Unterschied zwischen Layer 2 Switch und Layer 3 Switch (mit Tabelle)

Switches sind Geräte, die den Transport, das Routing und das Routing von Daten ermöglichen. Sie wurden ursprünglich als fortschrittliche Lösungen für Hubs eingeführt.

Die Switches werden verwendet, um Datenpakete von einer Domäne zu einer anderen oder manchmal von einem Netzwerk zu einem anderen Netzwerk zu verbinden und zu transportieren, je nach verwendetem Switch. Layer 2-Switch und Layer 3-Switch haben ebenfalls denselben Zweck, obwohl Layer 3-Switch als die modifizierte Version von Layer 2-Switches angesehen werden kann.

Layer-2-Switch im Vergleich zu Layer-3-Switch

Der Unterschied zwischen Layer-2-Switch und Layer-3-Switch besteht darin, dass der Layer-2-Switch nur das Switchen von Daten durchführen kann, während der Layer-3-Switch sowohl das Switching als auch das Routing von Daten ausführen kann.

Der Layer-2-Switch verwendet die MAC-Adresse und wird verwendet, um das Verkehrsnetz sehr effizient zu verwalten. Der Hauptzweck dieses Schalters ist das Umschalten der Daten. Sie leiten die Daten vom Quell- zum Zielport weiter.

Der Layer-3-Switch wird sowohl für Routing als auch für Switching verwendet und verwendet daher IP-Adresse anstelle von MAC-Adresse. Sie werden hauptsächlich verwendet, um VLAN zu implementieren. Dies trägt auch zur Vereinfachung des Sicherheitsmanagements bei.


 

Vergleichstabelle zwischen Layer-2-Switch und Layer-3-Switch

Parameter des VergleichsSchicht-2-SwitchSchicht-3-Switch
BetriebssystemMAC-AdresseIP Adresse
FunktionEn routet Daten von der Quelle zum ZielLeitet und schaltet die Datenpakete anhand der IP-Adresse
NützlichkeitWird für die Verwaltung des Verkehrsnetzes verwendet.Wird hauptsächlich für die Implementierung von VLAN verwendet
GeschwindigkeitEs ist schnell.Es ist langsamer als Layer-2-Switch
DomainEinzelne Broadcast-DomainMehrere Broadcast-Domain
Kommunikation im NetzwerkEs erlaubt nur die Kommunikation innerhalb des NetzwerksKann Daten auch in andere Netzwerke transportieren
KostenKostengünstigTeuer

 

Was ist Layer-2-Switch?

Der Layer-2-Switch verwendet die MAC-Adresse. Dadurch werden die Datenpakete in verschiedene Domänen innerhalb desselben Netzwerks transportiert. Es wechselt den Zielport der Daten und führt kein Routing der Daten durch.

Der Layer-2-Switch filtert auch die Daten und lässt sie nur die notwendigen Switches passieren.

Sie sind hauptsächlich für den Datentransport und die Fehlerprüfung der übertragenen Daten verantwortlich. Die Daten werden auf physikalischer Ebene transportiert. 

Die Layer-2-Switches werden für die Verwaltung des Datenverkehrs in produzierenden VLAN- und anderen Netzwerken verwendet. Es verwendet Hardwaretechniken zum Schalten, Verbinden und Übertragen von Daten. 

Sie sind schnell beim Abgreifen und Umschalten der Daten, da sie nicht in andere Netzwerke oder Netzwerkschichten schauen müssen.

 

Was ist Layer-3-Switch?

Layer 3-Switch verwendet im Gegensatz zu Layer 2-Switch keine MAC-Adresse, sondern eine IP-Adresse. Daher können sie sowohl Routing als auch Switching durchführen. Sie können die Funktionen des Layer-2-Switches zusammen mit eigenen erweiterten Funktionen ausführen.

In Zeiten, in denen ein Gerät mit anderen Domänen oder Subnetzen verbunden wird, fungiert es als Switch. Bei der Unterstützung von Routing-Protokollen und der Überprüfung der eingehenden Datenpakete fungiert er als Router.

Da sie die Einrichtungen der Netzwerkschicht und die Sicherungsschicht zusammen bereitstellen, ist dieses Gerät kosteneffizient. Ihr grundlegendes Dienstprogramm dient der Implementierung von VLAN und hilft auch bei der Vereinfachung des Sicherheitsmanagements.

Sie haben mehrere Broadcast-Domänen. Sie können auch die Kommunikation zwischen Netzwerken erleichtern, und dies ist möglich, da sie Routing und Switching durchführen. Da sie unterschiedliche Domänen und Netzwerke betrachten müssen, sind sie vergleichsweise langsam.

Sie werden auch als Multilayer-Switch bezeichnet, da er in verschiedenen Datenschichten funktioniert. Sie werden meist in der Verteilerschicht und der Kernschicht verwendet. Obwohl ein Layer-3-Switch teuer ist, ist er die intelligentere Wahl, da er auch die Funktion von Layer-2-Switches bietet.


Hauptunterschiede zwischen Layer-2-Switch und Layer-3-Switch

  1. Die von den beiden Schaltern verwendeten Betriebsadressen sind unterschiedlich. Der Layer-2-Switch verwendet die MAC-Adresse, während der Layer-3-Switch die IP-Adresse verwendet.
  2. Da sie eine unterschiedliche Betriebsadresse haben, ermöglichen sie auch eine unterschiedliche Funktionsweise der Schalter. Während der Layer-2-Switch nur Switching-Funktionen ausführt, führt der Layer-3-Switch sowohl das Switching als auch das Routing der Daten durch.
  3. Der Unterschied in den Funktionen führt auch zu einem Unterschied in deren Nutzen. Der Layer-2-Switch wird für die Verwaltung und Kontrolle des Datenverkehrs in Netzwerken wie LAN verwendet, während der Layer-3-Switch die Netzwerke wie VLAN implementiert und das Sicherheitsmanagement vereinfacht.
  4. Der Layer-2-Switch ist vergleichsweise schneller als die Layer-3-Switches. Dies liegt daran, dass der Layer-2-Switch nur eine Switching-Funktion ausführen muss und nicht mit anderen Domänen überprüfen oder auf andere Netzwerke warten muss. Diese Funktionen müssen von einem Layer-3-Switch ausgeführt werden und sind daher langsam.
  5. Layer-2-Switch ist eine Single-Broadcast-Domain, während Layer-3-Switch eine Multiple-Broadcast-Domain ist.
  6. Da der Layer-2-Switch nur das Weiterleiten von Daten von der Quelle zum Ziel zulässt, erlaubt er keine Kommunikation zwischen Netzwerken, während die vom Layer-3-Switch ausgeführten Funktionen erfordern, dass er eine netzwerkübergreifende Kommunikation durchführt. 
  7. Ein Layer-3-Switch ist vergleichsweise teurer als ein Layer-2-Switch. Dies liegt jedoch an den zusätzlichen Funktionen und der Tatsache, dass der Layer-3-Switch auch die von dem Layer-2-Switch ausgeführten Funktionen umfasst, macht ihn zur klügeren Wahl.

 

Fazit

Der Switch ist ein Gerät, das Transport, Vermittlung und Routing von Datenpaketen ermöglicht. Die Switches verbinden sich mit einer bestimmten Adresse wie der MAC-Adresse oder IP-Adresse und ermöglichen ihnen, ihre Funktionen auszuführen.

Der Layer 2 Switch und Layer 3 Switch sind ebenfalls solche Geräte und können auch ohne die LAN-Verbindung als Router eingestuft werden.

Der Layer-2-Switch verbindet sich mit der MAC-Adresse und transportiert Daten von der Quell- zur Zieldomäne. Dieser Switch erlaubt keine Kommunikation zwischen Netzwerken und hat auch nur eine einzige Breitbanddomäne.

Der Layer-3-Switch verbindet sich mit der IP-Adresse des Netzwerks und führt Routing und Switching durch. Da sie Daten routen, können sie eine Kommunikation zwischen Netzwerken durchführen und sind daher mehrere Breitbanddomänen.

Man kann sagen, dass der Layer-3-Switch fortschrittlich ist und eine aktualisierte Version der Layer-2-Switches ist.

Verweise

  1. https://www.hjp.at/doc/rfc/rfc7348.html
  2. https://www.jneurosci.org/content/19/10/3827.short
x
2D vs 3D