Unterschied zwischen Aktien und Aktien (mit Tabelle)

Vor dem Start des Börsengeschäfts müssen Anleger zunächst die Wörter „Aktien“ und „Aktien“ verstehen. Trotzdem werden die Wörter oft vertauscht. Bis zu einem gewissen Grad beziehen sie sich auf dasselbe: den Aktienbesitz einer Person an einer Körperschaft des öffentlichen Rechts. Während sich der Begriff Aktie auf eine Beteiligung an einem oder mehreren Unternehmen bezieht, hat der Begriff Aktie eine genauere Bedeutung. Die Eigentumseinheit eines einzelnen Unternehmens wird als Aktie bezeichnet.

Aktien vs. Aktien

The difference between Stocks and Shares is that the A ‘Share’ is the smallest unit of the company’s capital, and it represents the ownership of the company’s shareholders. A ‘Stock,’ on the other hand, is a collection of a member’s paid-up shares. When shares are converted into stock, the shareholder becomes a stockholder who has the same rights as a shareholder in terms of dividends.

Wenn ein Unternehmen Gelder beschaffen muss, kann es entweder Aktien ausgeben oder versuchen, Geld zu leihen. Sie sind die Wertpapiere, die einen Teil des Eigentums des Unternehmens darstellen. Einige Aktien zahlen monatlich, vierteljährlich oder jährlich Dividenden, die einen Teil des Gewinns des emittierenden Unternehmens darstellen. Wenn jemand sagt, dass er „Aktien“ besitzt, bezieht er sich möglicherweise auf die Aktie eines einzelnen Unternehmens oder ein Portfolio von Unternehmen.

Wenn ein Unternehmen Aktien ausgibt, wird jede der Aktieneinheiten als Aktie bezeichnet. Folglich repräsentiert eine Aktie eine Eigentumseinheit an einem Unternehmen. Aktien sind die Eigentümer des Unternehmens. Wenn jemand sagt, dass er „Aktien“ an einem Unternehmen hält, bezieht er sich auf Aktien, die einen Teil des gesamten Eigenkapitals des Unternehmens darstellen.

Vergleichstabelle zwischen Aktien und Aktien

Parameter des VergleichsBeständeAnteile
DefinitionStock ist der Prozess, bei dem die vollständig eingezahlten Anteile eines Mitglieds in einen einzigen Fonds umgewandelt werden.Das Kapital eines Unternehmens wird in winzige Stücke zerlegt, die normalerweise als Aktien bezeichnet werden.
Bestimmte ZahlEine solche Nummer ist nicht auf Lager.Eine eindeutige Nummer ist eine bestimmte Nummer, die einer Freigabe zugewiesen wird.
NennwertNeinJa
Eingezahlter WertAktien können nur vollständig eingezahlt werden.Es stehen teilweise oder vollständig eingezahlte Aktien zur Verfügung.
KonfessionUngleiche BeträgeGleiche Beträge

Was sind Aktien?

Eine Aktie ist der kleinste Teil des Aktienkapitals eines Unternehmens, der den Anteil der Aktionäre des Unternehmens widerspiegelt. Die Aktien dienen als Bindeglied zwischen dem Unternehmen und seinen Aktionären. Um Geld für das Geschäft zu beschaffen, werden die Aktien an der Börse oder anderen Marktplätzen zum Verkauf angeboten.

Bei den Aktien handelt es sich um bewegliches Vermögen, das gemäß der Satzung der Gesellschaft übertragen werden kann. Es gibt zwei Hauptarten von Aktien: Aktien und Vorzugsaktien. Vorzugsaktien haben im Falle der Auflösung der Gesellschaft Vorzugsrechte für Dividendenzahlungen und Kapitalrückzahlung.

Stammaktien sind stimmberechtigte Stammaktien der Gesellschaft, während Vorzugsaktien im Falle der Auflösung der Gesellschaft ein Vorzugsrecht auf Dividendenausschüttung und Kapitalrückzahlung haben. Die Aktien eines Unternehmens können auf drei Arten ausgegeben werden: Par, Premium, Discount.

Was sind Aktien?

Eine Aktie ist nur eine Ansammlung der Aktien eines Unternehmensmitglieds in einer Pauschalzahlung. Aktien entstehen, wenn die Aktien eines Mitglieds zu einem einzigen Fonds zusammengefasst werden. Die voll eingezahlten Aktien einer Aktiengesellschaft des öffentlichen Rechts können in Aktien umgewandelt werden. Die erstmalige Ausgabe von Aktien ist jedoch nicht möglich.

The following requirements must be met in order for the shares to be converted into stock: Such a conversion should be specified in the articles of incorporation. At the company’s Annual General Meeting (AGM), an Ordinary Resolution (OR) should be passed. Within the timeframe specified, the business must notify the ROC (Registrar of Companies) of the conversion of shares into stock.

Nach der Umwandlung von Aktien in Aktien werden die Aktien jedes Gesellschafters anstelle ihrer Aktien im Gesellschafterregister der Gesellschaft ausgewiesen. Das Stimmrecht der Mitglieder soll sich jedoch nicht ändern. Darüber hinaus ergeben sich keine Auswirkungen auf die Übertragbarkeit von Aktien. Sie können nun als Bruch übertragen werden. Es gibt zwei Arten von Aktien: gewöhnliche und bevorzugte.

Hauptunterschiede zwischen Aktien und Aktien

  1. Eine Aktie ist die kleinste Einheit des Grundkapitals der Gesellschaft, die das Eigentum des Aktionärs repräsentiert. Auf der anderen Seite bezieht sich Aktien auf eine Sammlung von Anteilen eines Mitglieds an einer Gesellschaft.
  2. Eine Aktie hat eine bestimmte Nummer, die sie von anderen Aktien unterscheidet, die als Unterscheidungsnummer bezeichnet wird, während Aktien dies nicht tun.
  3. Die Aktie hat keinen Nennwert, die Aktien hingegen schon.
  4. Es stehen teilbezahlte oder voll eingezahlte Aktien zur Verfügung. Aktien hingegen werden immer vollständig bezahlt.
  5. Jemand, der Aktien besitzt, kann zwei verschiedene Aktien mit unterschiedlichen Werten haben; jemand, der Anteile an einem Unternehmen hält, könnte mehrere Anteile mit gleichem oder gleichem Wert besitzen.

Fazit

Der Unterschied zwischen Aktie und Aktie ist gering. In den allermeisten Fällen ist der Unterschied unbedeutend. Bevor Sie jedoch in Aktien investieren, müssen Sie alle Seiten der Debatte zwischen Aktien und Aktien verstehen. Sie können einzelne Aktien kaufen und ein Aktienportfolio erstellen, nachdem Sie einen Anlageplan erstellt haben. Denken Sie immer daran, Ihr Portfolio zu diversifizieren und Ihre kurz- und langfristigen Aktienauswahlen im Auge zu behalten. Auch wenn die Märkte volatil sind, schützt dies Ihr Vermögen.

Sie unterscheiden sich hauptsächlich in Bezug auf den Charakter der Menge, im Gegensatz zur Gesamtmenge oder der Gesamtmenge. Wenn eine Zahl als Aktie eines einzelnen Unternehmens berechnet wird, wird sie als Aktien bezeichnet. Wenn wir es für verschiedene Unternehmen berechnen, wird es vollständig als Bestand bezeichnet. Aktien haben die gleiche Stückelung wie Aktien, während Aktien unterschiedliche Stückelungen haben. Ein Teil einer Aktie kann nie übertragen werden. Es kann in einem Bruchteil der Zeit transportiert werden, die für den Warenumschlag benötigt wird. Der kleinste oder kleinste Teil oder die kleinste Einheit eines Unternehmens oder der Kapitalanteile der Gesellschaft, während die von einem Mitglied gehaltenen Aktien die Sammlung von Aktien sind.

Verweise

  1. https://academic.oup.com/rfs/article-abstract/3/2/255/1595700
  2. https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0378437120300078

x
2D vs 3D