Unterschied zwischen Pute und Huhn (mit Tisch)

Türkei gegen Huhn

Nahrung war schon immer entscheidend und eine Notwendigkeit für alle Lebewesen, sei es Tiere, Menschen oder sogar Pflanzen. Obwohl es Variationen von Nahrungsmitteln gibt, die von verschiedenen Organismen gefressen werden.

Nahrung versorgt den Körper mit Nährstoffen und Energie, was der Person bei der Durchführung von Aktivitäten weiter hilft. Energie ist wichtig für alle Lebewesen.

Seit der Zeit des frühen Menschen war Nahrung eine Notwendigkeit, und während dieser Zeit wurde Nahrung durch die Jagd auf andere Tiere und das Essen von Pflanzen gesammelt.

Fleisch zu essen war eine gängige Praxis, bis die landwirtschaftlichen Aktivitäten erfunden wurden. Später erkannten frühe Menschen, dass Tiere für verschiedene Zwecke aufgezogen werden konnten, außer um ihr Fleisch zu essen.

Die Tiere wurden dann als Rinder auf landwirtschaftlichen Feldern als Pflüge, für Geflügelzwecke, zur Gewinnung von Milch, zum Schutz vor anderen Tieren und sogar für den Transport verwendet.

Fleisch essen ist immer noch eine gängige Praxis auf der ganzen Welt, obwohl nicht jeder Fleisch von Tieren bevorzugt, aber es gibt immer noch eine große Bevölkerung, die Fleisch von Tieren bevorzugt.

There are several animals whose meat is eaten across the world for example; chicken, fish, Ziege, Kuh, Büffel, Kamele, Tintenfisch usw.

Jedes Fleisch hat seinen eigenen Geschmack und seine eigene Textur, sie haben unterschiedliche Nährwerte und Fleisch wird regional gegessen. In einem Teil der Welt ist Rindfleisch üblich, aber auf einem anderen Subkontinent ist dies möglicherweise keine einfache oder akzeptable Praxis.

Das Unterschied zwischen Truthahn und Huhn ist ihr Geschmack und ihre Textur. Sie mögen ähnlich erscheinen, aber sie haben einen besonderen Geschmack, der sich voneinander unterscheidet. Auch ihr Aussehen unterscheidet sich voneinander.


 

Vergleichstabelle zwischen Pute und Huhn

VergleichsparameterTruthahnHähnchen
Federn am KörperHat keinen gefiederten Hals und Kopf.Hat Kopf und Hals gefiedert
Farbe des KörpersSchwarze FarbeBuntes Gefieder. Männliche Hühner sind bunter
VerwendetWird für Fleisch verwendetWird auch für Fleisch und Eier verwendet
Farbe des FleischesDunkle FarbeLicht in Farbe
EiweißgehaltProteinreichEnthält relativ weniger Protein

 

Was ist die Türkei?

Die Türkei ist ein Wildvogel, der in großen Farmen domestiziert ist, kahle Köpfe und rote Flechten hat. Das Essen von Truthahn ist eine beliebte und traditionelle Wahl für festliche Anlässe zu Thanksgiving und Weihnachten.

Sie haben normalerweise eine dunkle Farbe, eine große Körpergröße und keine Federn an Kopf und Hals. Truthähne sind schwerer als Hühner, ungefähr 15 Pfund schwerer.

Die Türkei stammt von Nordamerikas wildem Truthahn ab. Der Ursprung der Pute soll im Gegensatz zu Hühnchen aus dem Westen stammen. Daher ist zu erkennen, dass Putenfleisch im Westen häufiger vorkommt als im Osten.

Putenfleisch ist vorzuziehen, da es eine hohe Qualität an Eiweiß, Vitamin B, Selen, Zink und Phosphor enthält. Es wird für das Muskelwachstum und die Aufrechterhaltung empfohlen. Die Türkei wird häufig für ihr Fleisch und nicht für Eier verwendet.

Auf dem Markt gibt es eine große Auswahl an verarbeitetem Fleisch. Es wird jedoch empfohlen, keinen verarbeiteten Truthahn zu verwenden, da dieser keine ähnlichen Nährwerte wie normaler Truthahn aufweist und möglicherweise einen hohen Salzgehalt enthält.

Putenfleisch hat eine dunklere Farbe, was es von Hühnchen unterscheidet. Der Kaloriengehalt von Putenfleisch ist extrem niedrig. Daher wird es für Menschen empfohlen, die reichhaltiges Diätprotein mit kalorienarmem Fleisch befolgen.

EMPFOHLEN  Unterschied zwischen DNA und mRNA (mit Tabelle)

Es gibt zwei Arten von Truthähnen, die von Menschen bevorzugt werden: Haut auf Truthahn und Haut ohne Truthahn. Der Unterschied zwischen ihnen ist, dass die Haut auf der Pute ungesättigte Fette hat und im Vergleich zu der Pute ohne Haut köstlich ist.

Truthahn
 

Was ist Huhn?

Huhn ist ein domestiziertes Geflügel. An normalen Tagen ist es auf dem indischen Subkontinent üblich, Hühnchen zu essen.

Es wird gesagt, dass die Herkunft des Huhns vom indischen Subkontinent stammt, aber es gibt keine Gewissheit über seine Herkunft. Es stammt vom roten Dschungelgeflügel Gallus Gallus ab.

Hühner sehen anders aus als Puten, sie haben Federn an Hals und Kopf, ein buntes Gefieder und männliche Hühner sind bunter.

Hühnchen ist ein proteinreiches Lebensmittel, das für das Muskelwachstum weitgehend bevorzugt wird. Abgesehen von Protein enthält es Kalium, Kalzium, Fette usw. Hühnchen wird auch für Eier verwendet, die ebenfalls einen hohen Proteingehalt aufweisen.

Hühnchen essen wird nicht von allen bevorzugt, da in Indien das Essen von Fleisch von manchen Menschen nicht bevorzugt wird. Sie werden als vegan bezeichnet. Anders als im Westen ist das Essen von Hühnchen zu besonderen Anlässen (insbesondere im Hinduismus) nicht günstig.

Hühnerfleisch hat eine helle Farbe und ist im Vergleich zu rotem oder magerem Fleisch noch heller und leicht verdaulich. Huhn hilft beim Muskelwachstum, fördert die Herzgesundheit, hilft beim Abnehmen, stärkt die Knochen usw.

Huhn ist schwerer als Pute, aber leichter als rotes Fleisch. Es gibt eine große Auswahl an Hühnchengerichten auf dem Markt. Hühnchen hat seinen eigenen Geschmack, der den Geschmack jedes Gerichts verbessert.

Huhn 1

Hauptunterschiede zwischen Truthahn und Huhn

  • Die Türkei hat eine dunkle Farbe, normalerweise schwarz, während das Huhn bunt und das männliche Huhn noch bunter ist.
  • Die Türkei hat mehr Eiweiß als Hühnchen.
  • Die Türkei wird häufig für ihr Fleisch verwendet, während Hühnchen auch für Fleisch und Eier verwendet wird.
  • Die Türkei stammte aus Amerika, während das Huhn aus Indien stammte (obwohl es keine Gewissheit gibt).
  • Die Farbe von Putenfleisch ist dunkler, während die Farbe von Hühnerfleisch heller ist.
  • Die Türkei hat keinen gefiederten Hals und Kopf, während Hühner einen gefiederten Kopf und Hals haben.

 

Fazit

Truthahn und Huhn sind beide Tierfleisch. Truthahn und Huhn unterscheiden sich in Herkunft, Geschmack, Verwendung, Nährwerten, Farbe usw.

Die Türkei ist auf dem indischen Subkontinent weniger verfügbar. Huhn ist auf der ganzen Welt erhältlich. Ihr Geschmack kann von Region zu Region variieren. Jeder, der nach proteinreichem Essen sucht, kann auf Truthahn oder Huhn springen, da beide beim Abnehmen helfen.

Pute und Hühnchen sind im Vergleich zu rotem oder magerem Fleisch bessere Optionen, da sie viel Eiweiß, aber weniger Kalorien enthalten und im Vergleich zu rotem Fleisch leicht verdaulich sind.