Unterschied zwischen Gerechtigkeit und Gleichheit (mit Tabelle)

Gerechtigkeit gegen Gleichheit

Der Unterschied zwischen Gerechtigkeit und Gleichheit kann durch den Anteil der Ressourcen definiert werden, die eine Person in einer bestimmten Situation erhält.

In einem auf Gerechtigkeit basierenden System erhält jede Person die Menge oder Qualität der Ressourcen, die sie benötigt, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, während in einem auf Gleichheit basierenden System jede Person unabhängig von ihren Fähigkeiten die gleiche Menge / Qualität an Ressourcen erhält das festgelegte Ziel zu erreichen, mit welchen Ressourcen er / sie bereits verfügt.

Gerechtigkeit bedeutet, nach Bedarf zu geben oder gegeben zu werden, während Gleichheit bedeutet, zu geben oder gegeben zu werden, wie es die andere Person bekommt. Dies bedeutet nicht, dass in einem Aktiensystem Ungleichheit vorherrscht. Anstelle der Kriterien der Gleichstellung ändern sich.

In einem Gerechtigkeitssystem bedeutet Gleichheit, dass alle Menschen alles haben, was sie brauchen, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Es ist unabhängig von der Quantität der Bedürfnisse, eher von der Qualität.

In einem Gleichstellungssystem jedoch haben einige, da sie alle die gleichen Ressourcen erhalten, Dinge, die sie nicht einmal brauchen oder von denen sie bereits einen Überschuss haben, während die anderen, die bereits benachteiligt sind, benachteiligt bleiben.

Ein solches System kann eine Gesellschaft dazu bringen, dass die Reichen immer reicher und die Armen immer ärmer werden.


 

Vergleichstabelle zwischen Gerechtigkeit und Gleichheit (in tabellarischer Form)

Parameter des VergleichsEigenkapitalGleichberechtigung
Können alle Menschen das gleiche Ziel erreichen?JaNein
Bedarf BeurteilungBedürfnisse werden erfülltUnabhängig von den Bedürfnissen
BegründungErfordert eine logische und klare Analyse der aktuellen Situation der Menschen und ihres EndzielsErfordert kein Verständnis der aktuellen Situation der Menschen oder ihres Endziels
Vom Zustand der Menschen betroffen?Ja und Zähler entsprechendNicht betroffen
Muss jeder auf dem gleichen Niveau beginnen?Nein. Jeder bekommt, was er / sie benötigt, um ans Ziel zu gelangenJa. Man kann oder kann nicht bekommen, was sie benötigen, um zum Ziel zu gelangen
Behandlung von MenschenGerechtigkeit behandelt jeden anders und nach seinen BedürfnissenGleichheit behandelt alle gleich und berücksichtigt nicht ihre Bedürfnisse
DiskriminierungGerechtigkeit diskriminiert Menschen aufgrund ihrer Klassen- oder Kaliberunterschiede, um Gleichheit zu erreichenGleichheit diskriminiert Menschen nicht aufgrund ihrer Klassen- oder Kaliberunterschiede, aber dies wird zu einem Grund für Ungleichheit
EndresultatGerechtigkeitIndiskriminierung

 

Was ist Eigenkapital?

Gerechtigkeit ist Unparteilichkeit. Gerechtigkeitsbasierte Systeme werden durch Bedarfsermittlung abgeleitet und arbeiten auf Gerechtigkeit hin. Sie eignen sich für alle Situationen, an denen verschiedene Klassen, Rassen oder Altersgruppen beteiligt sind.

In einem Klassenzimmer erhalten beispielsweise die Schüler, die in einem Fach schwach sind, zusätzlichen Unterricht in diesem bestimmten Fach, anstatt dass alle Schüler den gleichen oder keinen Schüler erhalten, der eine zusätzliche Klasse erhält.

Es scheint zwar nur fair zu sein, dass alle Schüler die gleiche Aufmerksamkeit erhalten, aber es garantiert nicht den gleichen Erfolg.

Eigenkapital
Eigenkapital
 

Was ist Gleichheit?

Gleichheit ist Gleichheit. Gleichstellungsbasierte Systeme werden zu gleichen Teilen betrieben und arbeiten auf Fairness hin. Sie eignen sich für Situationen, an denen eine begrenzte Anzahl von Personen derselben Klasse, Rasse oder gleichen Alters beteiligt ist.

Gleichstellung berücksichtigt nicht die Bedürfnisse des Einzelnen. So werden beispielsweise in einer Organisation alle Personen in derselben Berufsgruppe und mit denselben Verantwortlichkeiten gleich bezahlt, unabhängig davon, wie viel Geld jeder von ihnen benötigt.

Es scheint fair zu sein, dass alle Arbeitnehmer aufgrund ihrer beruflichen Verantwortung bezahlt werden, es stellt jedoch nicht sicher, dass sie sich alle den gleichen Lebensstil leisten können.

EMPFOHLEN  Unterschied zwischen Durch und Durch (Mit Tabelle)

Bedeutet dies, dass Gleichheit nicht die sein sollte? Umfang des Erfolgs? Nein, Gleichheit ist notwendig, um Harmonie zwischen den Menschen zu schaffen, die auf dasselbe Ziel hinarbeiten. Um dieses Niveau zu erreichen, ist es jedoch zunächst erforderlich, dass alle Individuen auf demselben Niveau beginnen und dies nur durch Gerechtigkeit erreichbar ist.

Es kann daher gesagt werden, dass beide Parameter parallel zueinander zu üben sind, um ein System zu gewährleisten, das nicht diskriminiert.

Gleichberechtigung
Gleichberechtigung

Hauptunterschiede zwischen Gerechtigkeit und Gleichheit

  1. Gerechtigkeit ist ein proportionaler Anteil der Ressourcen, während Gleichheit ein gleicher Anteil der Ressourcen ist
  2. Gerechtigkeit impliziert gleiche Erfolgschancen, während Gleichheit proportionale Erfolgschancen impliziert
  3. Gerechtigkeit bringt Menschen aller Klassen auf das gleiche Niveau, während Gleichheit sicherstellt, dass die Bereitstellung von Ressourcen die Klassenunterschiede fördert
  4. Gerechtigkeit ist das Mittel und Gleichheit ist das Ergebnis
  5. Gerechtigkeit ist möglich, auch wenn nicht alle Teilnehmer auf dem gleichen Niveau beginnen. Um Gleichheit zu erreichen, müssen alle von Anfang an auf dem gleichen Niveau sein

 

Fazit

Für eine Gesellschaft, die auf die Verbesserung aller ihrer Mitglieder abzielt, reicht Gleichheit nicht aus. Obwohl übermäßig gelehrt wird, dass Gleichheit der Schlüssel zum Erfolg ist, handelt es sich um ein ziemlich missverstandenes Konzept. Weil Gleichheit ein unempfindliches Kriterium ist.

Der Grund für diese Fehlinterpretation könnte sein, dass wir bei der Messung der Gleichheit vergessen, zu berücksichtigen, was bereits vorhanden ist. Zwei Menschen, die sich in ihrem Lebensstil stark unterscheiden, können nicht als gleich angesehen werden, da ihnen die gleichen Chancen geboten werden.

Ebenso kann eine zweiköpfige Familie gegenüber einer zehnköpfigen Familie nicht gleich behandelt werden, indem ihnen die gleiche Menge an Nahrung zur Verfügung gestellt wird.

Die Berechnung des gerechten Anteils muss proportional zum aktuellen Stand des Aktionärs sein, weshalb es notwendig ist, bei öffentlichen Geschäften „Gleichheit“ durch „Gerechtigkeit“ zu ersetzen.

In einem System der Gleichheit täuschen wir uns vor, Fairness zu erreichen. Zum Beispiel scheint es auf einer Rennstrecke „fair“ zu sein, dass alle Teilnehmer am selben Punkt starten, da jeder Teilnehmer als gleichwertig angesehen wird und keinen unangemessenen Vorteil erhalten sollte.

Wenn wir den Kurs jedoch selbst studieren, werden wir feststellen, dass die Teilnehmer, die sich in der Nähe des inneren Kreises des Kurses befinden, eine geringere Strecke zurücklegen müssen als die Teilnehmer im äußersten Kreis.

Diese geometrische Bedingung ist eigentlich eine Betrachtung des wirklichen Lebens, weil dieser Unterschied standardmäßig ist. Ein System der Gerechtigkeit erfordert nun, dass alle Teilnehmer so positioniert sind, dass sie am Startpunkt umso weiter vorne sein müssen, je weiter sie vom inneren Kreis entfernt sind.

Dies ist in der Tat die wahre Definition von Gleichheit, die ohne Gerechtigkeit nicht erreichbar ist.


 

Wortwolke für den Unterschied zwischen Gerechtigkeit und Gleichheit

Das Folgende ist eine Sammlung der am häufigsten verwendeten Begriffe in diesem Artikel über Gerechtigkeit und Gleichheit. Dies sollte Ihnen helfen, verwandte Begriffe, wie sie in diesem Artikel verwendet werden, zu einem späteren Zeitpunkt für Sie abzurufen.

Gerechtigkeit und Gleichheit
Wortwolke für Gerechtigkeit und Gleichheit

 

Verweise

  1. https://www.annualreviews.org/doi/abs/10.1146/annurev.so.09.080183.001245
  2. https://eric.ed.gov/?id=ED231906
  3. https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/00131880701717198

3 Gedanken zu „Difference Between Equity and Equality (With Table)“

  1. Bei Gerechtigkeit geht es also um Investitionen, und Gleichheit ist allgemein sozial. Ich werde mich an den Unterschied zwischen Gerechtigkeit und Gleichheit durch Gleichheit = Gesellschaft und Gleichheit = Aktienmarkt erinnern.

  2. Hallo Piyush,

    Kann eine Regierung beschließen, das Eigenkapital des Landes gleichmäßig auf die Bürger zu verteilen?

    • Hallo Donny,
      Dies ist bis jetzt in der gesamten Geschichte noch nicht geschehen. Da der Kapitalismus in der heutigen Zeit stärker verbreitet ist, bezweifle ich, dass ein Land einen solchen Schritt unternehmen wird.
      Wenn es schwierig ist, Ressourcen zu beschaffen, gibt es Wettbewerb und daher werden neue Innovationen durchgeführt.

Kommentare sind geschlossen.