Unterschied zwischen Referenz und Bibliographie (mit Tabelle)

Wenn Sie eine professionelle Arbeit schreiben, werden Sie auf diese beiden Begriffe stoßen, daher ist es wichtig, beide im Detail zu kennen.

Referenz vs Bibliographie

Das Unterschied zwischen Referenz und Bibliographie ist, dass Referenz verwendet wird, um jemanden oder etwas zu erwähnen, andererseits wird eine Bibliographie für ein Buch, eine Website, eine Zeitschrift oder jemanden verwendet. Referenzen können für eine Abschlussarbeit verwendet werden, während ein Literaturverzeichnis für Forschungszwecke verwendet werden kann.

Die Referenz basiert auf einer Primärquelle, aber das Literaturverzeichnis basiert auf einer Primär- und Sekundärquelle.

Vergleichstabelle zwischen Referenz und Bibliographie

Parameter des VergleichsReferenzLiteraturverzeichnis
InhaltEnthält die Quellen der Materialien wie Texte, Bücher, Websites, Magazine, Zeitschriften und wissenschaftliche Arbeiten, die tatsächlich in dem Buch oder Aufsatz zitiert wurden.Umfasst alle Forschungsmaterialien wie Texte, Bücher, Websites, Magazine, Zeitschriften und wissenschaftliche Arbeiten, die nicht unbedingt im Buch oder Aufsatz zitiert werden.
AuftragErscheint unmittelbar unter dem Aufsatz und über der Bibliographie.Erscheint unter der Referenzliste.
UmfangNur beschränkt auf die Materialien und Inhalte, die tatsächlich in der Essayarbeit zitiert wurden. Der Umfang ist daher recht begrenzt.Ziemlich breit gefächert, da es diejenigen Inhalte umfasst, die in der Aufsatzarbeit zitiert wurden, und einige andere, die relevant, aber nicht zitiert sind.
AnordnungEine Referenz kann numerisch oder alphabetisch angeordnet sein. Dadurch ist die Referenzliste flexibler und breiter als die von a Literaturverzeichnis.Die Bibliographie darf nur alphabetisch geordnet sein. Als solches ist es nicht so flexibel wie die Referenzliste.
InhaltEine Referenz zeigt die Quelle der Informationen wie eine Website oder ein Buch, gefolgt vom Erscheinungsjahr oder dem Zeitpunkt, zu dem Sie die Webseite besucht haben.Eine Bibliographie hingegen enthält viel mehr Informationen als eine Referenz. Es enthält den Nach- und Vornamen des Autors, den Titel des Buches, das Erscheinungsjahr, den Ort und den Namen des Herausgebers.

Was ist Referenz?

In Stipendien und Akademikern ist eine Referenz eine Information, die unter den schriftlichen Arbeiten bereitgestellt wird, wie z. B. Reden, Berichte, Artikel, Aufsätze und Bücher.

Diese Informationen sind diejenigen, auf die sich der Autor bei der Erstellung der literarischen Aufgabe verlassen hat. Der Leser soll sie überfliegen, um mehr Klarheit oder unabhängige Überprüfung der enthaltenen Fakten zu erhalten.

Was ist Bibliographie?

Genau wie Referenzen ist auch die Bibliographie eine Liste der Informationsquellen, die am Ende der Seite angezeigt wird.

Im Gegensatz zu Referenzen müssen diese Informationen jedoch nicht unbedingt verwendet oder als Grundlage für die Erstellung spezifischer literarischer Werke herangezogen worden sein.

Stattdessen handelt es sich lediglich um solche, die auf die eine oder andere Weise mit dem Inhalt zusammenhängen.

Hauptunterschiede zwischen Referenz und Bibliographie

Im Folgenden sind die wichtigsten Unterschiede zwischen der Referenz und dem Literaturverzeichnis aufgeführt und erläutert:

  1. Die Bibliographie listet die Materialien auf, die in der Arbeit konsultiert, aber nicht zitiert wurden. Referenz hingegen sind jene Materialien, die tatsächlich innerhalb des literarischen Werks zitiert werden.
  2. Ein Literaturverzeichnis wird nicht ausdrücklich in den Text aufgenommen. Verweise werden, wie oben erwähnt, ausdrücklich in den Textkörper aufgenommen.
  3. Die Literaturliste kann durchnummeriert und alphabetisch geordnet werden. Das Literaturverzeichnis kann nur alphabetisch geordnet werden.
  4. In vielen Fällen ist eine Referenz ein einzelner Satz, eine Erklärung, eine Tatsache oder ein Zitat. Bibliographie ist jedoch in vielen Fällen eine Auflistung ganzer Bücher, die Sie beim Zusammenstellen Ihres Inhalts zu Rate gezogen haben.
  5. Eine Referenz ist ein einzelnes Zitat, eine Tatsache, eine Erklärung oder ein anderer Satz aus einem Buch, Artikel oder anderem veröffentlichten Material, das in einem größeren Schriftstück verwendet wird.
  6. Verweise sind in ihrem Umfang begrenzt, da es sich in vielen Fällen nur um einfache Ausdrücke und Auszüge handelt. Bibliographien sind insofern umfassender, als sie zum großen Teil auf ganze Bücher verweisen.
  7. Eine Referenz besteht oft nur aus ein oder zwei Wörtern. Ein Literaturverzeichnis ist oft sehr lang, weil Verlagsort, Verlag, Copyright-Datum, Titel, Herausgeber oder Autor angegeben werden.
  8. Viele Bücher und Publikationen platzieren das Literaturverzeichnis am Ende des Textes. Verweise werden fast ausschließlich auf der Seite platziert, auf der der Inhalt platziert wird, der aus der Quelle zitiert wird.
  9. Referenzen werden Sie fast überall finden. Bibliographien sind zum großen Teil diesen komplizierten wissenschaftlichen Zeitschriften, langen Geschichtsbüchern und anderen hochwertigen wissenschaftlichen Materialien vorbehalten.
  10. Referenzen werden oft mit der gleichen Schriftart und dem gleichen Schreibstil zitiert, die auch im Inhalt des Buches verwendet werden. Bibliographien werden nach Bedarf durch Fettdruck, Kursivschrift, Unterstreichung und Hervorhebung formatiert.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Referenzen und Bibliographie

Was kommt zuerst Referenzen oder Bibliographie?

Es hängt alles von der Plattform ab, auf der die Arbeit eingereicht wird. Meistens stehen Referenzen vor der Bibliographie an erster Stelle. Dies liegt daran, dass eine Referenz nur die Elemente enthält, die Sie in Ihrem Artikel zitiert und erwähnt haben.

Jede zitierte Quelle ist in der Referenzliste enthalten, die im Gegensatz zu einer Bibliographie explizit zitierte Quellen enthalten muss. "Zitierte Werke" wird manchmal verwendet, um auf Referenzen zu verweisen.

Eine Bibliographie hingegen ist eine Liste von Büchern oder Artikeln, die im Text zitiert werden, mit einer kurzen Beschreibung von etwa 120 Wörtern, die die Relevanz, Qualität und Genauigkeit der Autoren erklärt.

Enthält eine Bibliographie Referenzen?

Da eine Bibliographie eine Liste von Quellen enthalten kann, die nicht zitiert werden und möglicherweise nicht in engem Zusammenhang mit den Texten im Dokument stehen, darf sie keine Verweise enthalten.

Verweise werden explizit für Quellen verwendet, die im Dokument zitiert wurden. Eine Bibliographie kann jedoch Literaturangaben für Quellen enthalten, die in Endnoten oder Fußnoten angegeben sind.

Fazit

Nun sind wir ziemlich zuversichtlich, dass Sie die Erkenntnisse erhalten haben, die Sie benötigen, um Ihre wissenschaftlichen Veröffentlichungen gut zu referenzieren.

Im Verlauf unserer obigen Diskussionen haben wir jeden Versuch unternommen, zu erklären, wie genau sich diese beiden Konzepte voneinander unterscheiden. Der Ball ist jetzt genau auf Ihrem Platz.

Es liegt nun an Ihnen, zu prüfen, wie Sie die beiden Themen am besten zu Ihrem Vorteil nutzen können. Benötigen Sie noch weitere Einblicke? Wir sind immer bereit, Ihnen zuzuhören.

Lassen Sie es uns einfach wissen, damit wir Ihnen die zusätzliche Hilfe anbieten können, die Sie wünschen. Alles Gute für Ihre wissenschaftliche Arbeit!

Verweise

  1. https://academicguides.waldenu.edu/writingcenter/apa/references/examples
  2. https://aut.ac.nz.libguides.com/APA6th/referencelist
x
2D vs 3D