerer Elemente, die mit Hilfe chemischer Bindungen zusammengehalten werden.

Es gibt vier Haupttypen von Verbindungen, die sich durch die Art und Weise unterscheiden, wie die Komponentenatome aneinander gebunden sind. Dies sind kovalente Bindungen, Ionenbindungen, Metallbindungen und koordinierte kovalente Bindungen.


 

Vergleichstabelle zwischen Element und Verbindung (in Tabellenform)

VergleichsparameterElementVerbindung
DefinitionDies sind reine Substanzen, die nur aus einer einzigen Atomsorte bestehen.Dies sind Substanzen, die aus mindestens zwei verschiedenen Arten von Elementen bestehen, die durch eine chemische Bindung zusammengehalten werden.
TypenKlassifiziert als Metalloide, Nichtmetalle und Metalle.Klassifiziert nach ihren Bindungen wie molekular, ionisch und metallisch.
DarstellungDargestellt durch Zahlen und Symbole, wie Calcium, wird durch Ca dargestellt.Dargestellt durch ihre jeweilige chemische Formel, wie Salz, wird als NaCl dargestellt.
Eigentum und ZusammensetzungDa nur ein einziger Atomtyp ein Element bildet, werden die Eigenschaften des Atoms durch die Komponente Atom dargestellt.Wenn es um eine Verbindung geht, umfassen ähnliche Arten von Molekülen diese.
GesamtzahlEs gibt insgesamt 118 Elemente, von denen 94 natürlich vorkommen.Es gibt unendlich viele Verbindungen.
Differenziert vonDifferenziert durch die Ordnungszahl.Differenziert durch das feste Verhältnis der verschiedenen Elemente, die eindeutig angeordnet sind.
Fähigkeit zum ZusammenbruchEs kann durch keine chemische Reaktion abgebaut werden.Es kann leicht durch eine chemische Reaktion in verschiedene einfachere Substanzen getrennt werden.
BeispieleEisen, Gold und Kupfer.Natriumhydroxid (NaOH) und Natriumchlorid (NaCl).

 

Was ist ein Element?

Wenn Sie die Definition eines Elements in einfache Worte fassen möchten, ist es nur eine Substanz, die aus ähnlichen Arten von Atomen besteht.

Ein Beispiel für ein Element ist Eisen mit einem chemischen Zeichen von Fe. Insgesamt wurden 118 Elemente erfolgreich identifiziert. Von diesen 118 Elementen sind 24 synthetische Elemente und die restlichen 94 Elemente befinden sich in ihrer natürlichen Form auf der Erde.

"Element" ist ein Begriff, der für Atome mit einer bestimmten Anzahl von Protonen verwendet wird, unabhängig davon, ob sie chemisch gebunden oder ionisiert sind.

Ein gutes Beispiel dafür ist Wasserstoff wie in Wasser. Der Begriff wird auch für chemische Substanzen in ihrer reinen Form verwendet, die aus einem einzelnen Element wie Wasserstoffgas bestehen.

Von den 94 Elementen, die natürlich vorkommen und Ordnungszahlen zwischen 1 und 82 haben, hat jedes mindestens ein stabiles Isotop. Ausnahmen von dieser Regel sind jedoch Technetium oder Element 43 und Promethium oder Element 61.

Beide Elemente haben keine stabilen Isotope. Sie müssen wissen, dass für stabile Isotope kein radioaktiver Zerfall aufgezeichnet oder beobachtet wurde.

Periodensystem
Periodensystem
 

Was ist eine Verbindung?

Wenn Sie von einer chemischen Verbindung sprechen, bezieht sich dies auf jede Art von Substanz, die aus mindestens 2 verschiedenen Arten von Atomen oder chemischen Elementen besteht, die in einem stöchiometrischen Verhältnis fixiert sind und auch als chemische Verbindung bezeichnet werden können.

Im Falle einer nichtstöchiometrischen Verbindung können die Anteile ohne große Probleme hinsichtlich ihrer spezifischen Zubereitungen reproduzierbar sein.

Sie müssen wissen, dass chemische Verbindungen dazu neigen, eine bestimmte chemische Chemie zu besitzen, die mithilfe chemischer Bindungen in einer bestimmten räumlichen Anordnung gebunden ist.

Es gibt verschiedene Arten von Verbindungen, die sich dadurch unterscheiden, wie sie zusammengehalten werden.

Beispielsweise, molekulare Verbindungen gehalten durch kovalente Bindungen, intermetallische Verbindungen gehalten durch metallische Bindungen, Salze gehalten durch ionische Bindungen und chemische Komplexe gehalten durch koordinierte kovalente Bindungen.

Beispiel einer Verbindung
Beispiel einer Verbindung

Hauptunterschiede zwischen Element und Verbindung

  1. Reine Substanzen, die aus einer einzigen Vielzahl von Atomen bestehen, werden als Elemente bezeichnet. Andererseits werden Substanzen, die aus mindestens 2 verschiedenen Arten von Atomen oder Elementen gebildet werden, die durch einen chemischen Anteil gebunden sind, als Verbindungen bezeichnet.
  2. Es gibt insgesamt 118 verschiedene Arten von Elementen, von denen 94 in ihrem natürlichen Zustand auf der Erde vorkommen, während Verbindungen durch die Art der Bindungen, die sie binden, wie molekulare, metallische oder ionische, unterschieden werden.
  3. Elemente werden immer durch Zahlen und Symbole wie Natrium oder Na dargestellt. Verbindungen werden jedoch immer durch ihre jeweilige chemische Formel dargestellt, beispielsweise ist Natriumchlorid NaCl.
  4. Elemente werden durch ihre jeweiligen Ordnungszahlen unterschieden, während Verbindungen durch ihr jeweiliges festes Verhältnis verschiedener Elemente unterschieden werden, die auf bestimmte Weise angeordnet sind.
  5. Elemente können durch keine chemische Reaktion weiter abgebaut werden. Andererseits ist es sehr einfach, Verbindungen mit Hilfe chemischer Reaktionen in verschiedene einfachere Substanzen zu zerlegen oder zu trennen.
  6. Beispiele für Elemente sind Gold, Eisen und Kupfer. Beispiele für Verbindungen umfassen Natriumhydroxid oder NaOh und Natriumchlorid oder NaCl.
EMPFOHLEN  Unterschied zwischen Papagei und Ara (mit Tabelle)

 

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Element und Verbindung

  1. Was sind die Beispiele für eine Verbindung?

    Die Verbindung ist ein Material oder eine Substanz, die aus zwei oder mehr als zwei Elementen besteht.

    Einige der gängigen Beispiele für eine Verbindung sind Kohlendioxid und Wasser. Tafelsalz ist auch ein Beispiel für eine Verbindung.

  2. Wie entstehen Verbindungen?

    Verbindungen sind die Substanzen, die entstehen, wenn zwei oder mehr Elemente sich chemisch verbinden oder verbinden.

    Wenn diese Elemente verbunden werden, verliert das Atom seine individuelle Eigenschaft und erhält eine andere Eigenschaft, die die Kombination der neuen zwei oder mehr Elemente ist.

  3. Wie identifizieren Sie Elemente und Verbindungen?

    Elemente können als Astro-Substanzen identifiziert werden, die nicht voneinander getrennt werden können.

    Andererseits kann eine Verbindung, die aus zwei oder mehr Elementen besteht, zerlegt und die Elemente getrennt werden.

  4. Ist Diamond eine Verbindung?

    Kein Diamant ist keine Verbindung. Diamant ist ein reines Element aus Kohlenstoff, das in den letzten Jahrzehnten und Jahrhunderten einem enormen Druck ausgesetzt war.

  5. Wie identifizieren Sie ein unbekanntes Element?

    Wenn ein Element unbekannt ist, kann es mit Hilfe eines Spektrometers identifiziert werden, da das Element das Licht in einem anderen Spektrum reflektiert und dementsprechend die Kategorie des Elements klassifiziert werden kann.

  6. Wie können Sie eine Verbindung identifizieren?

    Die Verbindung kann leicht identifiziert werden. Wenn die Verbindung erhitzt oder mit einer Chemikalie gemischt wird, zerfällt sie in ihre einfachste Elementform. 10 dadurch können die Elemente der Verbindung bekannt werden.

  7. Welche Art von Verbindung ist Wasser?

    Wasser ist eine Verbindung, die aus zwei Wasserstoffmolekülen und einem Sauerstoffmolekül besteht.

    Die Atome innerhalb einer Verbindung werden mit Hilfe verschiedener Wechselwirkungen und Kräfte zusammengehalten, die von den kovalenten Bindungen bis zu den verschiedenen Kräften in Ionenbindungen reichen.


 

Fazit

Sobald Sie eine klare Vorstellung von der Definition eines Elements und einer Verbindung haben, können Sie die beiden sehr einfach unterscheiden. Elemente bestehen aus einem einzigen Atomtyp, während Verbindungen aus mehreren verschiedenen Atomen bestehen.

Man kann sagen, dass Verbindungen aus verschiedenen Elementen bestehen. Es ist auch sehr einfach, Verbindungen abzubauen. Der Versuch, ein Element zu zerlegen, ist jedoch nutzlos. Wenn Sie versuchen, Wasserstoff abzubauen, werden Sie die Bedeutung dieser Aussage verstehen.


 

Wortwolke für den Unterschied zwischen Element und Verbindung

Das Folgende ist eine Sammlung der am häufigsten verwendeten Begriffe in diesem Artikel über Element und Verbindung. Dies sollte Ihnen helfen, verwandte Begriffe, wie sie in diesem Artikel verwendet werden, zu einem späteren Zeitpunkt für Sie abzurufen.

Unterschied zwischen Element und Verbindung
Wortwolke für Element und Verbindung

 

Verweise

  1. https://pubs.acs.org/doi/abs/10.1021/ed084p880
  2. https://psycnet.apa.org/record/2012-23393-001
  3. https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/0023969082900236