Unterschied zwischen Al Qaida und ISIS (mit Tabelle)

Islamic terrorism has a group of terrorists who are followers of Islam and have a religious motive. The attacks are justified as a violation of Islamic laws or extreme interpretation by the civilians. The attacks are concentrated on mainly six Muslim countries that are Iraq, Nigeria, Pakistan, Afghanistan, Somalia, and Syria. The major terrorists’ groups are Al-Qaeda and ISIS.

Al-Qaida gegen ISIS

Der Hauptunterschied zwischen Al-Qaida und ISIS besteht darin, dass sich Al-Qaida von Afghanistan bis Westafrika hauptsächlich in Mali, Somalia, Syrien und Jemen ausbreitet, während sich ISIS über Nordafrika bis Südasien bis Ostasien ausbreitet und sich die Angriffe hauptsächlich auf den Irak und Syrien konzentrieren .

Al-Qaida wird von Ayman al-Zawahiri angeführt. Es startet Selbstmordanschläge oder Zielbomben. Das Hauptziel von Al Qaida ist es, Menschen zum Islam zu bekehren und den Islam zu einer Weltreligion zu machen. Al Qaida entstand im Jahr 1988. Sie wurde von Osama bin Laden gegründet und ist nach seinem Tod zerbrechlich geworden.

Während der IS von Abu Ibrahim al-Hashimi al-Qurashi angeführt wird. Der IS erklärte sich 2014 zum Islamischen Staat und startete dann den tödlichsten Angriff auf Tikrit. Es greift nicht nur Bürger und Soldaten an, sondern auch historische Denkmäler und Stätten. Sie fördert die Umsetzung der Scharia-Gesetze.

Vergleichstabelle zwischen Al Qaida und ISIS

VergleichsparameterAl-Kaida IS
UrsprungGefunden 1988 von Osama bin Laden 1999 von Abu Musab al-Zarqawi . gefunden
Führungskräfte Der derzeitige Führer ist Ayman al-Zawahiri Der derzeitige Führer ist Abu Ibrahim al-Hashimi al-Qurashi .
AngriffsbereichDie Konzentrationsgebiete sind Afghanistan bis Westafrika Die Konzentrationsgebiete sind Nordafrika über Südasien bis Ostasien
ZielScharia-Gesetze umsetzen, ausländischen Einfluss aus dem Islam entfernen und Menschen zum Islam konvertieren, um eine Weltreligion aufzubauen Um die Vorherrschaft Allahs zu fördern und das eroberte Gebiet in der islamischen Kultur zu regieren
Große AngriffeEs wurden zahlreiche Angriffe gestartet, aber der Angriff auf die USA vom 11. September 2001 bleibt der tödlichste Es wurden zahlreiche Angriffe gestartet, aber der Angriff auf Tikrit am 12. Juni 2014 bleibt der tödlichste

Was ist Al-Qaida?

Al Qaeda is militant Sunni Islamic extremists and Salafist jihadists declared as terrorists by the United Nations Security Council. It was founded by Osama Bin Laden and Abdullah Azzam in 1988. The present leader of the group is Ayman al-Zawahiri after the death of Osama bin Laden in 2011. The region of attack includes areas like Mali, Somalia, Syria, and Yemen.

The attacks of Al Qaeda are organized and structural like suicide attacks or target bombing. The justification of the attacks is the removal of foreign culture and influence from the Muslim countries. They consider that a Christian-Jewish influence would destroy Islam in the future. They demand the Sharia laws be implemented across the country.

Al Qaeda works on the ideology of gaining centralization power for decision-making. The entire strategy of Al Qaeda is published in a document of five stages by Saif al-Adel and was called “Al Qaeda’s strategy to the Year 2020”.

Islamic extremism has flourished since the 7th century. Al Qaeda has involvement and collaboration with Saudi Arabia and United Arab Emirates (UAE) too. It is also believed that US strategies overwhelm Al Qaeda’s attempts. The most destructive attack was in the US on 11th September 2001 by Al Qaeda.

Was ist IS?

ISIS steht für Islamischer Staat im Irak und Syrien, ist eine militante Gruppe und folgt dem salafistischen Dschihadisten. Es ist auch als ISIL (Islamischer Staat im Irak und in der Levante) bekannt. Sie werden allgemein als IS (Islamischer Staat) bezeichnet. Sie wurde 1999 von Abu Musab al-Zarqawi gegründet. Der derzeitige Anführer der Gruppe ist Abu Ibrahim al-Hashimi al-Qurashi. Ihr Angriff konzentriert sich hauptsächlich auf die Region Irak und Syrien.

ISIS startet Angriffe nicht nur auf Zivilisten, Soldaten, Journalisten, Helfer, sondern auch auf Kulturerbestätten. Die Vereinten Nationen (UN) haben den IS für Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Menschenrechte verantwortlich gemacht.

ISIS folgt Salafismus, Wahhabismus, Salafi-Dschihadismus und sunnitisch-islamistischem Fundamentalismus. Der IS ist gegen die konventionelle Auslegung von Salafi. Es ermutigt zu religiöser Gewalt und Vorherrschaft in einem Gott, der Allah ist. Sie will mit Apokalyptik ein globales Kalifat errichten. Es zielt darauf ab, alle Neuerungen in der islamischen Religion zu entfernen und eine ursprüngliche Form zu erlangen.

Nachdem er sich selbst als eigenständigen Islamischen Staat erklärt hatte, war der destruktivste Angriff des IS am 12. Juni 2014 auf Tikrit. Es gilt als der zweittödlichste und destruktivste Angriff einer Terrorgruppe. ISIS ist eine globale Bedrohung für Frieden und Sicherheit.

Hauptunterschiede zwischen Al Qaida und ISIS

  1. Al-Qaida fördert die Eschatologie und während ISIS die Apokalyptik fördert.
  2. Al-Qaida entstand 1988 und wurde von Osama bin Laden gefunden, während ISIS 1999 entstand und von Abu Musab al-Zawahiri gefunden wurde.
  3. Die prominenten Führer von Al-Qaida waren Osama bin Laden, Anwar al-Awlaki, Ramzi Ahmed Yousef und Ayman al-Zawahiri, während die wichtigsten Führer des IS Abu Bakr al-Baghdadi, Haji Bakr, Abu Ibrahim al-Hashimi al- Qurashi, Muhammad Khadir Musa Ramadan und viele mehr.
  4. Das Hauptziel von Al-Qaida ist es, die Scharia-Gesetze umzusetzen, fremden Einfluss aus dem Islam zu entfernen und Menschen zum Islam zu bekehren, um eine globale Religion aufzubauen, während sich ISIS darauf konzentriert, die Vorherrschaft Allahs zu fördern und das eroberte Territorium in der reinen islamischen Kulturform zu regieren.
  5. Al-Qaida greift Bürger und Soldaten an, während ISIS auch historische Denkmäler und kulturelle Stätten angreift.

Fazit

Al-Qaida und ISIS sind radikale dschihadistische Gruppen. Sie zielen auf die Förderung der islamischen Kultur und die Vorherrschaft eines einzigen Gottes, der Allah ist. Obwohl Al-Qaida schwächer ist als ISIS, werden ihre Ziele durch Gewalt und Massentötungen verstärkt.

Diese Terrorgruppen sind eine Bedrohung für den Weltfrieden und die Sicherheit. Die zahlreichen Anschläge sind ein Beweis für die gescheiterten Anti-Terror-Strategien der Welt. Es ist von entscheidender Bedeutung, die Wirksamkeit des derzeitigen Governance-Systems zur Überwindung des Terrors zu verbessern.

Verweise

  1. https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/00396338.2015.1026070
  2. https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/1057610X.2016.1237219
x
2D vs 3D