Unterschied zwischen ozeanischer Kruste und kontinentaler Kruste (mit Tabelle)

Oceanic Crust vs Continental Crust

Die Erde ist der einzige Planet, der Leben hat, sie hat eine lebensintegrale Form, zum Beispiel Flora und Fauna, Sauerstoff, Wasser usw. Die Erde ist ein großer Planet mit einer großen Anzahl von geologischen Merkmalen. Es ist in einigen Gebieten gelandet, es hat Wasser in einigen Gebieten, es wurde auf dem ganzen Planeten ausgestrahlt.

Die geologischen Merkmale der Erde umfassen eine Vielzahl von Bergen, Hochebenen, Meeresmeeren, Ebenen, Wäldern, Vulkanen usw. Die geologischen Merkmale eines jeden Ortes beeinflussen das Leben der Menschen dort.

In den Teilen, die von Land besetzt sind, gibt es unterschiedliche Bodentypen, Landkrusten usw., die Landdichte ist nicht überall gleich, an einigen Stellen gibt es eine dünne Landkruste und an einigen Stellen kann es eine starke geben Landkruste.

Die Variationen der Krusten beeinflussen das Leben von Menschen und Tieren. Gemäß Geologie Die Erde hat mehrere Landschichten unter der Hauptkruste. Unter der Kruste befinden sich zwei weitere Schichten, nämlich Mantel und Kern.

Der Kern ist die innerste Schicht der Erde, die als der heißeste Teil der Erde über dem Mantel bezeichnet wird, der aus mehreren Schichten besteht, und vor allem die Kruste. Es gibt zwei Arten von Krusten. Ozeanische Kruste und kontinentale Kruste.

Das Unterschied zwischen ozeanischer Kruste und kontinentaler Kruste ist ihre Zusammensetzung und Eigenschaften. Beide sind die oberste Schicht der Erde, aber sie haben Unterschiede zwischen ihnen.


 

Vergleichstabelle zwischen ozeanischer Kruste und kontinentaler Kruste

Parameter des VergleichsOzeanische KrusteKontinentalkruste
DichteHohe DichteGeringe Dichte
DickeVerdünnerDicker
Fähigkeit zu schwebenSchwimmt kaumSchwimmt frei
Art der FelsenBasalt FelsenGranitfelsen
Fähigkeit zu recycelnHat die Fähigkeit zu recyceln.Nicht recyceln können.

 

Was ist Ozeankruste?

Ozeanische Kruste ist die Kunst welches die ozeanische Basis der Erde bedeckt. Es hat eine Dichte von 3,0 g / cm³. Es soll im Vergleich zur kontinentalen Kruste eine dünne Schicht sein.

Die ozeanische Kruste besteht aus Basalt, der aus schwarzem Gestein besteht. Dieses Gestein ist mit Mineralien wie Silizium, Sauerstoff und Magnesium gefüllt. Es dauert Jahre, bis sich die ozeanische Kruste bildet, und sie durchläuft einen Prozess.

In einigen Jahren sammelt diese Kruste eine Schicht gekühlter Manteloberfläche auf der Unterseite, und die beiden Schichten sammeln sich an, um in den heißen geschmolzenen Mantel einzusinken. Und so altert die ozeanische Kruste nie, weil sie immer wieder recycelt wird.

Die Dicke der ozeanischen Kruste beträgt 3 bis 6 Meilen oder 5 bis 10 Kilometer. Es besteht aus verschiedenen Schichten; Die oberste Schicht der ozeanischen Kruste ist 500 Meter dick und besteht aus Lava aus Basalt.

Der Begriff für ozeanisches Krustengestein ist sima, eine Kurzform von Magnesiumsilikaten. Ein anderer Begriff, der für diese Gesteine verwendet wird, ist mafisch, sie sind reich an Eisen und Magnesium. Der Meeresboden ist das Ergebnis glatter Kissen aus dunklem und dichtem Basaltgestein.

Es gibt nur wenige Kämme, auf denen man die dünne ozeanische Kruste spüren kann. Zum Beispiel Island. Es gibt Mittelozeanergrate, die die Berge sind, die unter dem Meerwasser über dem Ozean gebildet werden und die insbesondere die europäischen und nordamerikanischen Platten bedecken.

EMPFOHLEN  Unterschied zwischen Verbindung und Mischung (mit Tabelle)

Die Strecke, die weiterhin alle Ozeane und die zurückgelegte Strecke abdeckt, beträgt 49700 Kilometer. Selbst das längste Gebirge der Erde.

Ozeanische Kruste
 

Was ist Kontinentalkruste?

Die kontinentale Kruste ist die oberste Schicht der Erdoberfläche und bildet etwa 40% der Erde. Diese Schicht ist vergleichsweise stärker und dicker als die ozeanische Kruste.

Die Kontinentalkruste besteht aus hellem Granit, und dieser Stein enthält Aluminium-Silizium und Sauerstoff. Die Dichte der kontinentalen Kruste ist geringer als die der ozeanischen Kruste und macht 2,63 g / cm3 aus.

Aufgrund des Unterschieds zwischen den Dichten sowohl der Kontinentalkruste als auch der Ozeankruste ist das Gleichgewicht von Kontinent Land bleibt erhalten und beide Krusten können auf Magma schwimmen. Die Kontinentkruste fließt freier auf dem Magma.

Die kontinentale Kruste ist dicker und weist in Flugzeugen und Berggebieten einen Unterschied in der Dicke auf. In Ebenen hat es eine Dicke von 20 Meilen, was ungefähr 35 Kilometern entspricht, und in Berggebieten nimmt diese Dicke auf 40 Meilen zu, was ungefähr 70 Kilometern entspricht.   

Die kontinentale Kruste kann definiert werden als die Verschmelzung aus magmatischen, sedimentären und metamorphen Gesteinen, die einen Kontinent bilden. Die Bereiche rund um den flachen Meeresboden werden als Festlandsockel bezeichnet.

Der Grund für die Dicke der Kontinentalkruste sind die Druckkräfte, die mit der Subduktion oder einer Kontinentalkollision zusammenhängen. Die Schwebefähigkeit der Kruste zwingt sie nach oben, die Kollisionskräfte werden durch Schwerkraft und Erosion ausgeglichen. Dieses Verfahren hilft auch, den Kiel für Gebirgszüge zu bilden, die auch die dickste Kruste der Erde sind.

Die kontinentale Kruste ist für den Landanteil der Erde verantwortlich. Es ist die äußerste Schicht der Lithosphäre und bildet die Oberfläche des Landes. Der Grund für die geringe Dichte der kontinentalen Kruste ist, dass sie auf dem obersten Teil des Mantels schwimmt. Außerdem bestehen sie aus verschiedenen Gesteinen, die ihre Dichte beeinflussen.

Kontinentalkruste

Hauptunterschiede zwischen Ozeanische Kruste und Kontinentale Kruste

  • Die kontinentale Kruste hat eine geringe Dichte, während die ozeanische Kruste eine höhere Dichte aufweist.
  • Die kontinentale Kruste ist dicker, im Gegensatz dazu ist die ozeanische Kruste dünner.
  •   Die kontinentale Kruste schwimmt frei auf Magma, die ozeanische Kruste jedoch kaum auf Magma.
  • Kontinentale Kruste kann nicht recycelt werden, während ozeanische Kruste sie recyceln kann.
  • Die kontinentale Kruste besteht aus Granitsalz, die ozeanische Kruste aus Basaltgestein.

 

Fazit

Sowohl die ozeanische Kruste als auch die kontinentale Kruste bilden unterschiedliche Erdoberflächen. Beide sind für die Erde gleich wichtig. Es gibt viele Unterschiede zwischen den beiden, aber sie helfen sich gegenseitig, das Gleichgewicht der Kontinente aufrechtzuerhalten.