Unterschied zwischen Hersteller und Verbraucher (mit Tabelle)

In der Umgebung gibt es mehrere Lebewesen und natürliche Ressourcen. In der Natur existieren mehrere Ökosysteme, Nahrungsketten, abiotische und biotische Faktoren. Um ein Gleichgewicht zwischen allen lebenden Organismen aufrechtzuerhalten, gibt es bestimmte Nahrungsketten, die in der Natur vorhanden sind. Auch zwischen Tieren und Pflanzen gibt es Nahrungsketten.

Verschiedene lebende Organismen sind für ihr Überleben aufeinander angewiesen. Diese Nahrungsketten haben mehrere Ebenen und Stufen. Verschiedene Tiere spielen in diesen Stadien die Rolle des Seins. Diese trophischen Ebenen umfassen Primärproduzenten, Primärkonsumenten, Sekundärkonsumenten, Tertiärkonsumenten und Quartärkonsumenten. Diese trophischen Ebenen bestehen aus verschiedenen Tieren. Verschiedene Tiere erfüllen ihre Rollen auf unterschiedlichen trophischen Ebenen.

Hersteller vs. Verbraucher

Der Unterschied zwischen Produzenten und Konsumenten ist die Rolle, die sie auf ihren jeweiligen trophischen Ebenen spielen. Die Produzenten spielen eine wichtige Rolle bei der Herstellung von Lebensmitteln für sich selbst und für andere. Auf der anderen Seite produzieren die Verbraucher nicht ihre Lebensmittel oder sonst etwas. Verbraucher gewinnen im Allgemeinen Energie, indem sie sich von anderen lebenden Organismen ernähren.

Als Produzenten werden die Lebewesen bezeichnet, die sowohl für sich selbst als auch für andere Lebewesen Nahrung produzieren können. Sie sind die erste trophische Ebene in der jeweiligen Nahrungskette. Sie dienen vielen anderen Verbrauchern als Nahrungsquelle und auch für verschiedene trophische Ebenen. Die Basis der Nahrungskette bilden in erster Linie die Produzenten.

Die lebenden Organismen, die von den Produzenten oder anderen lebenden Organismen abhängig sind und sich von ihnen ernähren, werden als Verbraucher bezeichnet. Verbraucher beziehen ihre Energie aus anderen lebenden Organismen. Die Verbraucher sind entweder Raubtiere oder Parasiten. Sie können entweder fleischfressend sein oder Parasiten, die in oder auf dem Wirt leben. Es gibt jedoch Beispiele für einige Hersteller, die ebenfalls als Verbraucher eingestuft werden. Venusfliegenfallen-Pflanzen sind eine dieser Arten.

Vergleichstabelle zwischen Hersteller und Verbraucher

Parameter des VergleichsHerstellerVerbraucher
Bedeutung / DefinitionAls Produzenten werden die Lebewesen bezeichnet, die sowohl für sich selbst als auch für andere Lebewesen Nahrung produzieren können. Die lebenden Organismen, die von den Produzenten oder anderen lebenden Organismen abhängig sind und sich von ihnen ernähren, werden als Verbraucher bezeichnet.
TrophäenlevelProduzenten besetzen die erste trophische Ebene.Verbraucher besetzen die anderen trophischen Ebenen.
ÜberlebenProduzenten stellen ihre Nahrung für ihr Überleben her.Verbraucher ernähren sich für ihr Überleben von anderen lebenden Organismen oder Produzenten.
Auch bekannt alsWandler, WandlerErwerber
BeispielePflanzen, Algen, Phytoplankton, chemosynthetische Bakterien, Gräser etc.Giraffen, Pandas, Elefanten, Hasen, Bären etc.

Was ist Produzent?

Als Produzenten werden die Lebewesen bezeichnet, die sowohl für sich selbst als auch für andere Lebewesen Nahrung produzieren können. Sie gewinnen ihre Energie, indem sie ihre Nahrung selbst herstellen. Sie sind für ihr Überleben nicht von anderen Lebewesen abhängig. Sie sind in der Regel Pflanzen. Es gibt noch einige andere Beispiele von Herstellern.

Sie sind die erste trophische Ebene in der jeweiligen Nahrungskette. Sie dienen vielen anderen Verbrauchern als Nahrungsquelle und auch für verschiedene trophische Ebenen. Die Basis der Nahrungskette bilden in erster Linie die Produzenten. Es gibt jedoch Beispiele für einige Hersteller, die ebenfalls als Verbraucher eingestuft werden. Venusfliegenfallen-Pflanzen sind eine dieser Arten.

They are autotrophic. Producers can also convert inorganic substances into organic ones. They also help in forming the base of the respective food chain. The other names by which the producers are acknowledged include transducers and converters. The plants that are the producers in the food chain perform photosynthesis.

Various examples of producers include green plants, small shrubs, fruits, phytoplankton, algae, chemosynthetic bacteria, protests, cyanobacteria etc. Producers play an important role in the food chain as they play an important role by supplying food to other living organisms. Consumers depend on producers for their survival as they eat the producers.

Was ist Verbraucher?

Die lebenden Organismen, die von den Produzenten oder anderen lebenden Organismen abhängig sind und sich von ihnen ernähren, werden als Verbraucher bezeichnet. Sie gewinnen ihre Energie, indem sie sich von Produzenten und anderen lebenden Organismen ernähren. Sie können entweder Raubtiere oder Parasiten sein, die in oder auf dem Wirt leben.

Verbraucher können entweder fleischfressende oder im oder auf dem Wirt lebende Parasiten sein. Es gibt jedoch Beispiele für einige Hersteller, die ebenfalls als Verbraucher eingestuft werden. Venusfliegenfallen-Pflanzen sind eine dieser Arten. Konsumenten sind Heterotrophe. Sie können anorganische Stoffe nicht wie Produzenten in organische umwandeln.

Im Gegensatz zu den Produzenten spielen Verbraucher in der jeweiligen Nahrungskette eine untergeordnete Rolle. Andere trophische Ebenen außer der ersten trophischen Ebene werden von den Verbrauchern besetzt. Sie können keine Photosynthese betreiben wie Produzenten, und sie können keine Nahrung mit Sonnenenergie synthetisieren. Es gibt mehrere andere charakteristische Merkmale von Verbrauchern.

Various examples of consumers include grasshoppers, frogs, giraffes, pandas, elephants, rabbits, bears, deer, zebra, lion, goats, cows, butterflies, wolves, snakes, bats, eagles, hens, owls, fishers, rats, flies, humans, horses, termites, hummingbirds, insects, caterpillars, crocodiles, piranhas, pufferfish, dogs, cats, moles, polar bears, turtles, sharks whales, tuna, barracuda, spiders, seals, etc.

Hauptunterschiede zwischen Hersteller und Verbraucher

  1. Die Produzenten spielen eine wichtige Rolle bei der Herstellung von Lebensmitteln für sich selbst und für andere. Auf der anderen Seite produzieren die Verbraucher nicht ihre Lebensmittel oder sonst etwas.
  2. Die Produzenten gewinnen ihre Energie, indem sie ihre Nahrung zubereiten und Photosynthese betreiben, um zu überleben. Andererseits gewinnen die Verbraucher ihre Energie, indem sie sich von Erzeugern und anderen Lebewesen ernähren.
  3. Die Produzenten sind hauptsächlich autotroph. Andererseits sind die Konsumenten in erster Linie heterotroph.
  4. Die Produzenten besetzen die erste trophische Ebene in der jeweiligen Nahrungskette. Andererseits besetzen die Verbraucher die anderen trophischen Ebenen der jeweiligen Nahrungskette.
  5. Andere Namen, unter denen die Hersteller bekannt sind, sind Wandler und Wandler. Andererseits werden die Verbraucher auch als Container bezeichnet.
  6. Beispiele für Produzenten sind Grünpflanzen, Algen, Bakterien, Phytoplankton usw., andererseits sind Beispiele für Verbraucher Bären, Löwen, Zebras, Hirsche, Schlangen usw.

Fazit

Diese verschiedenen trophischen Ebenen geben uns ein klares Verständnis der Dinge, die in der Natur und insgesamt in unserer Umgebung stattfinden. Es gibt uns auch eine Vorstellung vom Überleben verschiedener Lebewesen, die um uns herum existieren, von der Rolle, die sie für das Wohlergehen der Natur spielen und vieles mehr.

Wir als Menschen müssen jedoch unsere Umwelt schützen und uns der Fakten über andere Lebewesen und deren Lebensräume bewusst sein. Wir müssen die natürlichen Ressourcen erhalten und schützen und vor dem Aussterben und der Verknappung schützen. Die Natur versorgt uns mit vielen Dingen, und unser Überleben hängt vollständig davon ab, und wir müssen dies schützen.

Verweise

  1. https://books.google.com/books?hl=en&lr=&id=epykDwAAQBAJ&oi=fnd&pg=PP5&dq=producers+in+food+chain&ots=6BGCjbnKdq&sig=KDjM0SC8zSkAYatEWkG9EG9-5xw
  2. https://www.publish.csiro.au/mf/mf08240
x
2D vs 3D