Unterschied zwischen Brutto-NPA und Netto-NPA (mit Tabelle)

NPA oder Nonperforming Assets sind Kredite, die nach Ablauf der Rückzahlungszeit noch lange nicht ausgezahlt wurden. Solche Vermögenswerte werden nach langer Zeit in die Bilanzen der Bank aufgenommen. NPAs sind eine Art Belastung für kreditgebende Finanzinstitute.

NPA wird als Forderungsausfall des Kreditgebers bezeichnet, wenn er nach 90 Tagen nicht zurückgegeben wird. Normalerweise ist ein Zeitraum von 90 Tagen ein Standardzeitraum. Die Zeit kann jedoch länger oder kürzer sein, wie in den Geschäftsbedingungen zum Zeitpunkt der Kreditvergabe angegeben. Je höher der NPA des Finanzinstituts ist, desto geringer ist das Potenzial des Instituts, Zinsen zu verdienen, und letztendlich ist die Rentabilität geringer. Basierend auf den Berechnungen des NPA wird es als Brutto-NPA oder Netto-NPA bezeichnet.

Brutto-NPA gegen Netto-NPA

Der Unterschied zwischen Brutto-NPA und Netto-NPA besteht darin, dass der Brutto-NPA der notleidende Vermögenswert ist, der sowohl den Kapital- als auch den Zinsbetrag umfasst, während der Netto-NPA der Vermögenswert ist, der nach Abzug der Rückstellungen vom ursprünglichen Betrag erhalten wird.

Der Brutto-Nonperforming-Vermögenswert wird berechnet, indem sowohl die Zinsen als auch der Kapitalbetrag addiert werden. Der Netto-Nonperforming-Vermögenswert wird berechnet, indem die Rückstellungen für zweifelhafte und uneinbringliche Forderungen vom ursprünglichen Vermögenswert abgezogen werden. Mit anderen Worten, Netto-NPA ist der Betrag, der aus Rückstellungen von Brutto-NPA erhalten wird.


 

Vergleichstabelle zwischen Brutto-NPA und Netto-NPA

Parameter des VergleichsBrutto-NPANetto-NPA
Grundlegende DefinitionDer Brutto-NPA ist der Betrag, der durch Hinzufügen des Kapitals und der Zinsen dafür erhalten wird.Der Netto-NPA ist der Betrag, der durch Abzug der Rückstellungen vom Brutto-NPA erhalten wird.
Formel zur BerechnungBrutto-NPA= (A1+ A2+…………….+An)/ Bruttovorschüsse, hier ist A1 bis An der Betrag, der an die Personen 1 bis N ausgeliehen wird.Netto-NPA = (Brutto-NPA - Rückstellungen für nicht bezahlte Schulden) / Brutto-Vorschüsse.
Tatsächlicher VerlustDer Brutto-NPA ist nicht der tatsächliche Verlust, der dem Finanzinstitut entstanden ist.Der Netto-NPA ist der tatsächliche Verlust, dem das Finanzinstitut ausgesetzt ist.
StandardzeitraumDas Institut setzt eine Nachfrist, nach der das Kapital samt Zinsen zurückzuzahlen ist, nach Ablauf dieser Frist wird es notleidend.Net NPA bietet keine Nachfrist an.
Auswirkungen auf das FinanzinstitutDer Brutto-NPA beeinträchtigt das Marktimage des Instituts und seinen Eigenkapitalwert.Der Netto-NPA beeinflusst die Liquidität und Rentabilität des Unternehmens.

 

Was ist Brutto-NPA?

Der Brutto-NPA ist die Summe des Kapitals und der darauf zu zahlenden Zinsen. Es zeigt, dass der gelandete Betrag dem potenziellen Risiko ausgesetzt ist, nicht bezahlt zu werden. Mit anderen Worten, Brutto-NPA ist die Summe aller NPA-Vermögenswerte. Die Formel zur Berechnung des Brutto-NPA lautet:

Brutto-NPA = (A1 + A2 + A3 + A4 + …………… .. + An) / Brutto-Vorschüsse

Hier repräsentiert A1 bis An den Darlehensbetrag für die Person 1 bis n.

Die Institute gewähren der Person eine Nachfrist von 90 Tagen, nach deren Ablauf das Darlehen bei einem Ausfall zurückgezahlt werden soll, bei dem der Vermögenswert zum Brutto-NPA wird. Der Brutto-NPA ist jedoch nicht der tatsächliche Verlust für das kreditgebende Institut, sondern der Verlust sowohl des Kapitals als auch der Zinsen.

Das Verhältnis des Brutto-NPA zeigt die Qualität des Vermögens des Unternehmens. Je höher das Verhältnis, desto niedriger ist die Qualität des Vermögens. Das Verhältnis des Brutto-NPA ist definiert als das Verhältnis des gesamten Brutto-NPA zu den gesamten Vorschüssen des Instituts.

Der Brutto-NPA wird durch die schlechte Umsetzung von Regierungsrichtlinien, Naturkatastrophen, Industriekrankheiten usw. verursacht. Der Brutto-NPA diffamiert den guten Willen oder das Image des Instituts und senkt den Eigenkapitalwert des Unternehmens.

 

Was ist Net NPA?

Der Netto-NPA ist die Differenz zwischen dem Brutto-NPA und den Rückstellungen für uneinbringliche und zweifelhafte Forderungen. Dies ist der Betrag, der erhalten wird, wenn der Kapitalbetrag von den Zahlungen der Person abgezogen wird, die den Betrag verliehen hat. Der Netto-NPA wird nach folgender Formel berechnet:

Netto-NPA = (Brutto-NPA-Rückstellungen für nicht bezahlte Schulden) / Brutto-Vorschüsse

Net NPA gibt keine Nachfrist, das Darlehen wird sofort zu Net NPA. Der Netto-NPA ist der tatsächliche Verlust, dem das kreditgebende Institut ausgesetzt ist. Das Kreditinstitut sieht das nicht bezahlte Darlehen vor und somit wird der bezahlte Betrag vom ursprünglichen Betrag abgezogen, der den tatsächlichen Verlust des Unternehmens ergibt.

Das Verhältnis von Netto-NPA zu Vorschüssen ist das Verhältnis von Netto-NPA zu Netto-Vorschüssen. Es misst die Qualität des Darlehens der Einrichtung und den allgemeinen Gesundheitszustand.

Der Netto-NPA wird durch die geringe Anzahl von Rückstellungen für nicht bezahlte Schulden verursacht. Der höhere Betrag an Netto-NPA wirkt sich auf die Liquidität und Rentabilität des Unternehmens aus. Es zeigt, dass das Unternehmen einen Verlust erleidet.


Hauptunterschiede zwischen Brutto-NPA und Netto-NPA

  1. Der Brutto-NPA ist die Summe aus Kapital und Zinsen, die nach dem Rückzahlungszeitraum nicht gezahlt werden, während der Netto-NPA der Betrag ist, der durch Abzug der Rückstellungen vom Brutto-NPA erzielt wird.
  2. Der Brutto-NPA gibt eine Nachfrist vor, nach der das Darlehen zurückgezahlt werden soll, während der Netto-NPA keine Nachfrist vorsieht.
  3. Der Vermögenswert wird nach einer gewissen Zeit zum Brutto-NPA, während er sofort zum Netto-NPA wird.
  4. Der Vermögenswert wird nach 90 Tagen zu einem Brutto-NPA, während dies bei Net NPA nicht der Fall ist.
  5. Der Brutto-NPA ist nicht der tatsächliche Verlust des Instituts, während der Netto-NPA der tatsächliche Verlust des Finanzinstituts ist.
  6. Der Brutto-NPA diffamiert den Goodwill des Finanzinstituts und reduziert auch dessen Eigenkapitalwert, während der Netto-NPA die Liquidität und Rentabilität des Unternehmens beeinflusst.
  7. Der Brutto-NPA wird durch Naturkatastrophen, schlechte Regierungspolitik und deren Umsetzung sowie durch Industriekrankheiten verursacht, während der Netto-NPA durch die geringen Rückstellungen für unbezahlte Schulden verursacht wird.
  8. Die höhere Quote des Brutto-NPA ist ein Hinweis darauf, dass die Vermögensqualität des Kreditinstituts in einem schlechten Zustand ist, während der Netto-NPA zeigt, dass die finanzielle Gesamtlage des Instituts insgesamt schlecht ist.

 

Fazit

Ob Brutto-NPA oder Netto-NPA, sie wirken sich immer negativ auf das Unternehmen aus, sie zwingen das Unternehmen zu Verlusten. Große NPAs können einen potentiell negativen Schatten auf das Image des Unternehmens werfen.                   

x
2D vs 3D