Unterschied zwischen Schwarz und Weiß (mit Tabelle)

Von Anbeginn der Zeit wurde eine Reihe von Dingen von einer Reihe von Menschen gesehen. Diese Dinge können jede Form, Größe, Farbe, Erscheinung oder Aussehen usw. haben. Diese Dinge können nicht als Teil der Natur bezeichnet werden. Sie sind vielmehr Natur. Sei es die Gänseblümchenpflanze in unserem Garten oder Dunkelheit bei Nacht. Jedes Ding trägt seine eigenen Attribute und Eigenschaften.  

Und um die Natur zu kennen, ist es wichtig, auch diese Dinge zu kennen. Schwarz und Weiß sind zwei solcher Begriffe, die jeder kennt, weil sie einander entgegengesetzt sind, aber die wenigsten Menschen können tatsächlich klare Unterschiede zwischen ihnen feststellen. Dieser Artikel soll einige dieser Aspekte im Hinblick auf die Unterschiede zwischen diesen beiden beleuchten.  

Schwarz gegen Weiß 

Der Unterschied zwischen Schwarz und Weiß besteht darin, dass ersteres der dunkelste Farbton auf der ganzen Welt ist. Wenn Schwarz vorhanden ist, sehen alle anderen Farben verblasst aus, während Letzteres andererseits einen Farbton bezeichnet, der allumfassend und der hellste aller Farbtöne ist.  

Schwarz auf einer Seite ist im Grunde eine Farbe oder ein Farbton, der jeden auf dem Planeten Erde vorhandenen Farbton übertrifft. Es entsteht durch die Absorption jedes einzelnen Lichts. Wenn eine der Menschheit bekannte Farbe bis zu ihrem maximalen Kontrast überschritten wird, wird sie schwarz. Sobald das Schwarz irgendwo gemalt ist, wird es für jede andere Farbe sehr schwierig, daran vorbeizukommen.  

Weiß hingegen ist eine Farbe, die von allen anderen in der Natur vorkommenden Farben die hellste ist. Es ist weithin dafür bekannt, das komplette Gegenteil von Schwarz zu sein, und diese Farbe entsteht, weil sie jedes einzelne Licht reflektiert, das sie erreicht. Es steht in vielen kulturellen Praktiken für Frieden und Brüderlichkeit und wird oft als die toleranteste Farbe von allen bezeichnet, da es sich mit jeder möglichen Farbe mischen lässt.  

Vergleichstabelle zwischen Schwarz und Weiß 

Parameter des Vergleichs Schwarz Weiß  
Bedeutung  Es bezieht sich auf eine Farbe, die alle anderen Farben verbraucht und keinen Farbton hat. Es bezieht sich auf eine Farbe, die alle anderen Farben widerspiegelt und keinen Farbton hat. 
Schatten  Es ist meist dunkler Schatten, der jemals gesehen wurde. Es ist die hellste aller anderen Farben. 
Bezeichnet  Böse und Dunkelheit Reinheit und Frömmigkeit im Überfluss 
Zum ersten Mal in Gemälden verwendet Holzkohle war das erste solche Objekt, das von Malern verwendet wurde, und erst danach erfuhr die Menschheit die wahre Natur dieser Farbe.  Kreide war das erste Objekt dieser Art. 
Natürlich vorhanden in Schwarzer Panther, Krähe, Spinne, Dunkelheit usw. Kreide, Salz, Schneepartikel, Taube, Eisbär usw. 
Normalerweise getragen von Richter und Anwälte Ärzte und Päpste 

Was ist Schwarz? 

Im Wesentlichen ist Schwarz eine Farbe, aber seine Existenz ist nicht darauf beschränkt, nur eine Farbe zu sein. Wenn man insbesondere über die Farbe Schwarz spricht, ist sie die dunkelste aller Farben und überschattet alles. Wenn jedes sichtbare Licht absorbiert oder verdünnt wird, entsteht diese Farbe. Schwarze Farbe in allem absorbiert Wärme und Licht am meisten von allen Farben. 

Mit der Entstehung der Menschheit wurde diese Farbe verwendet, um etwas Gottloses oder Nicht-Gutes zu demonstrieren. Die Leute benutzten diese Farbe oft, um zu zeigen, dass etwas nicht den reinen Ritualen entspricht oder um zu zeigen, dass etwas böse ist. Aber im Laufe der Zeit veränderte sich dieser Graben, und dieser wurde zu einer hohen Ehrenfarbe, da er von vielen königlichen Persönlichkeiten oder Justizbeamten getragen wurde.  

Das allererste Schwarz, das von Holzkohle verwendet wird. Früher haben die Leute damit auf Höhlenwänden oder Holztafeln geschrieben. Auch heute noch verwenden alle bekannten Bücher, Zeitungen, Zeitschriften und sogar Online-Artikel Schwarz als Farbe ihres Inhalts, weil es auf weißem Hintergrund sehr gut zum Lesen und Verstehen geeignet ist.  

Was ist Weiß? 

Als das komplette Gegenteil von Schwarz auftauchend, bietet Weiß den hellsten Farbton von allen. Dies ist nicht nur eine Farbe, sondern auch eine Emotion. Diese Farbe reflektiert jede andere Farbe und wird leer, ohne dass ihr ein Farbton beigefügt ist. Der Hintergrund des Inhalts dieses Artikels ist ebenfalls weiß und zeigt deutlich, wie reflektierend diese Farbe ist. 

Diese Farbe findet Assoziation mit all den positiven Dingen wie Reinheit, Ehrlichkeit, Sauberkeit und gutem Benehmen. Von Anfang an haben die Menschen diese Farbe als diejenige bezeichnet, die Frieden und Wohlstand bedeutet. Es war im Laufe der Geschichte die Farbe vieler königlicher Reiche.  

Bevor Newton seine Formel zur Aufteilung der weißen Farbe in 7 andere Farben durch das Prisma angab, glaubte man, dass dies die ursprüngliche Farbe des Lichts ist, die wir normalerweise sehen. Das erste weiße Objekt, das zur Kennzeichnung von Farbe verwendet wurde, war Kreide. Die Menschen benutzten es, um in den frühen Perioden der Geschichte ein Gemälde zu malen. 

In vielen Religionen, politischen Zugehörigkeiten und königlichen Familien war diese Farbe ein untrennbares Merkmal dieser Kulturen und ihrer Praktiken. Bestimmte Dinge in der Natur existieren jedoch nur in weißer Farbe, wie Schnee, Pinguine, Salz usw. 

Hauptunterschiede zwischen Schwarz und Weiß 

  1. Während Schwarz zufällig die dunkelste Farbe unter allen Farben ist, ist Weiß, das komplette Gegenteil, zufällig die hellste von allen. 
  2. Schwarz wird mit Dunkelheit und bösen Dingen in Verbindung gebracht, während Weiß verwendet wird, wenn wir über Frieden, Brüderlichkeit usw. sprechen. 
  3. Normalerweise tragen Richter und Anwälte als Teil ihres Berufes schwarze Uniformen, während in Italien normalerweise Ärzte oder Päpste weiße Uniformen tragen. 
  4. Während Schwarz alle Farben verbraucht, die zu ihm kommen, reflektiert Weiß alle Farben, die zu ihm kommen. 
  5. Einige natürliche Beispiele für Schwarz sind Krähe, Panther, Spinnen, Dunkelheit usw. Während für Weiß Beispiele für Schnee, Salz und Eisbär verwendet werden können.  

Fazit  

Man muss die Unterschiede, die zwischen Schwarz und Weiß liegen, nicht kennen, um zwischen den beiden unterscheiden zu können, denn beide können durch ihren ersten Eindruck leicht genau unterschieden werden. 

Aber ein wenig Faktenwissen kommt nie aus der Mode, also weiß man, warum diese Farben unterschiedlich sind, die oben genannten Punkte liefern klare Erkenntnisse für diese Frage.  

Verweise 

  1. https://journals.sagepub.com/doi/abs/10.1111/j.1467-9280.2009.02403.x
  2. https://link.springer.com/content/pdf/10.1007/BF02768385.pdf
x
2D vs 3D