Unterschied zwischen pflanzlichen und tierischen Zellen (mit Tabelle)

Die ganze Welt hat ein Ökosystem, in dem Pflanzen die Rolle der Produzenten und Tiere die Rolle der Verbraucher spielen. Daher ihre Aktivitäten und Unterschiede zusammen mit der Zellstruktur. Nun, vorher sollte man wissen, dass eine Zelle eine grundlegende Einheit ist und alle Zellen alle Aktivitäten tragen.

Die Struktur einer Zelle wird anhand der von ihnen ausgeführten Funktionen klassifiziert. Ein grundlegender Unterschied zwischen pflanzlichen und tierischen Zellen ist die Zellzusammensetzung.

Daher unterscheiden sich alle Funktionen und Strukturen. Jede Zelle hat Organellen, die bestimmte Funktionen erfüllen. Verschiedene Organellen sind sowohl in tierischen Zellen als auch in Pflanzenzellen vorhanden, während einige in beiden vorhanden sind. Ein wichtiger Unterschied zwischen Pflanzenzelle und Tierzelle besteht darin, dass Tierzellen keine Zellwand haben, während Pflanzenzellen eine Zellwand haben.

Pflanzenzelle gegen Tierzelle

Das Unterschied zwischen Pflanzenzelle und Tierzelle sind ihre Formen. Die Pflanzenzelle hat eine rechteckige oder viereckige Form. Umgekehrt ist eine tierische Zelle länglich oder unsicher. Pflanzenzellen haben Zellwände, tierische Zellen jedoch nicht. Ersteres enthält keine Zentrosomen. Im Gegenteil, letzteres tut es. Tierzellen haben mehr Mitochondrien, Pflanzenzellen weniger.


 

Vergleichstabelle zwischen Pflanzen- und Tierzellen (in Tabellenform)

Parameter des VergleichsTierzellePflanzenzelle
ZellformUnregelmäßige oder runde FormQuadrat mit rechteckiger Form
ZelleEs fehltEs ist vorhanden
ZentrosomenGeschenkAbwesend
PlastidenAbwesendGeschenk
Art der ErnährungEs ist heterotropher Natur und hängt daher von Pflanzen als Nahrung abEs ist autotrop und bereitet daher das Essen selbst zu.

 

Was ist Pflanzenzelle?

Pflanzenzellen sind eukaryontische Zellen, die aus einem Kern und einer gut strukturierten Organelle bestehen, die bestimmte Funktionen erfüllen. Pflanzenzellen haben im Gegensatz zu tierischen Zellen Zellmembranen und Zellwände.

Pflanzenzellform: Die Form der Pflanzenzelle ist vergleichsweise größer als die der Tierzelle und hat eine rechteckige Form. Pflanzen- und Tierzellen teilen gemeinsame Zellorganellen, daher unterscheiden sich Pflanzenzellen im Vergleich zu ihren Funktionen.

Genau wie tierische Zellen weist die Pflanzenzellstruktur verschiedene Komponenten auf, die als Zellorganellen bekannt sind und bestimmte Funktionen erfüllen.

Einige der Zellorganellen in Plant Cell sind:

  1. Zellenwand
  2. Zellmembran
  3. Kern
  4. Plastiden
  5. Chloroplasten
  6. CHromoPlast
  7. Zentrale Vakuole
  8. Golgi-Apparat
  9. RIbosomen
  10. Mitochondrien
  11. Lysosomen

Verschiedene Arten von Pflanzenzellen.

Pflanzenzellen sind ausgereift und auf die Ausführung bestimmter Funktionen spezialisiert. Mehrere Pflanzenzellen sind am Transport von Wasser und Nährstoffen beteiligt, während einige von ihnen Nahrung speichern. Verschiedene spezialisierte Pflanzenzellen sind Xylemzellen, Phloemzellen, Collenchymzellen, Sklerenchymzellen, Parenchymzellen.

Funktionen von Pflanzenzellen.

Pflanzenzellen sind als Bausteine verschiedener Pflanzen bekannt. Eine der wichtigsten Funktionen einer Pflanzenzelle ist die Photosynthese.

Die Photosynthese erfolgt in Pflanzenzellen im Chloroplasten. Es ist ein Prozess, bei dem Pflanzen ihre Nahrung unter Verwendung von Komponenten wie Kohlendioxid, Wasser und Sonnenlicht zubereiten. Das Produkt dieses Prozesses ist Energie in Form von ATP.

 

Was ist Tierzelle?

Ein Tier ist eine eukaryotische Zelle, die keine Zellwand hat, aber einen membrangebundenen Kern und verschiedene Zellorganellen. Die Größe einer Tierzelle beträgt einige Millimeter bis Mikrometer.

Die größte Tierzelle ist das heutige Straußenei, das etwa 1,4 kg wiegt und 5,1 Zoll lang ist. Tierzellen variieren mit der Form, es gibt einige Zellen, die Stabgeschwindigkeit, oval und flach sind.

Es gibt auch viele einzigartige Formen wie rechteckige, konkave und kugelförmige Formen. Da tierische Zellen mikroskopisch sind, wird sie nur unter einem Mikroskop gesehen.

Tierische Zellen sind eukaryontisch, deren Kern mit Mitgliedern verbunden ist. Alle Tiere weisen DNA im Zellkern auf. Tierische Zellen haben verschiedene Organellen und jede Organelle erfüllt eine bestimmte Funktion.

Tierzellen sind kleiner als Pflanzenzellen und haben unregelmäßige Formen. Der Grund für die unregelmäßige Form ist das Fehlen einer Zellwand. Verschiedene Zellorganellen in Tierzellen sind wie folgt.

  1. Zellmembran
  2. Kernmembran
  3. Kern
  4. Zentrosom
  5. Lysosom
  6. Zytoplasma
  7. Golgi-Apparat
  8. Mitochondrion
  9. Ribosom
  10. Endoplasmatisches Retikulum (ER)
  11. Vakuole
  12. NucleoPore.

Es gibt mehrere tierische Zellen, und jede von ihnen erfüllt eine bestimmte Funktion.


Hauptunterschiede zwischen pflanzlichen und tierischen Zellen

  1. Ein Hauptunterschied zwischen Pflanzenzellen und Tierzellen besteht darin, dass Tierzellen rund sind, während Pflanzenzellen eine rechteckige Form haben. Tierzellen haben keine Zellwand, während Pflanzenzellen starre Zellwände haben.
  2. Da alle Pflanzen Autotrophen sind, produzieren sie ihre Nahrung durch den Photosyntheseprozess. Dieser Prozess wird von speziellen Zellorganellen namens Chloroplasten durchgeführt, die nur in den Pflanzenzellen vorhanden sind. Tierzellfutter wird durch Zellatmung hergestellt. Bei Tieren sind Mitochondrien eine Zellorganelle, in der die Zellatmung stattfindet.
  3. Nur bestimmte Pflanzenzellen wie Ginkgo, Cycads, kernlose Gefäße, Bryophyten und Charophyten haben Zentriolen, während alle tierischen Zellen Zentriolen haben.
  4. In tierischen Zellen finden Sie mehr als nur kleine Werte, während Pflanzenzellen eine riesige Zellvakuole haben, die fast 90% Volumen benötigt. Vakuolen halten die Prallheit der Zellen aufrecht und speichern Wasser, während tierische Zellen Abfall, Ionen und Wasser speichern.
  5. Nun, eine andere Zellorganelle namens Lysosomen ist in tierischen Zellen vorhanden, aber ihre Anwesenheit in der Pflanzenzelle ist zweifelhaft.

 

Fazit

Alle Arten, ob Pflanzen oder Tiere, bilden die Grundeinheit des Lebens, die den Organismus aufbaut. Sowohl Pflanzenzellen als auch Tierzellen erfüllen die gleiche Aufgabe beim Aufbau eines Organismus, unterscheiden sich jedoch stark.

Aufgrund von Unterschieden erfüllen sowohl tierische als auch pflanzliche Zellen unterschiedliche Funktionen und werden daher weiter als Heterotrophe und Autotrophe klassifiziert.

Ein Heterotrophe ist ein Begriff, der Tieren gegeben wird, da sie nicht in der Lage sind, selbst Nahrung herzustellen, und von Pflanzen als Nahrung abhängig sind. Während Pflanzenzellen Autotrophen sind, da sie ihre Nahrung herstellen können.

Pflanzenzellen können ihre Nahrung herstellen, da ihre Zelle eine Zellorganelle namens Chloroplasten hat, die den Prozess der Photosynthese durchführt. So sind viele Organellen in Tieren vorhanden, aber nicht in Pflanzen und umgekehrt.


 

Verweise

  1. https://link.springer.com/article/10.1007/s11191-006-9029-7
  2. https://www.nature.com/articles/nbt1027
  3. https://www.cabdirect.org/cabdirect/abstract/19900739666
x
2D vs 3D