Unterschied zwischen Chipmunk und Maus (mit Tabelle)

Rodents cover around 40 per cent of the total mammal species in the world. They are characterized by a pair of incisors in both upper and lower jaws that keep on growing. Those incisors come into use while tearing food, digging burrows and defending themselves. Both chipmunk and mouse are rodents which come from a different genus.

Streifenhörnchen gegen Maus

The difference between chipmunk and mouse is that a chipmunk is a rodent that resembles a squirrel in appearance, whereas the mouse is a smaller rodent. Chipmunk belongs to the genus Tamias, während die Maus zur Gattung gehört mus. Der Streifenhörnchen hat auf beiden Seiten seines Mauls Beutel, um Nahrung aufzubewahren.

Ein Streifenhörnchen lebt im Allgemeinen in ganz Nordamerika, mit Ausnahme des sibirischen Streifenhörnchens, das in Asien lebt. Diese Nagetiere unterscheiden sich nur in wenigen Aspekten von den Eichhörnchen. Sie kommen aus dem Orden Rodentia und die Familie Sciuridae. Sie werden hauptsächlich in drei Kategorien eingeteilt; das östliche, das sibirische und das westliche Streifenhörnchen.

In contrast, a mouse is a smaller rodent in comparison to the other rodents. Mice usually live in domestic residents to fulfil their daily needs of food and shelter. Their breeding rate is very high, which is why their populations remain intact even after having many predators such as cats, snakes, wild dogs etc.

Vergleichstabelle zwischen Chipmunk und Maus

Parameter des VergleichsChipmunkMaus
GattungStreifenhörnchen stammt aus der Gattung tamias. Die Maus stammt aus der Gattung mus.
NaturDieses Nagetier ist im Grunde ein Allesfresser in der Natur. Es ist im Allgemeinen pflanzenfressend.
Ernährung Zu den üblichen Nahrungsmitteln gehören Samen, Früchte, Knospen, Gras, Insekten, kleine Frösche usw. Zu den üblichen Nahrungsmitteln gehören Getreide und Früchte.
Größe und GewichtSie sind größer und wiegen mehr als die Maus. Es ist im Vergleich kleiner und leichter.
VielfaltEs gibt hauptsächlich drei Arten von Streifenhörnchen. Es gibt verschiedene Arten der Maus.
ZuchtrateStreifenhörnchen haben eine niedrige Brutrate, dh einmal im Jahr.Die Brutrate der Mäuse ist recht hoch.
LagerSie besitzen Beutel zum Aufbewahren von Nahrung im Mund. Sie haben so etwas nicht.

Was ist Chipmunk?

Ein Streifenhörnchen ist ein eichhörnchenähnliches Nagetier, das häufig in Nordamerika vorkommt. Streifenhörnchen gedeihen unter einer Vielzahl von Lebensräumen wie Bergen, Wüsten und Wäldern. Sie haben zwei große Lebenszyklen. Die erste dauert bis zu ihrem Aufenthalt in freier Wildbahn und die zweite wird in Gefangenschaft verbracht, die in der Regel etwa fünf bis acht Jahre dauert.

Wie jedes andere Nagetier baut Streifenhörnchen Höhlen und lebt allein. Sie überwintern während des Winters. Als Teil der Eichhörnchenfamilie sind sie kleiner und unterscheiden sich in der Gattung. Sie sind äußerst brillante Baumkletterer und Schwimmer.

Es gibt etwa 25 Arten von Streifenhörnchen, von denen drei die wichtigsten sind. Die hell- und dunkelgestreiften Nager sind in der Lage, Nahrung in ihren Beuteln zu lagern, was für einen ganzen Winter ausreicht. Sie haben lange Schwänze, die etwa halb so lang sind wie ihr Körper. Streifenhörnchen verbringen die meiste Zeit des Winters in ihren Höhlen.

Omnivorous in nature, the chipmunks generally feed upon seeds, fruits, insects, worms etc. They become prey to several predators such as snakes, rats, foxes, house cats. Sometimes, these rodents become a nuisance and cause damage to the agricultural produce. They are often carriers of parasites and harmful diseases.

Was ist Maus?

Eine Maus ist ein kleines Nagetier mit einer spitzen Nase und einem sehr langen und dünnen Schwanz. Rund Hunderte von Mäusearten sind auf der ganzen Welt zu finden. Zu den gängigen Arten gehören Hausmaus, Hirschmaus, Waldmaus, Zebramaus usw. Sie sind auch in einer Vielzahl von Farben wie Braun, Weiß und Grau erhältlich. Die sehr verbreitete Hausmaus ist normalerweise grau gefärbt.

Mäuse können in fast jedem Gelände leben. Wälder und menschliche Bewohner sind die häufigsten Orte, an denen sie leben. Sie bauen Höhlen, um außerhalb der Reichweite der Raubtiere in der Wildnis zu bleiben. Sie sind nachtaktiv. Wildmäuse sind anderen Mäusen gegenüber freundlicher, während Hausmäuse Menschen gegenüber freundlicher sind.

Die übliche Ernährung von Mäusen reicht von Samen, Früchten und Körnern bis hin zu anderen Mäusen bei Nahrungsknappheit. Obwohl sie im Allgemeinen pflanzenfressend sind, fressen die Hausmäuse fast jede Art von Nahrung, die in einem menschlichen Haushalt verfügbar ist. Sie haben die Angewohnheit, etwa 15 bis 20 Mal am Tag zu essen.

These rodents have tails that are sometimes longer than their bodies. On an interesting note, these little creatures are quite headstrong when it comes to their mindsets. Once they set their minds to prey on an insect or something, they can even survive multiple harms to achieve it.

Hauptunterschiede zwischen Chipmunk und Maus

  1. Ein Streifenhörnchen gehört zur Gattung Tamias, während die Maus aus der Gattung stammt mus.
  2. Streifenhörnchen ist größer als die Maus und ähnelt im Aussehen einem Eichhörnchen.
  3. Es gibt etwa 25 Arten von Streifenhörnchen, während die Anzahl der Arten der Maus bis zu hundert betragen kann.
  4. Die Brutrate ist bei der Maus höher als beim Streifenhörnchen.
  5. Chipmunk hat Beutel zum Aufbewahren von Lebensmitteln, während die Maus keine hat.
  6. Die Schwanzlänge der Maus ist im Vergleich zu der des Streifenhörnchens größer.

Fazit

Der Planet Erde ist die Heimat von Millionen von Vogel- und Tierarten. Einige sind bekannt, andere sind bis heute unbekannt. Aus diesem Grund ist die Vielfalt der Organismen das Konzept des Ökosystems. Streifenhörnchen und Maus sind zwei solche Säugetiere, die sich in einigen Aspekten ähneln und sich auch in einigen unterscheiden.

A chipmunk is about 4 to 7 inches in length and 1 to 5 ounces in weight. On the other hand, a mouse is typically 1 to 7 inches long and weighs around 0.5 to 1 ounce. The African pygmy, known as the smallest mouse on earth, is merely 1.2-3.1 inches in length. These measurements are exclusive of their tail length.

Verweise

  1. https://www.jstor.org/stable/1374852
  2. https://esajournals.onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1890/0012-9658(2001)082[2927:EROSAW]2.0.CO;2
x
2D vs 3D