Unterschied zwischen Cloudflare und CloudFront (mit Tabelle)

Wenn man eine vollwertige Website hostet, besteht eine hohe Chance, Zuschauer aus der ganzen Welt zu gewinnen und ihnen bessere Dienste anzubieten, werden Tools wie Cloudflare oder CloudFront verwendet.

Für ein grundlegendes Verständnis helfen diese beiden Tools einer Website, ihre Leistung für globale Besucher zu beschleunigen, indem sie den Inhalt des Hosts auf verschiedenen Servern speichern.

Und so hat es auch einen bestimmten Begriff – Content Delivery Network oder CDN.

Sowohl Cloudflare als auch CloudFront haben jedoch ein ähnliches Ziel, aber sie entscheiden sich dafür, es unterschiedlich zu erreichen. Sie haben auch unterschiedliche Funktionen.

Cloudflare vs. CloudFront

Der Unterschied zwischen Cloudflare und CloudFront besteht darin, dass Cloudflare ein Reverse-Proxy ist, was bedeutet, dass man die Nameserver seiner Domain damit verbinden muss. CloudFront ist eine traditionelle Form von CDN, bei der die Daten automatisch vom Ursprungsserver des Hosts in sein Servernetzwerk geladen werden.

Vergleichstabelle zwischen Cloudflare und CloudFront

Parameter des VergleichsWolkenflareCloudFront
InstallierenSeine Einrichtung ist recht einfach navigierbar.Sein Setup hat zwei Möglichkeiten – Push & Pull.
Live-VideoDie Funktion zum Live-Streaming von Videos wird nicht unterstützt.Es unterstützt die Funktion von Live-Streaming-Videos.
BildoptimierungCloudflare kann zur Bildoptimierung verwendet werden.CloudFront unterstützt keine Bildoptimierung.
Integrierte ToolsDarin integrierte Tools sind Buddy, Cloudcraft, Mixmax.Darin integrierte Tools sind Google Analytics, Terraform.
Am besten verwendet fürCloudflare eignet sich am besten für die Verwaltung von Serverlasten und Site-Geschwindigkeiten.CloudFront wird am besten verwendet, wenn eine Site Geschwindigkeit in statischen und dynamischen Webinhalten sucht.
SPDY-ProtokollEs unterstützt das SPDY-Protokoll.Es unterstützt kein SPDY-Protokoll.
Ursprungs-PushOrigin Push wird nicht unterstützt. Die Anzahl der Point of Presence ist 71.Es unterstützt teilweise Origin Push. Die Anzahl der Präsenzpunkte beträgt 41.

Was ist Cloudflare?

Es ist ein in den USA ansässiges Webinfrastruktur- und Sicherheitsunternehmen, das Content Delivery Network Services, Domain Name Server Services, Internetsicherheit, DDoS-Abwehr usw. anbietet.

Cloudflare glaubt an die Idee, die Zuverlässigkeit, Leistung und Sicherheit von allem, was mit dem Internet verbunden ist, zu verbessern. Die Dienste des Unternehmens liegen zwischen dem Besucher einer Website und dem Hosting-Provider des Benutzers und verhalten sich wie ein Reverse-Proxy für Websites.

Seine DDoS-Abwehrdienste schützen seine Kunden vor verteilten Denial-of-Service-Angriffen. Cloudflare bietet auch einen Content Distribution Network-Dienst. Das Unternehmen behauptet nun, mehr als 25 Millionen Websites zu unterstützen.

Auf der Liste der kostenlosen Kernfunktionen stehen – SSL/TLS, Firewall, Seitenregeln, Analysen, Registrar, Worker, CDN, DNS-Hosting usw. – jedoch mit gewissen Einschränkungen.

Was ist CloudFront?

CloudFront, das im Allgemeinen als Amazon CloudFront bekannt ist, wie es von Amazon Web Services angeboten wird, stellt das Content Delivery Network für Websites bereit, das die Verteilung von Webinhalten wie HTML, CSS, Bilddateien usw. beschleunigt.

Die Server befinden sich in Irland, Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland, Spanien, Singapur, Hongkong, Taiwan, Indien, Japan, Südamerika und Afrika. CloudFront konkurriert mit anderen größeren CDNs wie Akamai und Limelight Networks.

Es funktioniert nahtlos mit Diensten wie Elastic Load Balancing, Amazon EC2, AWS Shield Standard für DDoS-Mitigation. Ein auffälliges Merkmal von CloudFront ist, dass es eine Live-Streaming-Videofunktion bietet.

CloudFront kann in wenigen Minuten mit Tools wie AWS Management Console, APIs, SDKs und Command Line Interface problemlos mit dem Content Delivery Network beginnen.

Hauptunterschiede zwischen Cloudflare und CloudFront

  1. Die Systemeinrichtung von Cloudflare ist recht einfach und die Benutzeroberfläche ist reibungslos zu navigieren. Auf der anderen Seite folgt CloudFront einem Zwei-Wege-Setup – Push und Pull.
  2. Cloudflare unterstützt die Funktion von Live-Streaming oder Live-Video nicht. Während CloudFront die Funktion von Live-Streaming-Videos erfolgreich unterstützt.
  3. Cloudflare kann zur Bildoptimierung verwendet werden, die Bildgrößenänderung, Fata Morgana oder Polieren umfasst. Während CloudFront die Bildoptimierung nicht unterstützt.
  4. In Cloudflare integrierte Tools sind – Buddy, Cloudcraft und Mixmax. Auf der anderen Seite sind in CloudFront integrierte Tools – Google Analytics und Terraform.
  5. Cloudflare wird am besten zum Verwalten von Serverlasten und Site-Geschwindigkeiten verwendet. Wohingegen CloudFront am besten verwendet wird, wenn eine Site Geschwindigkeit in statischen und dynamischen Webinhalten sucht.
  6. Cloudflare unterstützt das SPDY-Protokoll. Wobei Amazons CloudFront das SPDY-Protokoll nicht unterstützt.
  7. Cloudflare unterstützt Origin Push nicht und die Point-of-Presence-Nummer beträgt 71. Andererseits unterstützt CloudFront teilweise Origin Push und die Point-of-Presence-Nummer beträgt 41.

Fazit

Um nun zum Schluss zu kommen, fassen wir einfach zusammen. Daher bieten beide Unternehmen – Cloudflare und CloudFront – eine Content Delivery Network-Funktion, mit der die eigene Website schneller werden kann, wenn sie von einem globalen Besucher besucht wird. Sie reduzieren auch die Seitenladezeit und die Serverlast.

Beide verfügen über ein breiteres Spektrum an Features und Funktionen, was es schwieriger macht, den Gewinner auszuwählen.

Da es jedoch immer einen Ausweg gibt, kann es bei der Beurteilung anhand der Anforderungen einer Website leicht sein, herauszufinden, welche am besten zu ihnen passt.

Zum Beispiel kann der Vergleich von Angeboten, Funktionen, Stabilität und Sicherheit helfen, zu wissen, welches am besten zu seiner Website passt.

Für Einstiegsseiten kann Cloudflare vorgeschlagen werden, da es seinen Kunden eine unbegrenzte kostenlose Version bietet, die für eine Website mit durchschnittlichem Traffic oder Standardinhalten geeignet ist. Integrationstechnisch ist auch Cloudflare geeignet.

Wenn man über Mainstream-Unternehmen spricht, kann Amazon CloudFront die beste Option sein, da es für Marken bekannt ist, die eine gute Online-Präsenz haben. Marken wie NASA, IMBD, PBS usw. verwenden die CDN-Dienste von CloudFront.

Wenn jemand ein Neuling auf dem Markt ist und Content Delivery Network-Dienste ausprobieren möchte, ist Cloudflare einfach für ihn, da es bequem und kostenlos mit großartigen Sicherheitsfunktionen zu installieren ist. Wenn es jedoch darum geht, seinem Publikum ein effizientes Live-Video-Streaming zu bieten, sollten sie CloudFront verwenden.

Verweise

  1. https://dl.acm.org/doi/abs/10.1145/3278532.3278552
  2. https://ieeexplore.ieee.org/abstract/document/8888058/
x
2D vs 3D