Unterschied zwischen URL und IP-Adresse (mit Tabelle)

Das Internet hat sogar ländliche Gebiete vernetzt. Von der Globalisierung der Welt bis zur Verbindung jedes Menschen mit anderen auf der ganzen Welt haben wir in der Tat einen langen Weg zurückgelegt. Nun, die Adresse muss die Websites und die IP-Adresse mit den Maschinen verbinden. Sie unterscheiden sich jedoch voneinander.

URL vs. IP-Adresse

Der Unterschied zwischen dem Uniform Resource Locator und der Internetprotokolladresse besteht darin, dass die URL eine Adresse ist, die eine Website oder einen Webserver darstellt, während die Internetprotokolladresse die eindeutige Zahlenkombination ist und ein bestimmtes Netzwerk für den Zugriff auf den Computer oder ein anderes verbundenes Gerät darstellt.

Ein URL oder Uniform Resource Locator ist einfach eine Kombination aus Buchstaben oder Zahlen, die die Existenz einer Website oder des Webservers im World Wide Web darstellt. Es ist wie eine Adresse eines Ortes, an dem Sie pendeln möchten. Es wird aus vier Elementen erstellt: Standort, Protokoll, Hostname und Pfad.

Eine IP-Adresse oder Internetprotokolladresse ist eine Reihe von Zahlen, die eine Adresse eines Computers darstellen. Nun, es wird häufig verwendet, um sich mit anderen Geräten mit Verschlüsselung zu verbinden und Daten über diese bestimmte IP zu übertragen, die Sie haben. Jedes System hat eine einzigartige IP-Adresse wie Ihre Hausnummer, die einzigartig und besonders ist.

Vergleichstabelle zwischen URL und IP-Adresse

Parameter des VergleichsURLIP Adresse
DefinitionEine URL ist ein Uniform Resource Locator, der einen Webserver oder eine Website repräsentiert.Eine IP-Adresse ist repräsentativ für ein einzigartiges System.
FunktionalitätMit Hilfe einer URL können Sie ganz einfach durch die Website gehen und ihr Frontend sehen.Mit der IP können Sie eine Verbindung mit anderen Geräten herstellen, um Daten zu übertragen.
KombinationEine URL kann aus Buchstaben, Zahlen oder einer Kombination aus beidem bestehen.Nun, eine IP besteht aus Zahlen mit Punkten nach einem bestimmten Zahlensatz.
Adresse aufschlüsselnEine URL hat einen Locator, einen Pfad, ein Protokoll und einen HostnamenDa es keine Schnittstellen-Sache hat, weil es zwei oder mehr Systeme verbindet und damit sieht es nach AAA.BBB.CCC.DDD aus, wobei die Sequenz zwischen 001 und 255 liegt.
BeispieleEinige URL-Beispiele sind https://www.google.com, https://www.abcded.com.Einige Beispiele für IP-Adressen sind 192.168.0.1, 192.168.0.2.

Was ist URL?

Angenommen, Sie möchten an einen bestimmten Ort gehen. Das geht nur, wenn Sie die Adresse kennen. Wenn es existiert, können Sie sicher dorthin pendeln. Andernfalls, wenn es nicht existiert, können Sie es nicht. In ähnlicher Weise kommt das Konzept eines einheitlichen Ressourcen-Locators zum Tragen, wenn Sie auf Inhalte oder eine Website oder sogar einen Webserver zugreifen müssen.

Es ist eine Kombination aus 4 Hauptelementen. Der erste ist der Standort. Der Standort ist eine Kennung von der Serverseite, die die Website hostet. Dann haben Sie Protokoll – die Art und Weise des Transports einer bestimmten Website. Meistens ist es HTTP, HTTPS, aber das bedeutet nicht, dass es keine anderen Protokolle gibt. Viele andere Protokolle könnten je nach Bedarf befolgt werden.

Dann hast du den Hostnamen. Dies ist ein Domainname, den Sie sich merken müssen. Denn es ist eher eine Adresse, über die Sie auf die im Internet verfügbare Website zugreifen können. Es ist verantwortlich für Glaubwürdigkeit und Rechenschaftspflicht. Tatsächlich kann ein Hostname auch eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen sein. Ein Hostname kann eine benutzerdefinierte Sache sein. Sie können Ihren Hostnamen wählen oder haben, und es ist wichtig zu wissen, ob dieser bestimmte Hostname verfügbar ist oder nicht.

Dann kommt der Weg. Es sagt, welche Seite auf den Server geladen werden soll. Nun, eine Website kann viele Seiten haben. Wenn Sie also bestimmte Seiten erkunden möchten, ist es wichtig, den Teil nach dem Hostnamen mit einem Schrägstrich zu erwähnen.

Was ist IP-Adresse?

Sie befinden sich an einem entfernten Ort. Und Sie möchten wichtige Dateien und Dokumente auf das System übertragen, auf das die Person vor dem Bildschirm zugreift. Es ist möglich, wenn Sie ihre IP-Adresse haben. Die IP- oder Internetprotokolladresse ist der Satz von Zahlen, der die Geräte voneinander unterscheidet.

Es ist eine Kombination von Zahlen mit Punkten nach einem Zahlensatz. Diese IP wird häufig verwendet, um die Daten zu übertragen. Als hätten Sie eine Telefonnummer, die Sie anrufen möchten. Sie können problemlos wählen und kommunizieren. Aber wenn Sie ihre Nummer nicht haben, wie würden Sie dann anrufen? Nun, IP vereinfacht diese Sache und ermöglicht es auch entfernten Benutzern, Informationen über das virtuelle Kabel zu verbinden und zu übertragen.

Jedes Gerät kann durch eine IP-Adresse eindeutig identifiziert werden. Es kann regelmäßig korrigiert oder geändert werden. Genauso wie Sie in der Lage sind, Telefonnummern zu ändern. Eine IP sieht aus wie AAA.BBB.CC.DDD. Das ist eine fortlaufende Nummer, deren Reihenfolge zufällig ist, aber zwischen 001 und 255 liegt.

Im Allgemeinen sind die meisten kleinen Netzwerkformate 192.168.1.DDD und 192.168.0.DDD. Bei großen Unternehmen sind die Netzwerke immer breiter und größer, also durch Zusammenführen dieser mehreren Subnetzwerke mit 254 IPs.

Hauptunterschiede zwischen URL und IP-Adresse

  1. Eine URL ist ein Uniform Resource Locator, während eine IP-Adresse eine Internetprotokolladresse ist.
  2. Eine URL ist eine Kombination aus Hostname, Pfad, Standort und dem folgenden Protokoll, während eine IP-Adresse eine Kombination von Ziffern zwischen 0 und 255 ist.
  3. Eine URL verbindet Benutzer mit den im World Wide Web existierenden Websites, während eine IP-Adresse zwei oder mehr Systeme gleichzeitig verbindet.
  4. Eine URL spezifiziert eine bestimmte Website, während eine IP ein bestimmtes System wie eine Handynummer repräsentiert.
  5. Einige Beispiele sind http://www.abcd.com oder httss://www.wxyz.com, während einige Beispiele für IP 192.168.0.1 oder 192.168.1.1 sind.

Fazit

Es ist wichtig, die Unterschiede zwischen mehreren Hauptkomponenten zu erkennen. Wenn Sie die Dinge im Hinterkopf behalten, können Sie viele Probleme in kürzester Zeit lösen. Eine IP repräsentiert ein System wie eine Handynummer. Tatsächlich könnte es geändert werden, während eine URL wie ein Website-Repräsentant im Internet ist.

Selbst eine kleine Verwirrung kann viele Herausforderungen beim Pendeln oder Kommunizieren schaffen. IP und URL sind also etwas sehr Wichtiges, aber wenn Sie den Unterschied kennen, sparen Sie nicht nur Zeit, sondern machen Sie auch auf die Variationen und den grundlegenden Unterschied aufmerksam.

Verweise

  1. http://www.hjp.at/doc/rfc/rfc1738.html
  2. http://www.hjp.at/doc/rfc/rfc3022.html

x
2D vs 3D