Unterschied zwischen intensiver und extensiver Landwirtschaft (mit Tabelle)

Die Landwirtschaft ist eine intensive Methode, die viele Dinge, Menschen, Einkäufe und die Anwendung der Anbaumethode umfasst.

Intensive vs umfangreiche Landwirtschaft

Das Unterschied zwischen Intensivlandwirtschaft und Extensivlandwirtschaft ist, dass in der intensiven Landwirtschaft der Aufwand an Kapital, Arbeit, Insektiziden usw. hoch ist. In der extensiven Landwirtschaft ist der Aufwand vergleichsweise gering. In der intensiven Landwirtschaft ist das Land begrenzt und teuer, während die extensive Landwirtschaft ziemlich groß und nicht so teuer ist.

Der Ertrag in der Intensivlandwirtschaft pro Hektar ist im Vergleich zur Extensivlandwirtschaft recht groß.

Intensive Landwirtschaft ist ein landwirtschaftliches System, während umfangreiche Landwirtschaft eine landwirtschaftliche Technik ist. Obwohl das Land, das in der intensiven Landwirtschaft genutzt wird, klein ist, ist der Einsatz von Arbeitskräften und Maschinen hoch. Die Arbeitskosten werden auch durch den Einsatz von Maschinen gesenkt.

Die intensive Landwirtschaft ist eher auf industrieller Ebene, während die umfangreiche Landwirtschaft die Produktion von Überleben, dh Pflanzen, betrifft.

Vergleichstabelle zwischen Intensiv- und Extensivlandwirtschaft

Parameter des VergleichsIntensive LandwirtschaftUmfangreiche Landwirtschaft
BedeutungMehr Einsatz von Arbeit und KapitalWeniger Arbeits- und Kapitaleinsatz
OrtMarktnahRemote-Standort. Weit weg vom Markt
AnbaulandKleines und umfangreiches Landwirtschaftssystem in einem dicht besiedelten GebietGroße und kostengünstige Anbautechnik in einem mäßig besiedelten Gebiet
AusgabeGroßformatKleiner Maßstab
UmgebungNegativPositiv

Was ist intensive Landwirtschaft?

Intensive Landwirtschaft befasst sich mit der Steigerung der Produktivität auf kleinerem Raum. Intensive Landwirtschaft erfordert mehr Arbeitskräfte, den Einsatz von Chemikalien und Vieh, um maximale Erträge zu erzielen.

Das Land der intensiven Landwirtschaft wird bis zum letzten Tropfen genutzt und beruht auf der Verwendung von HYV (ertragreiche Sorten). Daher neigen die nahe gelegenen Gebiete zur Entwaldung.

Wir alle sind uns der Folgen der Abholzung bewusst. Das Verständnis des Ökosystems ist entscheidend. Auch das aktuelle Verständnis darüber, wie die Millennium-Ökosystembewertung auch dem Verständnis der Intensivlandwirtschaft zugute kommen kann, ist es wert.

MAE spricht über die Nachhaltigkeit, wie intensive Landwirtschaft geschützt und geschützt werden kann, ohne das Ökosystem zu beeinträchtigen.

Was ist umfangreiche Landwirtschaft?

Umfangreiche Landwirtschaft verfügt jedoch über ein größeres Land, das normalerweise in der Ferne liegt. Der Transport, die Arbeitskräfte und das Einkommen sind begrenzt, daher sind die Gesamtproduktionskosten höher und die Produktion geringer.

Pflanzen wie Getreide werden produziert und die Reste der Schale füttern das Vieh. Daher ist Viehzucht auch ein Teil der Nachhaltigkeit einer umfassenden Landwirtschaft.

Verwendung traditioneller Anbaumethoden, die auf saisonalen Produktionen basieren. Die begrenzte Präferenz des Anbaus ist freundlich zu unserer Mutter Natur, wird jedoch für die Landwirte schwierig, ihre Familien finanziell zu unterstützen.

Das Bruttoinlandsprodukt in der extensiven Landwirtschaft ist niedrig, teuer und saisonal, was den ökologischen Landbau sichert. Dies ist der Grund, warum Bio-Produkte für den lokalen Basar unseres Marktes teuer sind.

Hauptunterschiede zwischen intensiver und extensiver Landwirtschaft

Bedeutung

Die intensive Landwirtschaft glaubt an eine Produktion in großem Maßstab, um so viel wie möglich zu produzieren. Durch die Arbeitskraft wird die betreffende Maschine optimal genutzt.

Sie brauchen einen begrenzten Lebensraum, der maximale Ergebnisse liefern kann. In der ökonomischen Terminologie können wir sagen, dass die intensive Landwirtschaft ein höheres Maß an Inputs in der gegebenen pro Kubiklandfläche verwendet.

Die umfangreiche Landwirtschaft ist ein landwirtschaftliches Produktionssystem, das stark auf dem Einsatz von Arbeitskräften und natürlichen Düngemitteln in der verfügbaren Hauptstadt beruht.

Das in die extensive Landwirtschaft investierte oder benötigte Kapital ist höher, da es sich um die Aufzucht von Rindern und Vieh handelt.

Ackerland und Lage

Da sich das Ackerland der intensiven Landwirtschaft in den Wohngebäuden befindet, steht das kleine genutzte Land für den Einsatz ertragreicher Pflanzmaschinen.

In der Intensivlandwirtschaft werden auch Herbizide und Insektizide durch den Einsatz von manipulierten Bewässerungsvorkehrungen verwendet. Auf der anderen Seite kann ausgedehntes Ackerland so weit sein, wie Sie es sehen können. Das weit gestreckte Land erstrahlt in seiner natürlichen grünen Üppigkeit und Schönheit.

Umfangreiche Landwirtschaft ist in der Regel im Außenbereich der Stadt mit einer saubereren Atmosphäre, weit ausgedehnten und billigeren Land beim Verkauf.

Der Standort umfangreicher landwirtschaftlicher Arbeiten befasst sich mit dem Mechanismus des saisonalen Zyklus von Böden, natürlichem Wohlstand und natürlichen Eigenschaften, verfügbaren Arbeitskräften und Viehzucht.

Die intensive Landwirtschaft befindet sich normalerweise näher am Markt, um eine einfache Erreichbarkeit und günstigere Transportmöglichkeiten zu gewährleisten. Während die umfangreichen landwirtschaftlichen Kosten für Transportgüter hoch sind, da die potenziellen Märkte weit vom Standort entfernt sind.

Ausgabe

Die Intensivlandwirtschaft zielt darauf ab, den Ertrag auf dem begrenzten Landraum mit einer hohen Abhängigkeit von Düngemitteln, Arbeitskräften und Maschinen zu steigern. Intensive Landwirtschaft ist am besten für kleine industrielle Produktionen geeignet. Auf der anderen Seite hat die extensive Landwirtschaft eine relativ größere Landfläche.

Da jedoch eine umfangreiche Landwirtschaft aus der Ferne angesiedelt ist, sind die Arbeitskosten und die Produktionskosten höher. Außerdem erfordert die Ausgabe viel mehr Sorgfalt und es dauert eine Weile, bis die Ernte erzielt ist. Daher ist die umfangreiche Landwirtschaft in Bezug auf die Kosten ein höheres Niveau.

Der intensive Markt, wie gesagt eher auf industrieller Ebene, kann seine Ziele durch Maschinen erreichen, die mit billigeren Arbeitskräften gehandhabt werden.

Kurz gesagt, die intensive Landwirtschaft benötigt weniger Platz und bietet dennoch eine höhere Produktionsleistung. Während eine umfangreiche Landwirtschaft größere Landbesitzungen erfordert und die Produktion teuer ist, ist eine natürliche Art der Landwirtschaft das Glaubenssystem.

Umgebung

Intensive Landwirtschaft wirkt sich negativ auf unser Ökosystem aus, da sie stark von der Produktion abhängt. Eine Steigerung der Produktion kann nur erfolgen, wenn wir auf die Förderung von Chemikalien und Düngemitteln angewiesen sind. Diese Substanz verursacht Bodenerosion und Verschlechterung der Bodenfruchtbarkeit.

Die Mechanisierung der Landwirtschaft ist das, worum es bei der intensiven Landwirtschaft geht. Auf der anderen Seite des Spektrums befindet sich die extensive Landwirtschaft in Regionen, die nicht in der Stadt liegen.

Sie sind grün, sauberer, lebendiger und die Atmosphäre atmet Frische zu ihren Industrieproduktionen. Aber die ausgedehnte Landwirtschaft lebt von Viehzucht, Viehzucht und Beobachtung.

Die natürlichen und saisonalen begrenzten Anbaugebiete machen auch die umfangreiche Landwirtschaft besonders und freundlich. Obst, Wurzelgemüse, Reis und alle Arten von Getreide werden in extensiver Landwirtschaft erzeugt.

Das Vieh ist sehr wichtig, um die Menschheit mit Dünger, Milchprodukten, Fleisch und anderen Lebensmitteln zu versorgen. Auch der Boden bleibt für immer fruchtbar. Daher ist eine umfangreiche Landwirtschaft umweltfreundlich.

Fazit

Um alles hierher zu bringen, ist intensive Landwirtschaft ein Volumen, das auf dem Einsatz von Chemikalien basiert, die das ständig wachsende Problem der globalen Erwärmung verstärken. Es muss versucht werden, die intensive Landwirtschaft zu reduzieren, und die Regierung sollte Industrien unterstützen, die auf eine umfassende Landwirtschaft angewiesen sind und diese erhalten.

Die umfangreiche Landwirtschaft trägt zur Verbesserung und Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit bei und schützt uns vor den Gefahren von Naturkatastrophen wie Überschwemmungen und Erdrutschen.

Die zusätzliche Lektüre gibt ein besseres Bild von beiden Arten der Landwirtschaft - intensiv und umfangreich.

Verweise

  1. https://ageconsearch.umn.edu/record/178216/files/12.1.7.pdf
  2. https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0308521X10001393
x
2D vs 3D