Unterschied zwischen Google Home und Google Assistant (mit Tabelle)

Mit dem technologischen Fortschritt sind die Menschen innovativer geworden, und als Ergebnis hat die Technologie zahlreiche Kreise erobert, sowohl im sozialen als auch im beruflichen Bereich. Obwohl all diese technologischen Fortschritte in verschiedenen Bereichen weit verbreitet sind, haben mehrere Unternehmen versucht, sie miteinander zu integrieren. Dies führt zum Aufstieg des Internets der Dinge (IoT). Einer der Hauptzwecke von IoT besteht darin, dass es zu einer nahtlosen Verbindung zwischen verschiedenen Geräten, Hardware und Software führt und somit zu einer besseren Benutzererfahrung führt.

Der berühmte Google Assistant des Technologieriesen Google ist eine Software, deren Hauptnutzen darin besteht, sich wie ein digitaler Assistent zu verhalten, der Ihre Aufgaben für Sie sortieren, Erinnerungen einstellen, Suchergebnisse anzeigen kann usw. Es gibt zahlreiche Geräte, die den Google Assistant als virtueller Assistentendienst, wie Geräte mit WearOS, Android, Google Home, Google Nest usw.

Google Home vs. Google Assistant

Der Unterschied zwischen Google Home und Google Assistant besteht darin, dass Google Home ein intelligenter Lautsprecher ist, was ihn zu einer physischen Technologie macht, die zum Hardwarebereich gehört, während der Google Assistant eine mit Google Home kompatible Software ist.

Vergleichstabelle zwischen Google Home und Google Assistant

Parameter des VergleichsGoogle HomeGoogle-Assistent
Körperliche PräsenzGoogle Home ist Hardware und hat daher eine begrenzte physische Präsenz.Google Assistant ist eine Software und daher auf jedem Gerät vorhanden, mit dem es kompatibel ist.
ErscheinungsjahrDas erste Google Home wurde im November 2016 veröffentlicht.Google Assistant wurde im Mai 2016 als Allo veröffentlicht.
KompatibilitätGoogle Home ist mit Smart-Home-Geräten, Smartphones und Google Assistant kompatibel.Google Assistant wird von jedem Gerät mit WearOS, Android, Google-Produkten usw. unterstützt.
Benutzer52 Millionen Google Homes wurden verkauft.Der Google Assistant hat 500 Millionen Nutzer.
GenerationenGoogle Home ist die erste Generation der intelligenten Lautsprecher von Google, die sich zu Google Nest entwickelt hat.Google Assistant hat keine Generationen als solche, er wird ständig aktualisiert, um bessere Suchergebnisse und Ergebnisse zu bieten.

Was ist Google Home?

Google Home ist die erste Generation intelligenter Lautsprecher von Google, die im November 2016 veröffentlicht wurde. Zu der Zeit, als Google Google Home herausbrachte, war die Branche für intelligente Lautsprecher bereits ziemlich im Trend, und Unternehmen wie Amazon hatten ihre Lautsprecher wie Echo, die bereits wahnsinnig populär geworden waren. Da Google zu diesem Zeitpunkt bereits einen intelligenten Assistenten hat, den Google Assistant, war es eine kluge Entscheidung, den intelligenten Lautsprecher herauszubringen, in den der Google Assistant integriert werden sollte.

Mit der Einführung von Google Home haben viele Smart-Home-Funktionen nun die Möglichkeit, in den Lautsprecher integriert zu werden und synchron mit ihm zu arbeiten. Angenommen, eine Person hat eine intelligente Beleuchtung in ihrem Zuhause und kann jetzt die Helligkeit des Lichts nur mit ihrer Stimme steuern. Diese Funktion ist möglicherweise nicht sehr notwendig, aber sie ist sicherlich nützlich.

Als das Google Home zum ersten Mal veröffentlicht wurde, hatte es eine zylindrische Form mit einigen farbigen LED-Leuchten auf der Oberseite, die den aktuellen Status des Geräts anzeigten. Etwa ein Jahr später veröffentlichte Google dann zwei Varianten des ursprünglichen Home, nämlich den Google Home Mini, eine kleinere puckförmige Version des Google Home, und den Google Home Max, der größer war als der ursprüngliche Home .

Danach wurde 2019 die zweite Generation der Smart-Speaker von Google veröffentlicht, und diese Lautsprechergeneration hieß Google Nest. Das Nest brachte ein robusteres Design, besseres Feedback, mehr Mikrofone und eine bessere Konnektivität mit sich. Seitdem ist das Nest der neueste Smart-Speaker von Google.

Was ist Google Assistant?

The Google Assistant is a smart virtual assistant that is made by Google and was released in May 2016. Initially, it was a feature exclusive to the Google Pixel phones and was released for other devices as an app called Allo. In order to use the assistant in Allo, one needed to open the app to use it, in contrast to the customary ‘Okay Google’, or ‘Hey Google’, which activates the assistant instantly.

Der Google Assistant ist mit Smart-Geräten, Geräten mit Android und auch WearOS kompatibel. Der Google Assistant ist auch mit einer App im Apple AppStore kompatibel. Diese App ist jedoch nur mit iPhones und iPads kompatibel.

Der Hauptinteraktionsmodus mit Google Assistant ist die Stimme, jedoch kann der Assistent möglicherweise nicht immer verstehen, was die Person suchen möchte oder was der Assistent tun soll. Dies kann verschiedene Ursachen haben, beispielsweise zu viel Hintergrundgeräusche oder eine falsche Wahrnehmung durch den Assistenten. Um dieses Problem zu lösen, bietet der Assistent auch eine Tastatureingabeoption. 

Google arbeitet derzeit daran, den Assistenten zu einem besseren persönlichen Assistenten zu machen, indem er so gestaltet wird, dass er auch Anrufe tätigen und sprechen, Bestellungen in Restaurants aufgeben kann usw.

Hauptunterschiede zwischen Google Home und Google Assistant

  1. Der Hauptunterschied zwischen Google Home und Google Assistant besteht darin, dass Google Home ein intelligenter Lautsprecher ist, was ihn zu einer physischen Technologie macht, die zum Hardwarebereich gehört, während der Google Assistant eine Software ist, die mit Google Home kompatibel ist.
  2. Google Home wurde im November 2016 veröffentlicht und Google Assistant wurde im Mai 2016 veröffentlicht.
  3. Google Home ist mit Smart-Geräten kompatibel, während Google Assistant mit Geräten kompatibel ist, die auf WearOS, Android, iOS usw.
  4. Google Home hat rund 52 Millionen Nutzer, während Google Assistant 500 Millionen hat.
  5. Google Home ist die erste Generation von Google Smart Speakers, während der Google Assistant eine einzige Generation ist, die sich jedoch regelmäßig aktualisiert.

Fazit

Die Technologie ist jetzt an einem Ort, an dem Menschen versuchen, jeden Winkel ihres Lebens mit so viel Technologie wie möglich auszustatten, um ihr Leben angenehmer zu machen. Smart Speaker und virtuelle Assistenten sind nur ein Ergebnis davon.

Allerdings kauft man sich solche Geräte besser nur, wenn man sie braucht oder Geld übrig hat, denn solche Innovationen gibt es immer wieder und man sollte mit Bedacht wählen, wofür sein kostbares Geld fließen soll.

Verweise

  1. https://www.researchgate.net/profile/Chanwoo_Kim/publication/319185148_Acoustic_Modeling_for_Google_Home/links/59a702fe0f7e9b41b78916be/Acoustic-Modeling-for-Google-Home.pdf
  2. https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-319-60366-7_23
x
2D vs 3D