Unterschied zwischen Gesetz und Gesetz (mit Tabelle)

Die Wörter Recht und Handlung werden häufig von Leuten ausgetauscht, die den Geltungsbereich von beiden nicht verstehen und über begrenzte Kenntnisse der Rechtskonzepte verfügen. Beides sind die am häufigsten vorkommenden Wörter, wenn Inhalte gelesen oder unter rechtlichen Aspekten untersucht werden. Sie scheinen ähnlich zu sein, sind es aber nicht.

Act vs Law

Das Unterschied zwischen Gesetz und Gesetz ist, dass ein Gesetz ein Gesetz ist, das vom Parlament verabschiedet wird, und das Gesetz die von einer Behörde durchgesetzten Regeln und Vorschriften. Das Gesetz kann das bestehende Gesetz ändern oder ein neues Gesetz zum Wohle der Gesellschaft erlassen, während das Gesetz für die Rechte und die Gleichheit der Bürger erlassen wird.

Gesetze können umgesetzt werden oder in Form von Verordnungen, Verordnungen, Regeln, Satzungen, Verordnungen, Statuten, Änderungen usw. Recht ist eine Geschäftsordnung oder durch Vereinbarung, Autorität oder Sitte festgelegt. Alles, was die Befugnis besitzt, den Bürgern des Landes gesetzliche Verpflichtungen, Rechte, Verbindlichkeiten usw. zu gewähren, wird als bezeichnet Recht.

Ein Handlung ist ein Dekret oder ein Gesetz, das von der jeweiligen gesetzgebenden Körperschaft, dh der gesetzgebenden Landesversammlung oder dem Parlament, genehmigt wird. Ein Gesetzentwurf wird dem Gesetzgeber vorgelegt und dann von den Mitgliedern des gesetzgebenden Organs abgestimmt. Wenn es bestanden wird, wird es dem Gouverneur oder Präsidenten zur Genehmigung vorgelegt. Nach der Genehmigung wird es als Gesetz erlassen.

Vergleichstabelle zwischen Gesetz und Gesetz

Parameter des VergleichsHandlungRecht
DefinitionEine Rechnung, wenn sie platziert wird und gesetzgeberische Schritte durchläuft und genehmigt wird, wird zum Gesetz. Es ist spezifischer für bestimmte Personen unter bestimmten Umständen.Ein System von Regeln und Vorschriften, die geschaffen wurden, um Menschen zu regieren und ihr Verhalten danach zum Nutzen der Menschen und der Gesellschaft zu suchen, wird als Gesetz bezeichnet. Gesetze werden geschaffen, um die öffentliche Ordnung aufrechtzuerhalten und Menschen zu schützen.
Beziehung zwischen beidenEin Gesetz ist eine Untergruppe von Gesetzen.Das Gesetz behält seinen einzigen Zuständigkeitsbereich über das Gesamtbild.
ZielsetzungAct richtet sich an eine bestimmte Situation, dh was eine Person tun wird, wenn sie stecken bleibt oder bestimmten Umständen ausgesetzt ist.Das Gesetz verpflichtet die Menschen, die festgelegten Regeln und Vorschriften strikt einzuhalten.
Art des BetriebsBedingt oder spezifischAllgemeiner und sind nicht kompliziert

Was ist ein Gesetz?

Das Handlung beschreibt die Gesetze, die der Gesetzgeber für ein bestimmtes Thema erlassen hat, und enthält die dazugehörigen und spezifischen Bestimmungen. Es ist spezifischer für eine bestimmte Gruppe von Menschen, dh wie sie in einer bestimmten Situation reagieren.

Lassen Sie es uns an einem Beispiel verstehen: Für Trunkenheit am Steuer gibt es spezifische Gesetze, die definiert sind und die den Menschen gut bekannt sind. Es gibt zwar eine bestimmte DUI Handlung die nach diesem Gesetz für Trunkenheit am Steuer definiert ist.

Apostelgeschichte sind Bestimmungen, die von der Regierung oder der gesetzgebenden Körperschaft erlassen wurden, damit die Menschen die Bedeutung bestimmter Umstände verstehen, wie sie in dieser bestimmten Situation reagieren oder sich verhalten sollen und warum es so wichtig ist, solchen Handlungen zu folgen.

Ein Gesetzentwurf wird im Parlament oder der jeweiligen Legislative (in beiden Kammern) vorgeschlagen und von ihren Mitgliedern abgestimmt. Wenn er angenommen wird, wird er dem Gouverneur des Staates oder dem Präsidenten des Landes zur Genehmigung vorgelegt. Sobald es genehmigt ist, wird es in Kraft gesetzt. Es ist ein Verfassungsplan.

Verschiedene Gesetze behandeln unterschiedliche Aspekte der definierten Gesetze. Einige Rechtsakte sind verfahrensrechtlicher Natur, andere materieller Natur, andere öffentlich, andere privat.

Was ist Gesetz?

Recht ist ein System oder ein Regelwerk, das geschaffen wurde, um die Gesellschaft und die Menschen zu regieren. Gesetze werden durchgesetzt, um ein angemessenes Verhalten oder Verhalten von Menschen gemäß den akzeptierten Normen der Gesellschaft sicherzustellen.

Rechtsvorschriften werden von staatlichen Institutionen reguliert und haben souveräne Autorität darin. Wenn eine einzelne oder eine Gruppe von Personen gefunden wird, die von den festgelegten Gesetzen abweicht oder diese nicht einhält, wird sie bestraft. Rechtsvorschriften sind definiert, um Menschen zu schützen und die öffentliche Ordnung aufrechtzuerhalten.

Es zeigt, was Sie als Staatsbürger des Landes tun sollen und was nicht. Rechtsvorschriften sind souverän gegenüber Männern und gelten als politisch überlegen.

Es kann auch als Social-Engineering-Tool angesehen werden, das kein Fehlverhalten der Menschen in der Gesellschaft sicherstellt. Rechtsvorschriften sind lebenswichtig und sehr wichtig für eine sichere Gesellschaft und ein sicheres Land als Ganzes. Es schafft Verantwortungsbewusstsein unter den Menschen und Angst unter den Bösen.

Es schützt einen vor anderen, indem es eine Reihe von Vorschriften bereitstellt, die für das soziale Leben in Bezug auf die Familie, das Eigentum und vor allem das Leben des Einzelnen wichtig sind.

Hauptunterschiede zwischen Gesetz und Gesetz

Wir als Bürger tragen eine Verantwortung gegenüber unserem Land und sind an bestimmte Regeln und Vorschriften gebunden, die in Gesetzen und Gesetzen definiert sind. Ihre strikte Einhaltung hat für uns oberste Priorität.

Und es wird als Individuum wesentlich, das zu verstehen Unterschied zwischen Gesetz und Gesetz so dass weder absichtlich noch unbeabsichtigt eine Person dasselbe bricht.

  1. Recht ist ein System von Regeln, Grundsätzen oder Vorschriften, die festgelegt wurden, um die Angelegenheiten oder das Verhalten von Menschen in der Gesellschaft effektiv zu regeln, und die von einer Regierungsinstitution oder einer rechtlich maßgeblichen Stelle durchgesetzt werden. Wohingegen, Handlung ist eine Untergruppe von Gesetzen und bezieht sich auf die Statuen, die vom jeweiligen Gesetzgeber definiert und vom Gouverneur oder vom Präsidenten genehmigt wurden.
  2. Ein Handlung ist spezifischer Natur, dh anwendbar auf bestimmte Personen für bestimmte Situationen oder Umstände. Wohingegen Recht ist allgemeiner, dh auf alle anwendbar und betrachtet alle als gleich.
  3. Recht ist durchsetzbar, da es sich um ein etabliertes Phänomen handelt, während ein Handlung wird durch die Rechnung vertreten.
  4. Recht ist vor dem Gesetz, als ob kein Gesetz definiert wäre, dann würde es keines geben Handlung.
  5. Apostelgeschichte sollen die Menschen auf bestimmte Regeln und Vorschriften aufmerksam machen, während die Recht ist definiert, um unfaire Praktiken zu stoppen, die öffentliche Ordnung aufrechtzuerhalten und vor allem Einzelpersonen oder Personen zu schützen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Gesetz und Gesetzgebung

Wie definieren Sie ein Gesetz?

Mit einfachen Worten, das Gesetz ist ein festes Regelwerk, das entweder vom staatlichen Gericht oder vom nationalen Gericht zur Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung in der Gesellschaft festgelegt wird.

Jede Aktivität oder Praxis gilt als illegal, wenn sie nicht in den vom Staat oder vom nationalen Gericht genannten Gesetzen enthalten ist.

Was sind die 4 Arten von Gesetzen?

Die 4 Arten von Gesetzen sind wie folgt: Das erste Gesetz ist das Strafrecht, das zweite Gesetz ist ein Gewohnheitsrecht, das dritte Gesetz ist das Zivilrecht und das Lebensmittelgesetz ist das gesetzliche Gesetz.

Was sind die drei Hauptkonzepte der Mikroökonomie?

Das Gesetz wurde im 22. Jahrhundert vor Christus erfunden. Ur-Nammu, der im alten sumerischen Herrscher war, machte den ersten Lockwood in der Geschichte des menschlichen Lebens.

Danach hat König Hammurabi in jüngster Zeit um 1760 v. Chr. Das babylonische Gesetz weiterentwickelt.

Was ist das älteste Gesetz?

Das Ur-Nammu-Gesetzbuch gilt als das älteste bekannte Gesetzbuch. Weitere Gesetze wurden im Jahr 1901 gefunden, die dann als die ältesten bekannten Gesetze angesehen wurden.

Mit der Zeit stellte sich jedoch heraus, dass der Ur-Nammu-Code der älteste ist.

Wer schafft das Gesetz?

Die wichtigsten Bundesgesetze sind diejenigen, die vom Kongress unabhängig von der Angelegenheit erlassen werden.

Der Hauptgrund für diese Gesetze ist die Gewährleistung der Sicherheit der Menschen. In Indien werden die Gesetze vom Gesetzgeber erlassen und müssen von jedem indischen Staatsbürger befolgt werden.

Was ist der zentrale Akt?

Ein zentraler Akt ist der, der vom indischen Gesetzgeber verabschiedet wird und von jedem Staat des Landes befolgt werden muss.

Jedes Jahr werden verschiedene zentrale Gesetze verabschiedet. Einige der neuesten sind das Jammu und Kashmir Reorganisationsgesetz, das Transgender-Personengesetz und das GST-Gesetz.

Was hat das Nationale Sicherheitsgesetz von 1947 getan?

Das Nationale Sicherheitsgesetz half dabei, die Funktionen verschiedener Militärs zu schreien. Es brachte die Marine und das Kriegsministerium zusammen und richtete das Luftwaffenministerium unter dem neuen Verteidigungsministerium ein.

Fazit

Recht und Handlung werden häufig von Menschen ohne viel Klarheit verwendet. Man muss verstehen, dass die Handlungen und Gesetze für den Einzelnen und die Gesellschaft definiert sind, um unvermeidbare Situationen zu vermeiden.

Gesetze und Gesetze werden nur zu unserer Sicherheit und unserem Schutz erlassen, daher liegt es in unserer Verantwortung, sie strikt zu befolgen. Stellen Sie sich einfach einen Zustand vor, in dem es keine gibt Handlung oder Recht Was wäre dann für irgendetwas oder wird es passieren? Das würde zu Anarchie und Chaos im Land führen.

Ein Handlung und das Recht sind äußerst wichtig und entscheidend für das reibungslose Funktionieren und die ordnungsgemäße Organisation der Verwaltung der Gesellschaft und des gesamten Landes.

Beide zielen darauf ab, ein faires und friedliches Umfeld zu bieten.

Verweise

  1. https://www.merriam-webster.com/dictionary/act
x
2D vs 3D