Unterschied zwischen Dual Core und i3 (mit Tabelle)

Ein Mehrkernprozessor bezieht sich auf einen Computerprozessor auf einer nicht getrennten Schaltung mit zwei oder mehr diskreten Verarbeitungseinheiten, sogenannten Kernen, von denen jeder Programmanweisungen liest und ausführt. Die Richtungen sind normale CPU-Richtungen; jedoch kann der einzige Prozessor Anweisungen auf separaten Kernen gleichzeitig ausführen.

Dual-Core vs. i3

Der Unterschied zwischen Dual-Core und i3 besteht darin, dass der Dual-Core ein älterer Prozessor ist und der i3 der neueste Prozessor ist. Die beiden Prozessoren werden von Intel hergestellt und vertrieben. Die beiden Prozessoren weisen zahlreiche Gemeinsamkeiten in ihrer Entwicklung und ihrem Stil auf. Sie sind jedoch auf ihre Weise unverwechselbar.

Der Begriff „Dual-Core“ bedeutet lediglich, dass ein Prozessor zwei Prozessorkerne im Inneren des Gehäuses hat. Es ist im Grunde eine CPU mit zwei auf einen einzigen Schaltkreis beschränkt. Beide Prozessoren haben ihr individuelles Steuerungssystem, wodurch sie die Fähigkeit besitzen, unabhängig zu arbeiten.

 Der neueste Dual-Core-Prozessor von Intel ist der Core i3, der auf das Core 2-Paar und die Dual Cores folgt. Es bietet viele Stiländerungen, die zu entscheidenden Leistungssteigerungen führen. Intel I Core 3 ist Dual-Core aufgrund der höheren Geschwindigkeit überlegen, der Fähigkeit, schwere Software mit normaler Geschwindigkeit zu verarbeiten.

Vergleichstabelle zwischen Dual Core und i3

Parameter des VergleichsZweikerni3
ArbeitenDual-Core arbeitet auf zwei Sub-Core, die in einem Prozessor eingebaut sind.Intel i3 arbeitet auf vier Sub-Cores
GenerationEs ist von der zweiten Generation.Es ist in dritter Generation.
GeschwindigkeitEs hat vergleichsweise weniger Geschwindigkeit.Es hat vergleichsweise mehr Geschwindigkeit.
RichtigkeitEs hat eine vergleichsweise geringere Genauigkeit.Es hat vergleichsweise mehr Genauigkeit.
SteckdoseDual-Core hat einen 775-Sockel.i3 hat einen 1156 Sockel.

Was ist Dual-Core?

Einfach ausgedrückt ist ein Dual-Core-Prozessor eine CPU mit zwei Prozessoren, die in einem einzigen Schaltkreis integriert sind. Jeder der beiden Prozessoren verfügt über einen unabhängigen Cache sowie einen Controller, weshalb beide Prozessoren unabhängig voneinander arbeiten können. Und da beide Prozessoren miteinander gekoppelt sind, machen sie die Operationen schneller als ein einzelner Prozessor. Der Dual-Core-Prozessor erfreut sich aufgrund seiner Potenz beim Jonglieren verschiedener Aufgaben großer Beliebtheit. Da es statt 1 zwei Ausführungskerne gibt, verfügt es über ein selbstständiges Netzwerk.

Die Verfügbarkeit von Ressourcen für das Betriebssystem ist reichlich vorhanden, und eine solche Ressourcenfülle ermöglicht es ihm, selbst die intensivsten Rechenaufgaben nebeneinander zu bewältigen. Die Dual-Core-Prozessoren sind Multi-Core-Prozessoren ziemlich ähnlich. Dies liegt daran, dass sie im Grunde eine Erweiterung derselben Technologie sind, die dafür sorgt, dass mehr als zwei Prozessoren synchron miteinander arbeiten. 

Viele CPUs verwenden Dual-Core-Technologien wie Intel Core Duo, AMD X2 und Dual-Core PowerPC G5. Ein Dual-Core-Prozessor ist nützlich, da er effizienter arbeitet als ein einzelner Prozessor, weniger Platz und Energie benötigt. Da es zwei Kerne in einem Chip hat, bietet es eine verbesserte Leistung.

Was ist i3?

Der Core i3 ist ein Dual-Core-Computerprozessor, der von Intel entwickelt und hergestellt und 2010 erstmals vorgestellt und veröffentlicht wurde, um sowohl in Desktop- als auch in Laptop-Computern eingesetzt zu werden. 

Es ist ein Teil der drei Prozessorformen innerhalb der „i“-Reihe. Die „i“-Serie wird auch als Intel-Core-Prozessorfamilie bezeichnet. Von 1,30 Gigahertz bis zu 3,50 Gigahertz ist der Core i3-Prozessor mit mehreren Geschwindigkeiten verfügbar. Es kommt entweder mit drei MB oder vier MB Cache. Auf dem Motherboard wird der Sockel LGA 1150 oder LGA 1155 verwendet. 

DDR3 1333 oder DDR3 1600 ist der bekannteste RAM-Typ, der mit einem Core i3-Prozessor verwendet wird. Auch Core i3 und Dual-Core werden synonym verwendet, da beide über zwei Kerne verfügen. Der Hauptunterschied besteht darin, dass bestimmte High-End-Core-i3-Prozessoren vier Kerne umfassen. Sie werden auch Quad-Core genannt. Core i3 wird häufiger in Laptops verwendet. Bei Verwendung eines Core-i3-Prozessors kann man einen Laptop nach dem Aufladen fünf bis sechs Stunden lang verwenden. Es erzeugt vergleichsweise wenig Wärme und hat mehr Kapazität, um Massensoftware zu handhaben. Und das alles mit optimaler Geschwindigkeit.

Hauptunterschiede zwischen Dual Core und i3

  1.  Die Funktionsweise von Dual-Core basiert auf zwei Sub-Cores, die in einen Prozessor eingebaut sind. Der Intel I3 hingegen arbeitet auf vier Sub-Cores, weshalb er auch als Quad-Core-Prozessor bezeichnet wird.
  2. Der Dual-Core gehört zur zweiten Prozessorgeneration und der i3 gehört zur dritten Prozessorgeneration.
  3. Die Geschwindigkeit des Dual-Prozessors ist vergleichsweise geringer als die des i3-Prozessors.
  4. Der i3-Prozessor ist vergleichsweise viel genauer als der Dual-Core-Prozessor.
  5. Der Dual-Prozessor-Sockel ist 775, während i3 einen 1156-Sockel hat.

Fazit 

Intel Core steht für effiziente kundenorientierte und arbeitsbasierte Computer-CPUs der Mittelklasse – zentrale Recheneinheiten. Marketing, Werbung und Verkauf werden von der Intel Corporation durchgeführt. Vorherrschende Mid- bis High-End-Pentium-Prozessoren wurden bei ihrer Veröffentlichung durch Intel ersetzt.

Infolgedessen wurden die Pentium-Prozessoren in die Einstiegsklasse verschoben und die Celeron-Prozessoren in ein unteres Ende. Mehrere andere fähige Versionen von Server- und Workstation-Versionen der Core-Prozessoren werden den Verbrauchern auf den Märkten ebenfalls zur Verfügung gestellt. Die Intel Core Prozessoren feierten 2006 ihr Debüt. Im Laufe der Jahre sind viele Generationen gekommen und gegangen. Einige der Versionen sind Intel Core i3, Intel Core i5 und Intel Core i7.

Alle Prozessoreinheiten von Intel weisen viele Gemeinsamkeiten auf, sind jedoch auf ihre Weise unverwechselbar. Bewundernswert und vertrauenswürdig sind diese Prozessoren, die es in den unterschiedlichsten Variationen und Ausführungen gibt. Bis August 2017 wurden die Intel Core i3, Intel Core i5, Intel Core i7 und Intel Core i9 mit der X-Serie von Intel Core CPUs veröffentlicht.

Es sind weitere Prozessoren in Arbeit, einige wurden angekündigt und einige warten auf ihre Veröffentlichung. Nach all den Jahren laufen die Intel-Prozessoren immer noch erfolgreich auf dem Markt und behaupten ihre Position als eine der Top-Marken. Intel-Prozessoren werden von Verbrauchern auf der ganzen Welt auch als budgetfreundliche und zuverlässige Prozessoren bezeichnet.

Verweise

  1. https://ieeexplore.ieee.org/abstract/document/7169143/
  2. https://citeseerx.ist.psu.edu/viewdoc/download?doi=10.1.1.695.4165&rep=rep1&type=pdf
x
2D vs 3D