Unterschied zwischen Änderung und Nachtrag (mit Tabelle)

Verträge und die Dokumente, die diese Verträge enthalten, sind wichtig, da sie die Beziehung zwischen zwei Unternehmen in Frieden und Harmonie halten. Die im Vertrag genannten Regeln oder Normen sind entsprechend einzuhalten.

Aber nicht alle in einem Vertrag genannten Normen können befolgt werden. Es sollte also erlaubt sein, Änderungen vorzunehmen oder Normen hinzuzufügen, die zuvor nicht erwähnt wurden. Dies ist der Zweck, Änderungen oder Ergänzungen in einem Dokument vorzunehmen. Aber es ist wichtig, den Unterschied zu kennen, wenn man wissen muss, welchen man verwenden soll.

Änderung vs. Nachtrag

Der Unterschied zwischen Änderung und Nachtrag besteht darin, dass Änderung eine Änderung oder Ergänzung von Informationen zu einem bestehenden Dokument ist. Das Addendum ist ein Hinzufügen eines anderen Dokuments zu einem bestehenden Dokument. Änderungen erfordern kein gesondertes Dokument.

Änderungen werden hauptsächlich in Unternehmen und Organisationen verwendet, in denen Verträge zwischen zwei Unternehmen oder Organisationen unterzeichnet werden. Dies bezeichnet das Vornehmen von Änderungen oder Modifikationen an einem Dokument.

Nachträge sind das Hinzufügen eines separaten Dokuments mit zusätzlichen Informationen und beachten Sie, dass man vorher nicht hinzufügen konnte. Sobald ein Nachtrag erstellt wurde, wird er Bestandteil des Rechtsdokuments und kann nicht mehr geändert werden.

Vergleichstabelle zwischen Änderung und Nachtrag

Parameter des VergleichsÄnderungNachtrag
BedeutungDies bedeutet, dass Änderungen oder Änderungen an einem vorhandenen und genehmigten Dokument vorgenommen werden.Dies bedeutet, dass ein weiteres Dokument in Form von Informationen zu einem bestehenden hinzugefügt wird.
ZweckSie dient dazu, das bestehende Dokument zu ergänzen, zu korrigieren oder zu ändern. Es kann sich auch auf die Aufnahme ergänzender Dokumente beziehen.Der Zweck des Hinzufügens von Nachträgen besteht darin, spezifische zusätzliche Informationen oder Anmerkungen einer der Parteien hinzuzufügen, die zuvor nicht erwähnt wurden.
VertragÄnderungen gelten nur bis zur weiteren Verhandlung durch eine der Parteien als Vertragsbestandteil. Änderungen sind also offen für Verhandlungen und weitere Änderungen.Ein einmal hinzugefügter Nachtrag gilt als Teil des rechtlichen und verbindlichen Dokuments. Bei Änderungen oder bei der weiteren Unterzeichnung des Vertrages ist der Nachtrag beizufügen, sonst bleibt er unwirksam.
Autorität zum HinzufügenNur die Person/die Personen, die das Dokument unterzeichnet haben, dürfen Änderungen am Dokument vornehmen. Anderen Personen ist dies nicht gestattet.Ein Nachtrag kann von jeder Person vorgenommen werden, da es sich nur um eine Ergänzung spezifischer Informationen handelt, die zuvor nicht hinzugefügt werden konnten.
AuftretenDiese werden am häufigsten in der Welt der Unternehmenskommunikation beobachtet.In der Alphabetisierungswelt werden häufig Nachträge erstellt

Was ist Änderung?

Änderungen sind Änderungen an einem Dokument. Diese Änderungen können nur von den Personen vorgenommen werden, die das Dokument unterzeichnet haben und einen Prozess durchlaufen müssen, bevor sie rechtlich darin aufgenommen werden.

Eine Änderung wird aus verschiedenen Gründen vorgenommen. Zum einen sachliche Korrektur und zum anderen gesetzliche Bestimmungen. Auch Tippfehler in solchen Dokumenten werden durch Änderungen korrigiert.

Eine Änderung kann auch als Korrektur oder Änderung eines Dokuments bezeichnet werden. Häufig enthalten diese Änderungen ergänzende Informationen zu den Originaldokumenten.

Durch Änderungen kann man jede Art von Ergänzung zu einem Dokument vornehmen. Bei Immobiliendokumenten kann die Änderung der Miete oder der Anforderungen des Hauses vorgenommen werden.

Was ist Nachtrag?

Ein Nachtrag ist eine Ergänzung des Dokuments. Diese können von jedermann vorgenommen werden, der einer der betroffenen Parteien angehört. Einzige Voraussetzung als Verfahren ist die Genehmigung.

Sie können verwendet werden, um Informationen oder Notizen hinzuzufügen, die spezifisch für eine Partei sind. Einmal genehmigt, ist ihre Position in einem Dokument nicht verhandelbar. Sie werden unvermeidlicher Bestandteil des Vertrages oder Dokuments.

Die Nachträge werden oft als separates oder ergänzendes Dokument zum ursprünglichen rechtsverbindlichen Dokument hinzugefügt. Da sie Bestandteil des Dokuments werden, können sie vor Gericht als Beweis vorgezeigt werden und gelten als Änderungen.

Oft sind Nachträge das Ergebnis davon, dass eine der Parteien vergisst, Spezifikationen hinzuzufügen, oder sie nach der Erfahrung hinzufügen möchten. Dies wird auch verwendet, wenn bestimmte Teile aus dem Entwurf weggelassen werden.

Hauptunterschiede zwischen Änderung und Nachtrag

  1. Änderungen sind Nachträge haben unterschiedliche Bedeutungen. Ergänzungen sind Änderungen oder Änderungen, die an einem bestehenden und genehmigten Dokument vorgenommen wurden. Diese Änderungen werden in Form von Informationen vorgenommen. Im Falle eines Nachtrags bedeutet es jedoch, dass ein weiteres Dokument zu einem bestehenden hinzugefügt wird. Es wurden keine Änderungen vorgenommen, sondern nur zusätzliche Informationen.
  2. Der Hauptzweck einer Änderung besteht darin, das Dokument ändern, ändern, hinzufügen oder korrigieren zu können. Es wird auch verwendet, um ein ergänzendes Dokument in das genehmigte Dokument aufzunehmen, indem die Regeln geändert werden. Nachtrag dient einem anderen Zweck. Sie werden verwendet, um spezifische zusätzliche Informationen oder Notizen hinzuzufügen, die keiner der Parteien zuvor erwähnen konnte.
  3. Obwohl beide zunächst als Teil des rechtlichen und verbindlichen Dokuments betrachtet werden, kann es hinsichtlich der Unterschiede zwischen den beiden Änderungen geben. Die Hinzufügung von Änderungen ist verhandelbar. Sie werden also nur bis zur Verhandlung in den Vertrag aufgenommen und weiter entschieden, dass sie nicht benötigt werden. Eine Änderung kann entfernt werden. Sobald ein Nachtrag in einen Vertrag aufgenommen wurde, wird er jedoch zu einem dauerhaften Bestandteil des Vertrages, der eingehalten werden muss.
  4. Ein Dokument kann nicht nach Belieben geändert werden. Es gibt ein bestimmtes Verfahren und es gibt bestimmte Personen, die dies tun können. Dies sind in der Regel die Person(en), die das ursprüngliche Rechtsdokument unterschrieben haben, an dem die Änderung vorgenommen werden soll. Addendum hingegen kann von jedermann hinzugefügt werden, da nur zusätzliche Informationen in einem neuen Dokument angehängt werden sollen.
  5. In der Welt der Unternehmenskommunikation werden häufig Änderungen vorgenommen, wenn Verträge in Form von Dokumenten zwischen zwei Unternehmen oder Organisationen unterzeichnet werden. Nachträge werden viel häufiger in der Alphabetisierungswelt erstellt.

Fazit

Änderungen sind Änderungen an einem Dokument, während Nachträge eine Ergänzung von Informationen sind. Da sie unterschiedlich sind und nicht anstelle der anderen verwendet werden können, haben sie unterschiedliche Zwecke und Anwendungen.

Verweise

  1. http://ejournal.worldconference.id/index.php/neutron/article/view/46
  2. https://www.nature.com/articles/s41586-018-0722-x
x
2D vs 3D