Unterschied zwischen Religion und Spiritualität (mit Tabelle)

Oft werden Begriffe wie Spiritualität und Religion synonym verwendet. Obwohl es keinen großen Unterschied gibt, sind sie dennoch nicht gleich. Ein wesentlicher Unterschied zwischen Religion und Spiritualität besteht darin, dass Religion aus mehreren Gründen den vom Menschen geschaffenen Institutionen entspricht.

Religion gegen Spiritualität

Der Unterschied zwischen Religion und Spiritualität besteht darin, dass Spiritualität sich entwickelt und in einem Individuum geboren wird, das sich in alle Perspektiven des menschlichen Lebens erstreckt. Spiritualität könnte mit Offenbarung oder Religion in Gang gesetzt werden. Religion wird vom Menschen geschaffen oder definiert, während Spiritualität von Gott definiert wird und die Manifestation der Natur Gottes zeigt.

Ein Individuum kann tief in sich selbst Spiritualität finden, die die Art und Weise definiert, wie ein Individuum die Welt und die Menschen in seiner Umgebung liebt, akzeptiert und in Beziehung setzt. Es ist nirgendwo zu finden, wo man glauben muss.


 

Vergleichstabelle zwischen Religion und Spiritualität (in tabellarischer Form)

Parameter des VergleichsReligionSpiritualität
UrsprungBasieren auf Leben, Überzeugungen, Lehren, archetypischen oder historischen Figuren.Basierend auf der praktischen Anwendung wichtiger Lehren.
Ziel und ErfahrungKonzentriert sich mehr auf Bücher der heiligen Schriften, ewige Rituale, Befolgungen, Anbetungsstätten.Konzentriert sich mehr auf Internalisierung und Bewusstsein auf die Überweisung von Seele und Selbst.
TraditionVerwurzelt in Lehre, Ritual, Glaubensbekenntnis und Religion.Konzentriert sich mehr auf die evolutionäre Mentalität.
ExklusivBasiert eher auf starren Interpretationen verschiedener Lehren.Es befürwortet einen integrativeren Ansatz.
GlaubenEs geht mehr um Glauben, Glauben und bedingungslose Akzeptanz.Es neigt eher zur direkten Erfahrung mit Göttlichkeit und Seele

 

Was ist Religion?

Nach der formalen Definition ist Religion eine wohldefinierte Sammlung mehrerer kultureller Systeme, weltweiter Ansichten, die mit der Existenz der Menschheit in Verbindung gebracht werden können. Alle verschiedenen Religionen haben heilige Geschichten, Symbole, Erzählungen, die ein sinnvolles Leben oder den Ursprung des Lebens erklären.

Auf der Welt gibt es Tausende von Religionen, und alle haben Schriften, heilige Stätten und das Festhalten. Alle Religionen enthalten Mythologien. Mehrmals kommt es vor, dass Religion mit einem Glaubenssystem, Glauben oder einer Reihe von Pflichten ausgetauscht wird.

Menschen leiten ab, Lebensstil bevorzugt, Religionsgesetze, Moral und Ethik basierend auf dem Glauben an die menschliche Natur und den Kosmos. Eine religiöse Praxis umfasst Predigten, Gedenken, Gottheiten, Opfer, Tanz, Kunst, Musik, Vermittlung im öffentlichen Dienst oder verschiedene Aspekte der Kultur, gefolgt von Menschen.

 

Was ist Spiritualität?

Für viele Menschen ist Spiritualität aus verschiedenen Perspektiven ein sehr umfangreiches Konzept. Es ist ein Gefühl der Verbindung mit etwas, das bedeutend größer ist als wir. Es konzentriert sich mehr auf die Suche nach einem Sinn für das Leben. Es ist eine universelle Erfahrung, die jede menschliche Erfahrung, die jeden berührt.

Es ist eher eine Sinnsuche durch Verbindungen mit Kunst und Natur. Es lässt ein Individuum den Zweck spüren und für jede individuelle Spiritualität gibt es unterschiedliche Definitionen, die sich im Laufe des Lebens ändern können, während sie sich an alle neuen Beziehungen und Erfahrungen anpasst.

Spiritualität beinhaltet verschiedene Elemente der Religionen wie Glaube, Trost, Ethik, Ehrfurcht und Reflexion. Spiritualität verbessert die emotionale Gesundheit, da beide sich gegenseitig beeinflussen und sich auf alle Aspekte des Wohlbefindens konzentrieren.


Hauptunterschiede zwischen Religion und Spiritualität

  1. Religionen haben verschiedene Listen von richtig und falsch für Mola-Code. Während es bei Spiritualität um die Gesetze des Universums geht. Spiritualität ist nicht in Liebe und Moralkodizes, weder richtig noch falsch, noch verehrt sie irgendeine Gottheit, sondern repräsentiert verschiedene Tatsachen und Gesetze im inneren Selbst.
  2. Bei Spiritualität geht es darum, Ihr inneres Selbst zu studieren und wie sich das unterschiedliche Universitätsrecht auf einen Einzelnen auswirkt. Während es in der Religion nur darum geht, Gott anzubeten. Beide sind weder falsch noch richtig, sondern unterschiedlich.
  3. In der Religion glaubt ein Individuum an äußere Kraft, die als Gott bekannt ist, während Spiritualität der Glaube an innere Kraft ist.
  4. Spiritualität ist ein sehr persönlicher Ansatz, der privat verfolgt wird. Ein Individuum erforscht und praktiziert Spiritualität auf eigene Faust. Während Religion eine Art Gruppenaktivität ist, bei der Gleichgesinnte miteinander in Kontakt treten und Religion praktizieren.
  5. Der Glaube an die Erfahrung anderer ist eine Religion, während der Glaube an die eigene Erfahrung Spiritualität ist. Es ist eine sehr wahre und bedeutende Aussage. Wenn ein Individuum ausschließlich spirituell ist, lernt man aus seinen Erfahrungen, Versuchen und Irrtümern.
  6. Wenn ein Individuum Mitglied einer Religion ist, lernt man aus unterschiedlichen Erfahrungen verschiedener Menschen.
  7. Es ist möglich, dass ein Individuum spirituell, aber nicht religiös sein kann, da man üben muss, was in der Spiritualität vorhanden ist. Aber man kann nicht religiös sein, indem man nicht spirituell ist. Ein Individuum muss alle Prinzipien der Spiritualität befolgen, um religiös zu werden.
  8. Religion hilft bei der Entwicklung der Spiritualität, da sie einen Rahmen bietet, aus dem man schließen und nach Wissen suchen kann. Für einige Menschen sind Religion und Spiritualität miteinander verflochten, aber es ist sehr schwierig, sie voneinander zu trennen, was zu einem ganzheitlichen Ansatz für Spiritualität und Religion führt.
  9. Bei Spiritualität geht es mehr darum, Wahrheiten, Erfüllung, Verbindungen, Wahrheiten und vieles mehr zu finden. Spiritualität würde alle Menschen ermutigen, ihren Wegen zu folgen und Geschichten zu schreiben. Es würde den Menschen helfen, eine Reise der Selbstentdeckung und Erleuchtung einzuleiten, die nur auf das innere Selbst beschränkt sein kann.

 

Fazit

Religion und Spiritualität unterscheiden sich zwar voneinander, sind aber gleichzeitig Worte und Begriffe. Zu verschiedenen Zeiten verwenden Menschen Religion und Spiritualität austauschbar. Eine Flüssigkeit ist eine Grenze zwischen Religion und Spiritualität.

Statt einer Debatte zwischen Spiritualität und Religion kann man Unterschiede zwischen ihnen finden. Es hängt von den Menschen ab, wie sie eine Religion praktizieren, was sie gut oder schlecht macht. Spiritualität erinnert die Menschen daran, dass sie nicht trennbar sind und es keine Grenzen, Rassen oder kulturellen Unterschiede gibt.

Bei Religion oder Spiritualität geht es nicht immer um Ihre Überzeugungen, sondern vielmehr um Einstellung und Lebensweise. Die Mehrheit der Bevölkerung folgt der Religion, während nur sehr wenige Gemeinschaften der Spiritualität folgen.

Nun, beide haben ihre Funktionen in der Welt. Daher ist es wichtig, den Unterschied zu verstehen, da es hilft, die Praktiken zu definieren und unserem inneren Selbst gut zu dienen.


 

Verweise

  1. https://pdfs.semanticscholar.org/2e8a/8711be23fdcc16cf3c6db98fbd23877f6037.pdf
  2. https://psycnet.apa.org/journals/amp/58/1/36/
  3. https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1207/s15327582ijpr0901_2
x
2D vs 3D