Unterschied zwischen AKC und UKC (mit Tabelle)

Es gibt viele beliebte Clubs für die Registrierung von Hunden auf der ganzen Welt. Wie z. B. Zwingerclubs oder Zuchtclubs mit verschiedenen Diensten, Wettbewerben und Ahnentafeln.

Von denen die Zwingerclubs seit Mitte des 19. Jahrhunderts bemerkenswerte Berühmtheit erlangten. Der Verein, der die Hundeveranstaltungen für verschiedene Hunderassen regelt, beschäftigt sich mit ihrer Abstammung, ihrem Aussehen und verschiedenen Ausstellungen. 

Weithin bekannte Kennel Clubs sind American Kennel Club, Canadian Kennel Club, The Kennel Club und United Kennel Club, die spezielle Trainingsprogramme, Veranstaltungen, Registrierungsdienste und einzigartige Betreuung anbieten.

AKC vs UKC

Der Unterschied zwischen AKC und UKC besteht darin, dass ersteres NPO ist und letzteres nicht. Abgesehen davon haben sie auch andere Unterschiede. 'American Kennel Club' und 'United Kennel Club' behalten beide ihren unterschiedlichen Rassestandard bei.

Sie führen Aufzeichnungen über Zuchten, führen Prüfungen durch und präsentieren Hundeausstellungen. Sogar dient es als Liste der Register von erwachsenen reinrassigen Hunden und Welpen, die von reinrassigen Eltern geboren wurden.

Vergleichstabelle zwischen AKC und UKC

Parameter des VergleichsAKCUKC
VollformenDie Vollform des AKC ist ein American Kennel Club.Die vollständige Form des UKC ist ein United Kennel Club.
BedeutungAmerican Kennel Club (AKC) ist in den Vereinigten Staaten, der die Registrierung von reinrassigen Hunderassen übernimmt.Ein weiteres Register in den Vereinigten Staaten ist der United Kennel Club (UKC). Es unternimmt die verschiedenen Rassen von Hunderassen.
GeschichteIm Jahr 1884 wurde es von JM Taylor und Elliot Smith gegründet. Und der Hauptsitz ist in New York City.Im Jahr 1898 wurde es von Chauncey Z. Bennett gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Kalamazoo, Michigan. 
Geografische SegmentierungNur nationale Hunderassen sind bei einem American Kennel Club registriert.Internationale Hunderassen sind beim United Kennel Club registriert.
OrganisationEs ist eine Non-Profit-Organisation (NPO).Es ist keine NPO. Tatsächlich ist es ein Unternehmen, das Gewinn macht.
RassenEs erkennt und registriert weniger Hunderassen als UKC.Es erkennt und registriert mehr Hunderassen als AKC.
AnmeldungDer Registrierungsprozess ist streng und hängt von der Abstammung des Hundes ab.Der Registrierungsprozess ist weniger streng und funktioniert meistens für alle Arten von Rassen.
MeisterschaftenEs verhängt jedes Jahr die AKC National Championship.Jedes Jahr verhängt es die UKC-Meisterschaft.
PopularitätEin AKC ist beliebter und einflussreicher als UKC.Der UKC ist weniger beliebt und strenger als der AKC.
MitgliederEs dürfen sich keine einzelnen Mitglieder registrieren; es hat nur Clubmitglieder.Es ermöglicht sowohl Vereinen als auch Einzelmitgliedern, sich zu registrieren.
WebseitenDie Benutzeroberfläche der Website ist mit süßen, niedlichen und familienbasierten Grafiken verblüfft. Seine Erweiterung ist '.org' für die Organisation.Die Website-Oberfläche ist fasziniert von praktischer, natürlicher und formaler, aber gleichzeitig detailliert und fokussiert. Die Endung lautet '.com', da es sich um ein Handelsunternehmen handelt.

Was ist AKC? 

American Kennel Club ist in den Vereinigten Staaten, der die Registrierung von reinrassigen Hunderassen durchführt. Seine Abkürzung ist 'AKC'. Der Hauptsitz befindet sich in New York City. AKC wurde im Jahr 1884 von JM Taylor und Elliot Smith gegründet. Es ist eine Non-Profit-Organisation. Die 13 unabhängigen Clubs haben sich zusammengeschlossen, um sie zu gründen.

Dieser Zwinger erkennt und registriert fast 193 Hunderassen. Es registriert nur nationale Rassen. Hier werden nur reinrassige Hunde je nach Abstammung der Hunde registriert. Es ist beliebter und einflussreicher als alle anderen Zwingerclubs.

Jedes Jahr werden von AKC Programme wie die nationale AKC-Meisterschaft, Exterieur-Shows, Companion-Events und Performance-Events veranstaltet. Der Nachteil ist, dass keine Personen registriert werden; es erlaubt Vereine mit nur selektiver Abstammung.

Was ist UKC? 

Der United Kennel Club ist ein weiteres Register in den Vereinigten Staaten, das die Rassen von Hunderassen verwaltet. Die Abkürzung ist 'UKC'. Chauncey Z. Bennett war mit anderen damals verfügbaren Registern unzufrieden und gründete UKC. Das Unternehmen wurde im Jahr 1898 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Kalamazoo, Michigan.  

Der Zwinger erkennt und registriert fast 300 Hunderassen. Es registriert sowohl Clubs als auch Einzelpersonen, die auch breitere Optionen anbieten. Es bedient international mehr als 25 Länder der Welt. Es akzeptiert Registrierungen in fast allen Rassen.

Jedes Jahr werden von diesem Kennel Club Programme wie Jagdprogramme, Feldveranstaltungen, Bully-Rassen und die UKC-Meisterschaft veranstaltet. Im Gegensatz zu AKC ist es ein gewinnorientiertes Unternehmen.

Hauptunterschiede zwischen AKC und UKC

  1. AKC registriert nur nationale Hunderassen, während UKC auch internationale Ahnentafeln registriert.
  2. Der Registrierungsprozess hängt von der Abstammung des Hundes im American Kennel Club ab. Auf der anderen Seite registriert der United Zwinger Club weniger streng und alle Rassen.
  3. Der ehemalige Verein ist ein gemeinnütziger Verein. Umgekehrt ist letzteres ein Unternehmen, das Gewinne erwirtschaftet.
  4. Der AKC erkennt im Vergleich zum UKC weniger Rassen an.
  5. Der erste ist der beliebtere und einflussreichere Zwinger als der zweite.
  6. Akc registriert keine einzelnen Mitglieder; es erlaubt nur die Vereine. Im Gegenteil, Ukc registriert sowohl Einzelpersonen als auch Vereine.

Fazit 

Beide Register sind die bekanntesten und ältesten Firmen für die Anerkennung von Hunderassen. 

AKC ist am diskriminierendsten als jeder andere Kennel Club. Es ist eine Non-Profit-Organisation. Außerdem ist es die renommierteste Registrierung. Und obendrein, wenn es um die bevorzugte Wahl geht, reine Rassen. Seine Verwaltung ist sehr streng und registriert nur die selektiven Reinrassigen. Es gilt als eine Ehre, ein Teil seines Registers zu werden. 

Aber UKC ist in vielerlei Hinsicht die perfekte Option, da es mehr Rassen erkennt als jeder andere Club. Es ist auch ein internationales Register, das in 25 anderen Ländern als den Vereinigten Staaten tätig ist. Es ist weniger beliebt, ermöglicht aber den Einzelpersonen, zusammen mit Clubs Teil davon zu werden.

Verweise  

  1. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/pmc1950109/ 
  2. https://academic.oup.com/nar/article-abstract/47/D1/D793/5146205
x
2D vs 3D