Unterschied zwischen CFO und Controller (mit Tabelle)

Die Begriffe „CFO“ und „Controller“ fallen unter den Bereich des Unternehmenssektors in der Geschäftswelt. Diese beiden Positionen sind sehr wichtige Teile von Unternehmensorganisationen, deren wirtschaftliche bzw. administrative Funktionen wahrgenommen werden. Sie sind Teil des Top-Managements in einer Unternehmensorganisation. CFO und Controller sind Teil der grundlegenden Führungsstruktur und in ihren Funktionen voneinander abhängig.

CFO vs. Controller

Der Unterschied zwischen CFO (Chief Financial Officer) und Controller besteht darin, dass der CFO einer Organisation die Zentrale der Organisation ist, die sich um die Finanzen kümmert und die Organisation leitet. Während der Controller einer Organisation sich um die Konten, Rechnungen, Verwaltungspläne für das Unternehmen und die Kontrollen kümmert.

Der CFO (Chief Financial Officer) ist die Hauptgeschäftsstelle der Organisation, die sich um die Finanzen der Organisation kümmert. Der CFO ist dafür verantwortlich, die Analyse dem CEO (Chief Executive Officer) der Organisation zu melden. Der CFO ist der Vorgesetzte der Finanzabteilung, die mit der Budgetierung verbunden ist. Der CFO ist für die Budgetierung und den Cashflow des Unternehmens verantwortlich. Der CFO hat Visionen für die zukünftige Verbesserung einer Organisation, während der Controller mit den täglichen Bewertungen verbunden ist. Der CFO unterstützt den CEO beim Wachstum der Organisation und der Controller unterstützt den CFO bei der Aufrechterhaltung der Organisation.

Andererseits ist der Controller einer Organisation für die Verwaltung verschiedener Aktivitäten wie Konten, Betriebsbudgets, Finanzberichterstattung und andere wesentliche Aufgaben einer Organisation verantwortlich. Der Controller ist dem CFO (Chief Financial Officer) berichtspflichtig, kurz, der Controller unterstützt den CFO. Der Controller verwaltet die gesamte tägliche Arbeit einer Organisation und ist in jeden Aspekt ihrer Funktionsweise eingebunden. Der CFO hat mehr Verantwortung und haftet mehr für den Geschäftsbetrieb.

Vergleichstabelle zwischen CFO und Controller

Parameter des Vergleichs Finanzvorstand          Regler
DefinitionDer CFO (Chief Financial Officer) ist der wichtigste Beamte, der sich um die Finanzen der Organisation kümmert  Der Controller einer Organisation ist für die Verwaltung verschiedener Aktivitäten wie Konten, Betriebsbudgets, Finanzberichterstattung und andere wesentliche Aufgaben einer Organisation verantwortlich.
Budget   Der CFO ist mit der Budgetierung verbunden.Der Controller ist dem Betriebsbudget zugeordnet.
Management Der CFO ist mit dem Stakeholder verbundenDer Verantwortliche ist mit dem Managementprozess einer Organisation verbunden.
HilfeDer CFO unterstützt den CEO   Der Controller unterstützt den CFO
Position Der CFO ist in einer höheren Position als der Controller. Der Controller befindet sich in einer niedrigeren Position als der CFO.
VergütungBekommt ein höheres GehaltBekommt niedrigeres Gehalt als ein CFO

Was ist ein CFO?

Das Wort CFO steht für Chief Financial Officer. Der CFO eines Unternehmens ist ein fortgeschrittener Finanzanalyst. Der CFO kümmert sich um die Finanzplanung, das Management von Finanzrisiken, die Finanzberichterstattung und die Finanzbuchhaltung. Von den CFOs wird erwartet, dass sie die wichtigste Person sind, die die Organisation aus jeder Ecke mitgestaltet und mit der Technologie vertraut sein sollte. Von den CFOs wird auch erwartet, dass sie die offene Person sind, um die Vorstandsmitglieder zu leiten, da der CFO auch Teil des Vorstands ist und auch an Vorstandssitzungen mit Stimmrecht teilnimmt.

Der CFO ist mit der Budgetierung verbunden. Der CFO kümmert sich um den Ausgabenplan der Organisation. Der Ausgabenplan ermöglicht es, die Budgets und die Entscheidungsfindung der Organisation voranzutreiben. Der CFO ist der Chief Officer der Finanzabteilung, der die Finanzen des Unternehmens plant und dem CEO (Chief Executive Officer) der Organisation unterstellt ist.

Was ist ein Controller?

Der Controller ist der Buchhalter einer Organisation, die sich mit der Buchhaltung auf hoher Ebene befasst. Der Controller kümmert sich um die Konten, Rechnungen, Gehaltsabrechnungen usw. Der Controller arbeitet im Allgemeinen mit dem Buchhaltungsteam zusammen und überwacht es und berichtet weiter an den CFO. Nach der Datenanalyse plant der CFO das Budget weiter und plant die zukünftige Geschäftsführung.

Der Controller ist mit einem Betriebsbudget verbunden. Der Controller kümmert sich um die Ausgaben, Buchhaltung, Einnahmen usw. der Organisation. Der Controller ist mit dem Prozessmanagement einer Organisation verbunden. Der Controller verbessert und optimiert Maßnahmen und berichtet weiter an den CFO.

Hauptunterschiede zwischen CFO und Controller

  1. Der CFO ist der Hauptleiter der Finanzen, der sich um die Finanzen einer Organisation kümmert. Der Controller hingegen ist der Buchhalter einer Organisation, der sich um die buchhalterischen Angelegenheiten einer Organisation kümmert.
  2. Der CFO ist mit der Budgetierung verbunden. Wohingegen der Controller mit dem Betriebsbudget verbunden ist.
  3. Der CFO ist mit dem Stakeholder-Management einer Organisation verbunden. Während der Controller mit dem Prozessmanagement einer Organisation verbunden ist.
  4. Der CFO unterstützt den CEO (Chief Executive Officer). Der Controller hingegen unterstützt den CFO.
  5. Der CFO hat eine höhere Position als der Controller. Während der Controller eine untere Position besitzt.
  6. Der CFO steuert das Unternehmen von oben nach unten. Während der Controller aus jeder Richtung verwaltet.

Fazit

Sowohl CFO als auch Controller arbeiten in einer Organisation. Aber der Arbeitsstatus unterscheidet sie. Der CFO kümmert sich um die Finanzen und plant strategisch die Funktionen einer Organisation. Der Controller hingegen kümmert sich um die Buchhaltung einer Organisation und leitet den CFO. Beide Stellen erfordern Kenntnisse in den Bereichen Management, Planung, Entscheidungsfindung, Rechnungswesen, Finanzen oder betriebswirtschaftlichem Hintergrund.

Der CFO ist mit der Budgetierung verbunden, die es der Organisation ermöglicht, die Ausgaben zu schätzen, und der Controller ist mit dem Betriebsbudget verbunden, das Vertrieb, Herstellungskosten, Arbeitskosten und allgemeine Verwaltungskosten umfasst. Der CFO ist auch mit dem Stakeholder-Management der Organisation verbunden und der Controller ist mit dem Prozessmanagement verbunden. Der CFO unterstützt den CEO und ist verantwortlich für die Berichterstattung, und der Controller unterstützt den CFO und ist verantwortlich für die Berichterstattung an den CFO. Der CFO nimmt gegenüber dem Controller eine höhere Position ein.

Verweise

  1. https://go.gale.com/ps/i.do?id=GALE%7CA144751761&sid=googleScholar&v=2.1&it=r&linkaccess=abs&issn=08954186&p=AONE&sw=w
  2. https://search.proquest.com/openview/4a888731b716dff84339009de95b78a3/1.pdf?pq-origsite=gscholar&cbl=41065
x
2D vs 3D