Unterschied zwischen Artikeln der Konföderation und der Verfassung (mit Tabelle)

Artikel der Konföderation und der Verfassung sind zwei bekannte Dokumente, in denen die Änderungen der amerikanischen Revolution vermerkt sind. Die Bestimmungen der Artikel der Konföderation wurden von den 13 Staaten der Vereinigten Staaten von Amerika akzeptiert und unterzeichnet. Eine Verfassung besteht aus allen Regeln und Grundsätzen, die ein demokratisches Land befolgen muss.

Die Artikel der Konföderation und der Perpetual Union waren die Vereinbarung, der die 13 Staaten der Vereinigten Staaten zugestimmt hatten. Dies wurde als ihre früheste Verfassung angesehen. Der Zweite Kontinentalkongress genehmigte es am 15. Septemberth November 1777. Es trat am 1. in Kraftst März 1781 zur Umsetzung der Unabhängigkeit und Souveränität der Staaten.

Eine Verfassung ist die Sammlung aller Grundsätze, Regeln und Vorschriften, die von der Regierung und den Bürgern eines Landes einzuhalten sind. Es ist das Rückgrat eines demokratischen Landes. Die Verfassung in Indien ist die längste mit 444 Artikeln und damit die größte Demokratie. Verfassungen können auch von einzelnen Institutionen umgesetzt werden, um die Regeln für sie vorzuschreiben.

Artikel der Konföderation gegen die Verfassung

Der Unterschied zwischen den Artikeln der Konföderation und der Verfassung besteht darin, dass die Artikel der Konföderation die Regeln sind, die von den Vereinigten Staaten von Amerika im 18.th Jahrhundert, während die Verfassung die Regeln sind, die demokratische Länder und andere legalisierte Institutionen entwickeln, um Recht und Ordnung in ihrem Körper umzusetzen.


 

Vergleichstabelle zwischen Artikeln der Konföderation und der Verfassung (in tabellarischer Form)

Parameter des VergleichsKonföderationsartikelVerfassung
Kodifizierung des RechtsEs folgte der Einkammerismus, der eine einzige Kammer im Parlament hat.Die Verfassung folgt dem Zweikammersystem, dh das Parlament ist in zwei Kammern aufgeteilt.
StimmrechtJeder Staat hatte eine einzige Stimme gemäß dem Artikel der Konföderation.Jeder gesetzgebende Vertreter hat gemäß der Verfassung eine Stimme im Parlament.
MachtverteilungDie Artikel der Konföderation verteilten die Macht auf viele Gewerkschaften.Die Verfassung teilt die Macht unter den Untergebenen auf, aber die letztendliche Macht liegt bei der zentralen Autorität.
Bill of RightsDie Bürger konnten die Bill of Rights gemäß den Artikeln der Konföderation nicht beanspruchen.Die Verfassung berücksichtigt alle gleich und daher kann die Bill of Rights von den Bürgern beansprucht werden.
Strafverfolgung9 von 13 Staaten hätten das Gesetz unterstützen sollen, um es überall durchzusetzen.Beide Kammern im Parlament müssen das Gesetz unterstützen, um es in einem Land zu ändern.

 

Was sind Artikel der Konföderation?

Die Artikel der Konföderation und der Perpetual Union waren eine Bindung, die zwischen 13 Staaten in den Vereinigten Staaten von Amerika unterzeichnet wurde. Es bestand aus den Regeln, die diese Staaten im 18. Jahrhundert befolgen solltenth Jahrhundert. Es war die früheste Vereinbarung für eine Zentralregierung, und daher war das zentrale System schwach.

Die Artikel der Konföderation waren ein schriftliches Dokument, das die Idee einer freundschaftlichen Verbindung zwischen den Staaten verschönerte. Dieser Prozess war langwierig. Nach vielen Diskussionen und Umstrukturierungen wurde das Dokument von den Menschen akzeptiert. Die Hauptidee des Systems bestand darin, die Befugnisse gleichmäßig auf alle Staaten aufzuteilen.

Dem Ausschuss gehörten 13 Personen an, um den Entwurf fertigzustellen. John Dickinson war der Vorsitzende des Komitees und präsentierte am 12. den endgültigen Entwurf der Artikel der Konföderationth Juli 1776. Auch nach Vorlage des endgültigen Dokuments gab es Argumente zur Machtverteilung zwischen den Staaten.

Virginia ratifizierte die Artikel der Konföderation und wurde Anfang der 1779 von den anderen gefolgt. Aber diese Artikel gaben der Zentralregierung ein Minimum an Macht und wurden daher dort von einer unstrukturierten Zentralregierung geleitet. Dies war also keine Lösung für die Regierung.

 

Was ist Verfassung?

Die Verfassung eines Landes ist die Sammlung aller Regeln und Vorschriften, die ein Bürger im Land befolgen muss. Dies wird von einer Gruppe von Menschen gemacht, denen die Regierung aufgrund ihres sozialen Wissens vertraut. In diesem Dokument wurde entschieden, wie ein Land oder eine Einrichtung regiert werden soll.

Dies ist ein schriftliches Dokument, in dem die Grundsätze unter Berücksichtigung des Verhaltens des Unternehmens erstellt werden. Wenn die Verfassung in einer einzigen umfassenden Einheit verfasst ist, spricht man von einer kodifizierten Verfassung. Wenn die Verfassung als Teil der Apostelgeschichte geschrieben wird, spricht man von einer nicht kodifizierten Verfassung. Die Verfassung des Vereinigten Königreichs ist nicht kodifiziert.

Jeder, der eine systematische und organisierte Arbeitsstruktur anstrebt, kann eine Verfassung schaffen, die er braucht. Eine Verfassung ist das Rückgrat eines demokratischen Landes, und daher ist die Macht auf verschiedene Abteilungen aufgeteilt. Sie spezifizieren auch die Macht, die der Mehrheit, der Minderheit und den Individuen übertragen wird.

Die Verfassung betrachtet die Zentralregierung als Inbegriff von Mächten. Die Zentralregierung kann die von der Landesregierung implizierten Gesetze beschließen oder aufheben. Auch die Verfassung betrachtet einen einzelnen Bürger als Machtträger. Die Regierung wird durch die Abstimmung der Einzelpersonen entschieden.


Hauptunterschiede zwischen Artikeln der Konföderation und der Verfassung

  1. Die Artikel der Konföderation folgen einem Einkammersystem, während die Verfassung einem Zweikammersystem folgt, das zwei Häuser im Parlament hat.
  2. Gemäß den Artikeln der Konföderation erhält jeder Staat eine einzige Stimme, aber im Falle der Verfassung hat jedes gesetzgebende Mitglied eine Stimme im Parlament.
  3. Alle Staaten hatten nach den Artikeln der Konföderation die gleiche Macht. Die Befugnisse wurden durch die Verfassung auf verschiedene Abteilungen aufgeteilt. Der ultimative Machthaber ist jedoch die Zentralregierung.
  4. Die einzelnen Bürger durften die Bill of Rights gemäß den Artikeln der Konföderation nicht beanspruchen. Jeder kann seine Rechte gemäß der Verfassung geltend machen.
  5. Wenn 9 von 13 Staaten ein Gesetz akzeptierten, wurde es durch die Artikel der Konföderation zum Handeln gebracht. Die Verfassung verlangt, dass beide Häuser das Gesetz verabschieden müssen, um es der Öffentlichkeit durchzusetzen.

 

Fazit

Die Artikel der Konföderation waren eine frühe Darstellung einer von den Vereinigten Staaten von Amerika entworfenen Regierung. Dies wurde entworfen, um die Befugnisse unter den Staaten zu teilen. Es trat Ende 18 in Aktionth Jahrhundert. Nach so vielen Argumenten und Neuentwürfen wurde dieses Dokument vom Staatsoberhaupt angenommen.

Die Verfassung ist das neueste Dokument, das von den Beamten vorbereitet wird, um zu entscheiden, wie ihre Regierung arbeiten muss. Verfassung ist das Dokument, das zu einer demokratischen Regierung führt. Die Verfassung teilte die Macht auf die verschiedenen Regierungsebenen auf. Für einen organisierten und reibungslosen Ablauf streben sogar Institutionen nach einer prägenden Verfassung.


Verweise

  1. https://books.google.com/books?hl=en&lr=&id=lDH5SMKrl2EC&oi=fnd&pg=PP2&dq=Articles+of+Confederation+and+Constitution&ots=tWoIT9mlne&sig=VupjLYrIUBro6w49tupVACfFdTk
  2. https://digital.sandiego.edu/cgi/viewcontent.cgi?article=3066&context=sdlr
x
2D vs 3D