Unterschied zwischen Stern und Planet (mit Tabelle)

Sterne am Nachthimmel sind immer schön anzusehen. Die Menschen lieben es, nachts zu reisen, da der Himmel voller Sterne ist und das Funkeln der Sterne ein Blickfang ist. Die Erde ist ein Planet, auf dem wir leben, und es gibt noch andere Planeten. Planeten kreisen um die Sonne, während die Sterne an einer bestimmten Position sitzen.

Stern gegen Planet

Der Unterschied zwischen Star und Planet ist Star ist ein astronomisches Objekt, aber Planet ist ein Teil des Sonnensystems und ein Himmelskörper. Sterne funkeln nachts, was bedeutet, dass sie ihr Licht haben, das sie ausstellen. Sterne bestehen aus Helium und Wasserstoff, aber Planet besteht aus Festkörpern, Flüssigkeiten und Gasen.

Stern ist ein astronomisches Objekt. Es besteht aus Plasma. Sterne haben funkelnde Eigenschaft. Der Stern ändert seine Position nicht so schnell wie die Planeten im Sonnensystem. Es ist punktförmig. Es hat eine hohe Temperatur. Es besteht aus Wasserstoff und Helium. Die Atmosphäre der Erde lässt sie funkeln.

Der Planet ist ein Himmelskörper. Aufgrund der Schwerkraft ist es kugelförmig. Sie bewegen sich ständig um die Sonne, die eine bestimmte Periode hat. Jeder Planet hat seine Umlaufperiode um die Sonne. Der Planet besteht aus Feststoffen, Flüssigkeiten und Gasen. Sie haben keine hohen Temperaturen wie ein Stern.

Vergleichstabelle zwischen Stern und Planet

Parameter des VergleichsSternPlanet
BedeutungAstronomisches ObjektHimmelskörper
LichtEs hat sein Licht.Es hat nicht sein Licht.
PositionÄnderungen aber in sehr langer ZeitStändig seine Position ändern
AussehenPunktförmigKugelförmig
TemperaturHochMäßig
FunkelnJaNein

Was ist Stern?

Sterne sind die Objekte, die nachts funkeln. Sie sind sehr groß, aber sie scheinen klein zu sein, da sie sehr weit von der Erde entfernt sind. Stern erscheint wie ein Punkt am Himmel. Stern hat eine hohe Temperatur. Es besteht aus Wasserstoff und Helium. Sie bewegen sich sehr langsam, und die Veränderung ist noch lange zu sehen.

Sonne ist ein Stern. Die Sternengruppe wird als Konstellation bezeichnet. Plasma kommt in einem Sphäroid und schließlich macht es einen Stern. Sie sind sehr weit von der Erde und Millionen von Sternen entfernt, wodurch es schwierig ist, die Bewegung der Sterne zu erkennen. Es gibt Kataloge, durch die Menschen verschiedene Sterne und Konstellationen identifizieren können.

Die Milchstraße und Galaxie sind mit bloßem Auge sichtbar. Der Stern hat den wichtigsten Faktor, der die Entwicklung bestimmt, die Masse. Sie können Orbitalsysteme bilden. Sie können eine Gruppe mit zwei oder mehr Sternen bilden. Sie haben eine große Gravitationsschranke. Es bildet einen Sternhaufen, der als Galaxie bezeichnet wird.

Sterne gelten als wichtiger Teil der Zivilisationen, da sie von Menschen verwendet werden, die noch in ihrer religiösen Praxis sind. Menschen verwenden normalerweise Sterne, um über die Zukunft zu wissen. Sie visualisieren nur die Entfernung und synchronisieren sich mit anderen Positionen.

Was ist Planet?

Planet bezieht sich auf einen Himmelskörper. Aufgrund seiner Schwerkraft ist es kugelförmig. Der Planet ist ein alter Begriff, der sich auf Wissenschaft, Geschichte, Religion, Mythologie und Astrologie bezieht. Es gibt acht Planeten im Sonnensystem. Sie haben unterschiedliche Positionen, der Abstand zwischen den Planeten und der Sonne ist unterschiedlich.

Die Planeten und die Sonne bilden das gesamte Sonnensystem. Die Planeten werden in Erd- und Riesenplaneten unterteilt. Merkur, Erde, Venus und Mars gelten als terrestrische Planeten. Jupiter, Neptun, Saturn und Uranus gelten als Riesenplaneten. Der größte Planet im Sonnensystem ist Jupiter. Saturn ist der nächstgrößte Planet im System.

Es gibt Zwergplaneten im Sonnensystem, was darauf hinweist, dass diese Planeten weder ein lebendiger Planet noch ein natürlicher Satellit sind. Planeten sind der natürliche Körper, der seine Umlaufbahn hat, und Planeten drehen sich in ihren jeweiligen Umlaufbahnen um die Sonne. Diese Planeten haben nicht ihre Energiestrahlung, sondern nur ihre natürlichen Himmelskörper.

Es gibt natürliche Satelliten des Planeten. Der natürliche Satellit der Erath ist der Mond. Pluto galt als neunter Planet. Die Größe von Pluto war sehr klein. Es hatte ungewöhnliche Eigenschaften, aufgrund derer Astronomen Fragen zum Planeten Pluto hatten.

Hauptunterschiede zwischen Stern und Planet

  1. Star bezieht sich auf astronomische Objekte am Himmel, während Planet ein Himmelskörper im Sonnensystem ist.
  2. Sterne zeigen ihr Licht, aber Planeten zeigen ihr Licht nicht.
  3. Stern ändert selten seine Position, aber Planeten ändern ständig seine Position.
  4. Stern ist punktförmig, aber Planet ist kugelförmig.
  5. Die Temperatur ist in Sternen im Vergleich zu Planet hoch.
  6. Sterne haben funkelnde Eigenschaften, aber Planet funkelt nicht wie Sterne.

Fazit

Sie sind sehr weit von der Erde und Millionen von Sternen entfernt, wodurch es schwierig ist, die Bewegung der Sterne zu erkennen. Menschen verwenden normalerweise Sterne, um über die Zukunft zu wissen. Stern hat eine hohe Temperatur. Es besteht aus Wasserstoff und Helium. Sie können eine Gruppe mit zwei oder mehr Sternen bilden.

Der Stern hat den wichtigsten Faktor, der die Entwicklung bestimmt, die Masse. Sie können Orbitalsysteme bilden. Es gibt Kataloge, durch die Menschen verschiedene Sterne und Konstellationen identifizieren können. Es wird von Menschen verwendet, die noch in ihrer religiösen Praxis sind. Menschen verwenden normalerweise Sterne, um über die Zukunft zu wissen.

Jupiter, Neptun, Saturn und Uranus gelten als Riesenplaneten. Jupiter gilt als der größte Planet. Planeten sind der natürliche Körper, der seine Umlaufbahn hat, und Planeten drehen sich in ihren jeweiligen Umlaufbahnen um die Sonne. Stern ändert selten seine Position, aber Planeten ändern ständig seine Position.

Die Größe von Pluto war sehr klein. Es hatte ungewöhnliche Eigenschaften. Saturn ist der nächstgrößte Planet im System. Der Planet ist ein alter Begriff, der sich auf Wissenschaft, Geschichte, Religion, Mythologie und Astrologie bezieht. Im Sonnensystem gibt es Zwergplaneten wie Pluto. Planeten sind nur sehr selten mit bloßem Auge sichtbar.

Verweise

  1. https://science.sciencemag.org/content/300/5616/105.abstract
  2. https://www.nature.com/articles/nature10452
x
2D vs 3D