Unterschied zwischen ANSI und ASCII (mit Tabelle)

Normalerweise codieren zwei Uralten Ringsysteme oder einfach Methoden, deren Trennfähigkeit in einem digitalen Format dargestellt werden kann, sind ANSI und ASCII. Viele verwechseln die beiden miteinander, weil sie so alt sind. Der erste Weg zur Entwicklung von ASCII, ANSI, bestand darin, wie die Anzahl der Zeichen, die in einer Kodierung dargestellt werden, erweitert werden kann, wenn ihre Beschränkungen überschritten werden.

ANSI vs. ASCII

Der Hauptunterschied zwischen ANSI und ASCII besteht darin, wie viele Wörter Sie anzeigen können. Das Merkmal zwischen ANSI und ASCII ist die umgekehrte Kompaktheit. Die ANSI ist eine ältere Version, aber die ASCII ist eine neuere Version und heutzutage wird ASCII nicht mehr auf der Welt verwendet, aber das ASCII wird Tag für Tag verwendet.

ANSI ist in der Tat eine Standard-Codepage, die von der American National Standards Institution für Systeme wie Windows vertreten wird. Dies ist ein Codierungssystem von Microsoft, das für jeden Buchstaben eine 8-Bit-Sequenz verwendet. Diese Kurzfassung von ANSI wurde auf eingereichten Entwürfen aufgebaut und entsprach nicht dem aktuellen ANSI-Standard. Aufgrund des Erbes von Microsoft ist der Name jedoch immer noch akzeptabel.

Der American Standard Information Interchange Code oder ASCII ist in der Tat ein häufig verwendetes System der Gehirnaktivität, das eine einzelne 7-Bit-Binärzahl für jedes Zeichen verwendet. Insgesamt können bis zu 2^7 oder 128 Zeichen mit ASCII-Code angegeben werden. Es besteht aus 33 nicht druckbaren Buchstaben wie ESC, Zeilenumbrüchen, Terminalrückläufen usw. und 95 lesbaren Zeichen wie Ziffern, britischen Zeichen, Satzzeichen usw.

Vergleichstabelle zwischen ANSI und ASCII

Parameter des VergleichsANSI ASCII
CharakterEs hat 256 ZeichenEs hat 562 Zeichen
Bits verwendetEs verwendet die 8 BitsEs verwendet die 7 Bits
KompatibilitätEs ist kompatibelEs ist nicht kompatibel
LebenEs hat eine kürzere Lebensdauer  Es hat eine längere Lebensdauer  
SchwierigkeitEs ist schwer zu bedienen  Es ist einfach zu bedienen

Was ist die ANSI?

8 Bit werden in ANSI verwendet; bis zu 256 ist die maximale Anzahl von Buchstaben. Es wurde durch die Art und Weise, wie ANSI verschiedene Zeichensätze mit Codepages verwendet, weiter verbessert. Viele ANSI-Codierungsblätter waren für Fremdsprachen wie Japanisch, Chinesisch usw. gedacht. Um die Dateien effektiv zu decodieren, muss das Programm, das die Datei verarbeitet, nur wissen, welche Codepage verwendet wird.

Obwohl ANSI der höhere von beiden zu sein scheint, ist er auch weniger nützlich. Am wichtigsten ist es, sicherzustellen, dass die verschlüsselten Daten auf verschiedenen Maschinen zuverlässig dupliziert werden können. Dazu muss auf dem Zielrechner die richtige ANSI-Codepage vorhanden sein. Es ist kein großes Problem, wenn die Datei im selben Land geöffnet wird, da sie bereit sind, dieselben Codierungsabschnitte zu teilen

Dies würde bedeuten, die Grenzen zu umgehen, indem der ASCII-Code mit 128 zusätzlichen Zeichen modifiziert wird. Insgesamt kann der ANSI-Standard bis zu 2^8 oder 256 Zeichen darstellen. ANSI verwendet Codepages mit verschiedenen Zeichensätzen. Es gibt die ersten 127 ASCII-Zeichen auf der ANSI-Codepage, wobei die zusätzlichen 128 Zeichen namens Latin 1 Windows für die angegebene Sprachvariante verwendet werden.

Unter Windows ME werden die meisten ANSI-Codierungsseiten verwendet. Sie sind auch für Windows NT zugänglich. Windows 1252 ist unter Windows/USA bekannt ANSI wird oft als Standard-Codierformat für Notepad++ verwendet. Die römischen Buchstaben sind normalerweise codiert. Allgemeine Beispiele für ANSI-basierte Software sind Unix und MS-DOS.

Was ist Ascii?

Telegrafische Codes kommen zu ASCII. Zum ersten Mal hat Bell Data Services einen 7-Bit-Fernschreibercode gepusht und ASCII professionell verwendet. Der Entwicklungszyklus wurde offiziell am 6. Oktober 1960 gestartet. Bob Bemer war der ursprüngliche Initiator von ASCII. Das Hauptziel war die Verbesserung der Computerverbindung in einer gemeinsamen Sprache.

Für die ASCII-Erzeugung wurden genau sieben Bits für eine Gesamtkombination von maximal 128 Zeichen verwendet. Es muss in Englisch entworfen worden sein und war ausgezeichnet genug, um alle Buchstaben, Ziffern, spezifischen Zeichen, Symbole und nicht gedruckten Zeichen zu enthalten. Es können jedoch Probleme auftreten, wenn das Dokument um die halbe Welt übertragen wird, wie in Japan in den Vereinigten Staaten, da Dialekte unterschiedlich sind. ASCII hat hier keine Schwierigkeiten, weil es überall auf der Welt gleich war.

In ASCII wird beispielsweise „C“ mit dezimal 67 und „c“ mit dezimal 99 ausgedrückt. Es behält dabei eine Lücke von 32 von jedem Buchstaben. In ASCII bezeichnet das letzte 128. Zeichen die Schaltfläche „Löschen“.

Wir verlassen uns beim Tippen sicherlich auf ASCII-Codes, ohne auch nur die herkömmlichen Tastaturen zu kennen. Ein numerischer ASCII-Code wird verwendet, um jeden Buchstaben hauptsächlich auf der Tastatur zu identifizieren. Darüber hinaus werden ASCII-Codes für E-Mail-Übertragung, Textdateien, Grafik, c-Programmierung usw. verwendet. Außerdem verwenden Betriebssysteme im UNIX- oder Windows-Stil ein System zur ASCII-Konvertierung.

Hauptunterschiede zwischen ANSI und ASCII

1. ANSI ist eine flexible Form des Kodierungsschemas, aber ASCII ist eine dominierende Zeichenkodierung 

2. Die ANSI enthält Symbole, die für die Zeichnung benötigt werden, aber ASCII enthält die Nummer für die Darstellung

3. Die ANSI ist nicht standardisiert, aber ASCII ist ein standardisiertes Format.

4. Die ANSI-Codepunkte sind nicht festgelegt, aber ASCII-Punkte sind für jedes System identisch.

5. ANSI wird selten verwendet, aber ASCII wird häufig verwendet.

Fazit

Der weitaus umfangreichere Unicode wurde sowohl für ASCII als auch ANSI ersetzt. In dieser Hinsicht ist die primäre Änderung von ANSI zu ASCII die Rückwärtskompatibilität. Die allerersten 128 Unicode-Zeichen stimmen direkt mit ASCII überein. In Unicode können Sie also problemlos ein ASCII-codiertes Dokument öffnen. Es trifft normalerweise nicht auf ANSI zu, da es mehrere Codierungsblätter verwendet. Das Konzept, dass Standardsersteller den zu berücksichtigenden sprachlichen und internationalen Charakter bewerten müssen, ist für die Entwicklung eines kuratierten Zeichensatzes unerlässlich. Die Standardkomitees können beispielsweise nicht entscheiden, ob der Charakter eines bestimmten Charakters durch bestimmte Charaktere repräsentiert werden kann. Erstellen Sie einen Standardsatz von Funktionen wie einen ANSI-Satz für die Bereitstellung von Diensten, die plattformübergreifende Entwicklung und Programmierung mit mehr Konsistenz und Effektivität.

Verweise

  1.  http://widerscreen.fi/assets/Anders-Carlsson-1-2-2017.pdf
  2. https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0098300497000824
x
2D vs 3D