Unterschied zwischen einem Recht und einem Privileg (mit Tabelle)

Ein Mann wird als soziales Tier bezeichnet, nicht nur, wenn er seinen Lebensstil betrachtet, sondern auch seine Umgebung. Die Gesellschaft, in der die Menschen leben, verleiht uns eine vollständige Aura und versorgt uns mit allen Bedürfnissen, die ein Mensch haben kann. Wenn die Gesellschaft jedoch mit der Zeit wächst, entsteht die Notwendigkeit, diese menschliche Gesellschaft zu erhalten. 

Recht und Privileg sind zwei solche Elemente, die jede rechtschaffene Gesellschaft haben sollte, um das kollektive Wachstum der gesamten Gesellschaft und jeder einzelnen Person, die in dieser Gesellschaft lebt, sicherzustellen. Das Konzept der Rechte und Privilegien ist in fast allen demokratischen und republikanischen Ländern der Welt verbreitet. Dieser Artikel wird etwas Licht auf die Unterschiede werfen, die zwischen diesen beiden Konzepten liegen. 

Recht gegen Privileg 

Der Unterschied zwischen einem Recht und einem Privileg besteht darin, dass ein Recht im Wesentlichen durch eine bestimmte Form der Justiz gewährt wird. Sie kann durch das Landesrecht oder durch die Grundsätze der natürlichen Gerechtigkeit vorgeschrieben werden. Auf der anderen Seite ist ein Privileg eine Auszeichnung, die einer bestimmten Person oder Gemeinschaft oder Personengruppe verliehen wird und ohne Zumutung gegeben werden kann. Rechte verschaffen Freiheit, während Privilegien den Menschen Immunität gewähren.  

Ein Recht ist ein solches Konzept, dass es in fast allen großen Teilen der Welt zu finden ist. Es kann sich um jede Art von Recht handeln, wie zum Beispiel gesetzliches Recht, verfassungsmäßiges Recht und ein Recht, das von der eigenen Familie gewährt wird. Auf der großen Ebene sprechen wir jedoch im Allgemeinen von den Rechten, die mit der Absicht formuliert sind, einer Person mehr Autonomie oder Freiheit zu gewähren.  

Talking about Privilege, it is not a generalized concept rather a specific concept. A Privilege is never applied to the whole members of a state or group. Rather it is granted to certain specific people only. Now the question arises of what makes a person eligible for a privilege. The answer is quite simple that a privilege can be granted to a person based on his color, class, caste, sex, or other things. 

Vergleichstabelle zwischen einem Recht und einem Privileg 

Vergleichsparameter Recht Privileg 
Bedeutung  Es bezieht sich auf ein Konzept, bei dem Individuen die Autonomie eingeräumt wird, eine bestimmte Sache zu tun oder zu unterlassen. Es bezieht sich auf ein Konzept, das einer bestimmten Person oder Personengruppe aufgrund ihrer Klasse, ihres Geschlechts, ihrer Kaste usw.  
Zugegeben an Es wird allen Personen ohne Diskriminierung gewährt. Es wird nur bestimmten Personen gewährt.  
Erteilt von Gewährt durch die natürliche Gerechtigkeit oder durch Gleichheitsgrundsätze Von jemandem gewährt, der in einer höheren Position sitzt 
Rückzug  Sie kann von niemandem zurückgezogen werden, da ihr Widerruf der Gleichberechtigung und dem guten Gewissen ernsthaft schaden würde. Sie kann von der Behörde, die sie erteilt hat, jederzeit widerrufen werden. 
Zusammenhang  Die meisten Rechte waren heute einmal Privilegien. Viele Privilegien haben sich im Laufe der Zeit in Rechte verwandelt. 
Beispiele  Wahlrecht, Rederecht, Recht auf Bildung usw. Recht, bei Hausverhandlungen nicht festgenommen zu werden (Privileg der Abgeordneten) 
Zweck  Es ist allgemein gegeben, Gleichberechtigung und Nichtdiskriminierung in der Gesellschaft zu etablieren. Es wird im Allgemeinen als Vorteil für diejenigen gewährt, die einen höheren Rang innehaben. 

Was ist ein Recht? 

People are granted rights because of them being a member of a certain group or citizen of a certain country. These are the basic pillars of any democracy because they ensure that discrimination is canceled by providing equality and equal opportunities to all the people. 

Es bezieht sich auf ein System, in dem allen Individuen die Autonomie eingeräumt wird, eine bestimmte Sache zu tun oder zu unterlassen. Rechte werden nach den Grundsätzen der Billigkeit und des guten Gewissens gewährt. Sie können nicht widerrufen oder weggenommen werden, da ihr Widerruf einen schweren Schaden für die Gleichstellung und das gute Gewissen bedeutet. 

Es gibt jedoch bestimmte Rechte, die vor langer Zeit als Privileg galten, aber jetzt mit dem Wandel von Zeit und Gesellschaft in die grundlegenden Menschenrechte eingeordnet werden. Einige entscheidende Rechte sind- 

  • Das Recht zu leben 
  • Recht auf Nahrung 
  • Recht auf Rede 
  • Recht zu wählen 
  • Recht auf Privatsphäre 

Was ist ein Privileg? 

Ein Privileg ist ein sehr vornehmes und verwirrendes Konzept. Meistens nehmen die Leute es als ein System auf, bei dem die Leute, die auf höheren Rängen sitzen, etwas Gutes bekommen, was die einfachen Leute nicht haben. Dieses Konzept ist jedoch nicht wahr. Ein Privileg kann jedem aufgrund seiner Bedingungen und seines Status gewährt werden. 

Apropos einflussreiche Leute. Privilegien bringen ihnen Immunität. Zum Beispiel die Immunität, wenn ihnen der Gesetzgeber als Abgeordneter gewährt wird. Aber wenn jemandem aus einem rückständigen Gebiet ein Privileg gewährt wird, bringt dies Gleichheit und Chancen für diese Menschen. Ein wichtiges Beispiel kann das Konzept der Reservierung sein. 

Dieses Konzept hat jedoch den Nachteil, dass es von der Behörde, die es erteilt hat, jederzeit widerrufen werden kann. Da ein Privileg in der Regel von der Regierung oder dem Thron gewährt wird, kann es ohne Begründung entzogen werden. Aber viele Privilegien haben sich im Laufe der Zeit in Rechte verwandelt. Zum Beispiel: Das Wahlrecht war früher ein Privileg für bestimmte Menschen, aber heute wird es als grundlegendes Menschenrecht bezeichnet. 

Hauptunterschiede zwischen einem Recht und einem Privileg 

  1. Ein Recht ist ein Konzept, bei dem Individuen die Autonomie eingeräumt wird, eine bestimmte Sache zu tun oder zu unterlassen. Während ein Privileg ein Konzept ist, das einer bestimmten Person oder Personengruppe aufgrund ihrer Klasse, ihres Geschlechts, ihrer Kaste usw. 
  2. Während ein Recht allen Personen ohne Diskriminierung gewährt wird, wird ein Privileg nur bestimmten bestimmten Personen gewährt. 
  3. Ein Recht auf Gleichberechtigung und Nichtdiskriminierung in der Gesellschaft wird allgemein gegeben. Was Privilege betrifft, so wird es im Allgemeinen als Vorteil für diejenigen gewährt, die in bestimmten Aspekten einen höheren Rang im Vergleich zu anderen Personen haben. 
  4. Ein einseitiges Recht kann von niemandem entzogen werden, da sein Entzug der Gleichheit und dem guten Gewissen ernsthaft schaden würde. Dabei kann dem Empfänger jederzeit ein Privileg entrissen werden. 
  5. Bestimmte Beispiele für Rechte sind das Wahlrecht, das Recht auf Rede, das Recht auf Bildung usw. Während die den Gesetzgebern gewährte Immunität ein Beispiel für Privilegien ist. 

Fazit  

Betrachtet man die oben genannten Vergleiche, kann man leicht feststellen, dass Rechte und Privilegien zwar miteinander verbunden sind, sich aber stark unterscheiden. Man muss sich dieser Unterschiede bewusst sein, um seine eigenen Rechte und Pflichten besser zu kennen. 

Die Bedingung, unter der ein Recht gewährt wird, hängt von seiner Staatsbürgerschaft oder seiner Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gemeinschaft oder Gruppe ab. Und um ein Privileg zu gewähren, werden die Klasse und der Status einer Person berücksichtigt. Es ist eine besondere Immunität oder Erlaubnis, die der allgemeinen Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich ist. 

Verweise 

  1. https://heinonline.org/hol-cgi-bin/get_pdf.cgi?handle=hein.journals/yjfem21&section=9
  2. https://journals.sagepub.com/doi/abs/10.1177/1740774518803122
x
2D vs 3D