Redaktionelle Richtlinien

Da wir ein Autorenteam haben, ist es wichtig, eine redaktionelle Richtlinie zu haben. Diese Seite beschreibt den Prozess, dem wir folgen, bevor wir einen Artikel auf unserer Website veröffentlichen:

EINREICHUNG VON MANUSKRIPTEN

Alle Artikel werden elektronisch in Microsoft® Office Word 2003 oder als Google Drive Link eingereicht. Die Autoren müssen beim Schreiben eines Artikels korrekte englische und authentische Quellen verwenden. Für die Autoren gibt es eine detaillierte Struktur, die unbedingt eingehalten werden muss.

URHEBERSCHAFT

Alle Personen, die als Autor eines Manuskripts aufgeführt sind, sollten an der Konzeption der Forschung oder des Inhalts des Artikels, am Schreiben oder kritischen Bearbeiten des Artikels und / oder an der Analyse der im Artikel präsentierten Daten beteiligt gewesen sein. Alle Autoren sollten mit dem Inhalt des endgültigen Artikels gründlich vertraut sein und seine Schlussfolgerungen verteidigen können. Personen, die Nebenbeiträge geleistet haben, können in einem Abschnitt namens Referenzen aufgeführt werden.

ORIGINALITÄT

Alle Artikel müssen original sein. Es wird kein Artikel berücksichtigt, der bereits veröffentlicht wurde oder von einer anderen Website berücksichtigt wird. Wenn die im Konferenzbericht beschriebenen Arbeiten grundlegend überarbeitet und erweitert werden, werden sie jedoch für die Veröffentlichung in Betracht gezogen. Durch das Einreichen eines Artikels bestätigen die Autoren, dass der Artikel weder zur Veröffentlichung in Betracht gezogen wird noch an anderer Stelle veröffentlicht wurde.

ÜBERPRÜFUNGSPROZESS

Alle Artikel werden zur blinden Begutachtung an zwei anonyme Prüfer gesendet. Eine Entscheidung über die Annahme, Überarbeitung oder Ablehnung wird an den entsprechenden Autor gesendet. Originalvorlagen, Fotos oder andere Illustrationen werden nicht zurückgesandt, es sei denn, der Autor fordert dies ausdrücklich bei der Einreichung eines Artikels an. Artikel, die weder akzeptiert noch abgelehnt werden, können mit Änderungsvorschlägen an den / die Autor (en) zurückgesandt werden. Solche Artikel müssen möglicherweise überarbeitet werden, bevor eine Entscheidung über die Akzeptanz für die Veröffentlichung getroffen wird.