Unterschied zwischen Schicksal und Schicksal (mit Tabelle)

Schicksal und Schicksal Beide Wörter werden wahrscheinlich zusammen gehört, wenn Menschen normalerweise über das Leben und seine Umstände sprechen. Beide Wörter haben jedoch leicht unterschiedliche Bedeutungen und unterschiedliche Konsequenzen. Menschen mögen zwischen beiden Wörtern verwirrt sein, aber sie repräsentieren unterschiedliche Situationen und unterschiedliche Erfahrungen in unserem Leben.

Schicksal gegen Schicksal

Der Unterschied zwischen Schicksal und Schicksal besteht darin, dass das Schicksal nicht mit der Beteiligung des Menschen zu tun hat, während das Schicksal alles darüber ist, was ein Mensch in seinem Leben wählt. Das Schicksal ist im Leben vorherbestimmt und das Schicksal ist etwas, das die Perspektive unserer Entscheidungen ist.


 

Vergleichstabelle zwischen Schicksal und Schicksal

Parameter des VergleichsSchicksalSchicksal
DefinitionDas Schicksal ist das Ereignis, das außerhalb der Kontrolle der Person stattfindet oder das auf übernatürlichen Kräften beruht und als Schicksal bezeichnet wird.Das Schicksal ist das Ergebnis der Entscheidungen, die wir aus jeder Kreuzung treffen, in die uns das Leben bringt.
Menschliches EngagementDas Schicksal hat keine menschliche Beteiligung.Das Schicksal hängt von den Entscheidungen ab, die wir treffen.
BeeinflussenDas Schicksal ist vorgeplant, sodass nichts das Schicksal beeinflussen kann.Das Schicksal kann durch die Kräfte oder durch Menschen beeinflusst werden.
KonzeptDas Schicksal stammt aus dem Konzept der drei Schwestern aus der griechischen Mythologie mit drei Schicksalen, nämlich Atropos, Clotho und Lachesis.Das Schicksal ist im Allgemeinen ein humanistisches Konzept.
ÄnderungenFate is pessimistisch, fate doesn’t change for anyone.Das Schicksal ändert sich morgen zum Besseren als die Gegenwart.

 

Was ist das Schicksal?

Das Schicksal in einem Satz sind Ereignisse, die außerhalb der eigenen Kontrolle stattfinden. Das Schicksal ist im Allgemeinen der vorherbestimmte Weg, der 100% sein wird, um in Zukunft trotz menschlichen Handelns geschehen zu können. Das Schicksal ist immer eher ein Ereignis als ein überraschendes Ereignis. Das Schicksal ist unvorhersehbar und kann von 1% nicht geändert werden.

Normalerweise glauben die Menschen, dass das Schicksal das ist, woraus wir gute Dinge erreichen, und das Schicksal ist alles, was uns in unserem Leben schlecht passiert, was das Schicksal als hoffnungslose Ideologie nahe legt. Das Schicksal ist ähnlich wie das Verlieren. Wir lernen aus unserem Verlust und bauen dann Verantwortung auf, die Schicksal ist.

Wenn wir auf spiritueller Ebene über Schicksal sprechen, dann könnte Schicksal ein Begriff für die Ereignisse sein, die auftreten, wenn wir die Signale des Universums oder unseren Lebenszweck ignorieren und ignorieren, was unsere Seele von uns will. Das Schicksal ist das Ergebnis unseres Verzichts auf Veränderungen und Entwicklung unseres eigenen Lebens und die Übergabe all dieser Macht an die Außenwelt und die Menschen.

Beispiele für das Schicksal:

  1. Sie wollten in 2 Stunden eine Flugreise machen, aber vor 2 Stunden wurde Ihr Ticket storniert, und später stellten Sie fest, dass der Flug, an dem Sie zuvor an Bord gingen, auf halbem Weg zum Ziel abgestürzt war. Das ist Schicksal.
  2. Sie haben Ihr Interview erfolgreich abgeschlossen, aber das Unternehmen hat schließlich ein Mitglied aus seinem Team eingestellt, dann war es Schicksal.
  3. Sie sind zufällig mit dem Zug gereist, um ein Interview zu geben, aber der Zug war ab 1 Stunde zu spät und Sie konnten nicht rechtzeitig erreicht werden, da Sie nicht für die Stelle ausgewählt wurden, was wiederum ein Schicksal ist.
 

Was ist das Schicksal?

Das Schicksal in einem Satz ist das Ergebnis unserer Entscheidungen. Das Schicksal wird als positiver angesehen, weil wir die Macht haben, das Schicksal zu ändern, aber nicht das Schicksal.

Um das Schicksal zu verstehen und das Schicksal zu gestalten, müssen wir mit unserer Vergangenheit in Frieden kommen, akzeptieren, was auch immer unsere Realität ist, und uns auch mit bevorstehenden Ergebnissen befassen, dann haben wir möglicherweise die Macht, unser Schicksal zu gestalten und aufzubauen.

Kurz gesagt, das Schicksal ist genau wie das selbst vorgeschriebene Leben, das wir uns selbst geben. Es ist, als würde man Entscheidungen treffen, nachdem man die Ergebnisse vollständig verstanden und analysiert hat, mit dem Gedanken, unserem Leben einen Sinn zu geben. Das Schicksal ist die Verantwortung, die wir haben, um unsere Zukunft in eine bessere Version zu gestalten als das Leben, das wir jetzt leben, und alle Verluste, die wir bis jetzt erlebt haben.

Wenn wir unsere Eigenschaften wie Willenskraft, Verantwortung, Selbstvertrauen, Geduld, Leidenschaft und Mut einsetzen, um unser Leben zu verändern und zu verändern, schaffen wir Schicksal. Der Prozess, Fehler zu machen und erwachsen zu werden, kann auch als Schicksal bezeichnet werden, denn wie wir jetzt investieren, ist entscheidend für die Gestaltung unserer Zukunft.

Beispiele für das Schicksal:

  1. Sie sparen heute viel Geld. Und im Gegenzug werden Sie in Zukunft reich sein, was aufgrund Ihrer Entscheidung, heute Geld zu sparen, bestimmt ist.
  2. Sie arbeiten sehr hart daran, Ihre Boards zu knacken, und nehmen Ihr Studium sehr ernst. In Zukunft werden Sie aufgrund Ihrer Entscheidung, heute harte Arbeit zu leisten, die für Sie in Zukunft fruchtbar sein wird, eine gute Punktzahl im Ergebnis erzielen.
  3. Sie helfen Ihrem Freund heute, nach Jahren wird er Ihnen in Ihrer schwierigen Zeit zur Seite stehen, weil Sie sich entschieden haben, ihm heute zu helfen.

Hauptunterschiede zwischen Schicksal und Schicksal

  1. Schicksal und Schicksal sollen sich beide auf das Vermögen und die Zukunft des Menschen beziehen.
  2. Das Schicksal ist vorgeplant und vorab entschieden, während das Schicksal jede Sekunde von menschlichen Entscheidungen und Handlungen beeinflusst wird.
  3. Das Schicksal kommt aus der griechischen Mythologie und das Schicksal ist ein humanistisches Konzept.
  4. Das Schicksal kann nicht beeinflusst werden, das Schicksal kann.
  5. Das Schicksal ist göttlich angetrieben, das Schicksal ist menschlich angetrieben.

 

Fazit

Schicksal und Schicksal können als zwei verschiedene Seiten derselben Medaille bezeichnet werden, da beide wichtig sind, um unsere Zukunft und unser Vermögen zu gestalten, und beide auf die eine oder andere Weise vorbestimmt sind und ineinander verflochten sind.

Im Allgemeinen gibt es fünf Faktoren, auf die Sie achten müssen, um Ihr Schicksal und Ihr Schicksal zu erkennen.

  1. Karma
  2. Umfeld der Familie
  3. Soziales Wetter
  4. Anstrengungen und Selbstdisziplin
  5. Einfluss von Menschen

Kurz gesagt, das Schicksal ist die Reise zu unserem Ziel, das unser Schicksal ist. Das Schicksal ist immer Realität, während das Schicksal eine Zukunft ist, in der wir enden werden. Das Schicksal ist ein kontinuierlicher Prozess unseres Lebens und das Schicksal ist die Frucht oder das Ergebnis unseres Schicksals. Was auch immer Sie sagen, am Ende arbeiten Schicksal und Schicksal Hand in Hand. Akzeptieren Sie also das Schicksal und schaffen Sie Ihr Schicksal.


Verweise

  1. https://books.google.com/books?hl=en&lr=&id=NgZLAwAAQBAJ&oi=fnd&pg=PR10&dq=Fate+and+Destiny&ots=GIBOA7vMN8&sig=7yWbVuM-Q03bNCu4MTitbzrA5K8
  2. https://www.bjbe.org/sites/default/files/docs/Fate_and_destiny.pdf
x
2D vs 3D