Unterschied zwischen hebräischer Bibel und christlicher Bibel (mit Tabelle)

Die Bibel ist die heilige Schrift des Judentums und des Christentums. Die hebräische Bibel und die christliche Bibel sind sich sehr ähnlich. Die hebräische Bibel besteht nur aus dem Alten Testament. Das Alte Testament und das Neue Testament sind zwei Abschnitte der christlichen Bibel. Jesus Christus ist der wesentliche Unterschied zwischen den beiden Religionen Judentum und Christentum.

Hebräische Bibel vs. christliche Bibel

Der Unterschied zwischen der hebräischen Bibel und der christlichen Bibel besteht darin, dass die hebräische Bibel nur aus dem Alten Testament besteht. Andererseits gelten sowohl das Alte als auch das Neue Testament als christliche Bibel. Das Judentum akzeptiert Jesus Christus nicht als Gott. Andererseits akzeptiert und verehrt das Christentum Jesus als Gott selbst.

Die hebräische Bibel ist die heilige Schrift des jüdischen Volkes. Es ist auch als „Hebräische Schriften“ oder „Tanakh“ bekannt. Das Alte Testament gilt allgemein als die hebräische Bibel. Das jüdische Volk glaubt, dass die Gesetze der ersten fünf Bücher der Bibel und der Tora von Moses geschrieben wurden. Die Tora wurde in hebräischer Sprache verfasst.

Die christliche Bibel hat zwei Abschnitte, das Alte Testament und das Neue Testament. Die Bücher des Neuen Testaments werden von den Christen des ersten Jahrhunderts n. Chr. geschrieben und gestaltet. Es ist das biblische Buch über Jesus. Das Christentum nimmt Jesus Christus als den Sohn Gottes an.

Vergleichstabelle zwischen der hebräischen Bibel und der christlichen Bibel

Parameter des Vergleichs  Hebräische Bibel  Christliche Bibel  
Heiliges Buch  Das Alte Testament oder Tanakh und Talmud gelten als die heilige hebräische Bibel.  Das Alte Testament und das Neue Testament sind zwei Teile der christlichen Bibel.  
Gründer  Abraham, Isaak, Jakob und Mose.  Jesus Christus  
Religion  Judentum  Christentum  
Gott  Glaube an die Einheit Gottes. Gott ist der Schöpfer des Universums.  Glaube an einen Gott in drei Personen: Vater, Sohn und der Heilige Geist. Die Dreifaltigkeit.  
Glaubt  Du musst das Gute von dem Schlechten wählen. Sie sind nur für Ihre Handlungen verantwortlich, nicht für Ihre Gedanken.  Der Mensch hat die „Erbsünde“ von Adam geerbt. Die Menschen sind eine gefallene und gebrochene Rasse, und sie brauchen Erlösung.  
Stellung Jesu  Die Hebräer leugneten Jesus als Gott oder Massias selbst.  Christen akzeptieren Jesus als Gott.  
Sprache  Die hebräische Bibel ist in hebräischer Sprache verfasst.  Die christliche Bibel ist in aramäischer, griechischer und lateinischer Sprache verfasst.  

Was ist die hebräische Bibel?

Die hebräische Bibel ist der heilige Text des Judentums oder des jüdischen Volkes. Die hebräische Bibel ist in hebräischer Sprache geschrieben und unter dem Namen Tanakh bekannt. Es enthält nur das Alte Testament, das auch Teil der christlichen Bibel ist. Es gibt drei Teile der hebräischen Schriften: die Tora (Lehre), die Nevi'im (Propheten) und die Ketuvim (Schriften).

Das jüdische Volk akzeptiert Jesus nicht als Gott und Messias. Sie betrachten Jesus als einen einfachen Propheten Gottes, außerdem als einen guten Lehrer. Die Tora ist auch als „die fünf Bücher Mose“ bekannt. Das jüdische Volk glaubt, dass die ersten fünf Bücher des Alten Testaments von Moses selbst geschrieben wurden.

Die Tora besteht aus den fünf Büchern: Genesis (Bereshit), Exodus (Shemot), Leviticus (Vayikra), Numeri (Bamidbar) und Deuteronomium (Devarim). Die Schöpfungsgeschichte und der Beginn der Gott-Mensch-Beziehung werden in den ersten Kapiteln der Genesis kurz beschrieben. Die Schlusskapitel der Tora beleuchten die Geschichte von Moses, wie er die Kinder Israels führte.

Die Tora enthält jüdische religiöse Gesetze und Traditionen. Es ist auch als Gesetz des Mose bekannt. Die Tora ist auf Hebräisch geschrieben und der hebräische Kanon enthält insgesamt 24 Bücher. Jahwe ist der Gott der Israeliten. In der hebräischen Bibel dreht sich alles um den Umgang Gottes mit seinem auserwählten jüdischen Volk.

Wir haben das/die beste(n) Angebot(e) bei Amazon für dich gefunden

# Vorschau Produkt
1 Die hebräische Bibel: Ein... Die hebräische Bibel: Eine Übersetzung mit Kommentar

Was ist christliche Bibel?

Das Alte Testament und das Neue Testament werden allgemein als christliche Bibel bezeichnet. Die Bibel ist ein heiliges Buch der christlichen Religion. Der erste Abschnitt der Bibel wird als Altes Testament bezeichnet, und der letzte Abschnitt wird als Neues Testament bezeichnet.

Das Alte Testament ist der hebräischen Bibel sehr ähnlich. Es zeigt die Geschichte der Erschaffung der Erde. Der erste Abschnitt der Bibel enthält das Konzept von Noah und der großen Flut. Es erzählt auch die Geschichte von Moses und dem Volk Israel.

Im Neuen Testament wird die Lebensgeschichte Jesu beschrieben. Es wurde in der zweiten Hälfte des 1. Jahrhunderts von Paulus dem Apostel in griechischer Sprache geschrieben. Es gibt auch vier Evangelien über Jesus, die um 70 n. Chr. geschrieben wurden. Das erste Evangelium wurde vierzig Jahre nach dem Tod Jesu Christi geschrieben.

Das letzte und letzte Buch der Bibel wird das Buch der Offenbarung genannt. Es ist ein Beispiel apokalyptischer Literatur, die um 95 n. Chr. geschrieben wurde. Die King James Bibel ist die bekannteste Bibelausgabe. Das Christentum glaubt an die Einheit Gottes. Jesus Christus gilt im Christentum als Sohn Gottes.

Wir haben das/die beste(n) Angebot(e) bei Amazon für dich gefunden

# Vorschau Produkt
1 KJV Bibel, Standardgröße,... KJV Holy Bible, Standardgröße, Mittelbraunes Kunstleder mit Daumenindex und Bandmarker, Rot...

Hauptunterschiede zwischen der hebräischen Bibel und der christlichen Bibel

  1. Die hebräische Bibel ist der heilige Text des Judentums. Andererseits ist die christliche Bibel der heilige Text des Christentums.
  2. Das Alte Testament oder Tanakh ist als die hebräische Bibel bekannt. Andererseits werden sowohl das Alte als auch das Neue Testament vom christlichen Volk als christliche Bibel akzeptiert.
  3. Juden glauben nicht an Jesus Christus und akzeptieren die 27 Bücher des Neuen Testaments nicht. Auf der anderen Seite glauben Christen, dass Jesus der Sohn Gottes ist und das Neue Testament als heiligen Text akzeptiert.
  4. Die hebräische Bibel ist in hebräischer Sprache verfasst. Die christliche Bibel ist in griechischer, aramäischer und lateinischer Sprache verfasst.
  5. Das Judentum ist die abrahamitische Religion, die auf den Prinzipien der hebräischen Bibel und des Talmuds basiert. Andererseits wurde das Christentum von Jesus gegründet und basiert auf der Ethik der christlichen Bibel.

Fazit

Die Bibel ist nicht nur ein heiliges Buch. Es ist auch der Glaube und der Glaube religiöser Menschen. Es liefert uns die Roadmap unseres Lebens. Die Bibel ist ein Leitfaden für das Leben. Es bietet viele Geschichten, historische Berichte, Hymnen, Gleichnisse, Gedichte, Gebete, Briefe, Prophezeiungen usw.

Die Bibel ist eine Quelle göttlicher Inspiration für religiöse Menschen. Die hebräische Bibel und die christliche Bibel sind in vielen Aspekten ähnlich. Beide Religionen glauben an die Existenz Gottes, des Schöpfers des Universums. Beide Religionen sind sich über die transzendenten und immanenten Eigenschaften Gottes einig.

Das Judentum lehnt die Vorstellung strikt ab, dass Jesus oder irgendein Mensch Gott sein könnte. Beide Religionen stimmen mit den Konzepten von Himmel, Hölle und Sünde überein.

Verweise

  1. http://scholar.google.com/scholar_url?url=https%3A%2F%2Fcrm.hcvs.org.uk%2Fsites%2Fdefault%2Ffiles%2Fwebform%2Fpdf-introduction-to-the-hebrew-bible-john-j-collins-pdf-download-free-book-e80191a.pdf&hl=en&sa=T&oi=ggp&ct=res&cd=0&d=1489169110999478998&ei=zqOLYOiaDMeSywSTm7SgCw&scisig=AAGBfm3q9jkU1AJj2N7awhOgXX3EXMk46g&nossl=1&ws=1366×664&at=
  2. http://scholar.google.com/scholar_url?url=https%3A%2F%2Fjournals.sagepub.com%2Fdoi%2Fabs%2F10.1177%2F0008429815610607&hl=en&sa=T&ct=res&cd=1&d=4483613470014414446&ei=H6SLYPGhJYvuygSir5CwBA&scisig=AAGBfm0KX6IpDwLuBvnn8KzAu2WYfQlrdQ&nossl=1&ws=1366×664&at=&bn=1

Letztes Update am 7.09.2021 / Amazon-Partnerlinks / Bilder von der Amazon Product Advertising API

x
2D vs 3D