Unterschied zwischen Wachsen und Abnehmen (mit Tabelle)

Es wird nur sehr wenige Menschen auf dieser Welt geben, die von der Schönheit des Vollmonds nicht fasziniert wären. Der Mond wurde seit Ewigkeiten bestaunt. Es gibt zahlreiche Gedichte, die versuchen, die Schönheit und Mystik des Mondes zu beschreiben.

Die meisten Menschen neigen dazu, sich in den Vollmond zu verlieben. Der Vollmond ist wegen seiner klaren Form und Helligkeit sehr attraktiv. Der Neumond ist etwas, von dem fast jeder gehört hat. Dies liegt daran, dass ein Neumond selten sichtbar ist und ziemlich dunkel ist. Zwischen diesen beiden gibt es verschiedene andere Phasen, die ein Mond durchläuft.

Ein Mond hat verschiedene Phasen. Die bekanntesten Phasen sind Wachsen und Abnehmen. Beide Phasen werden von vielen Menschen oft als verwirrend empfunden. Beide Phasen haben jedoch ihre eigenen Merkmale und Merkmale, die zur Unterscheidung beitragen.

Wachsen gegen Abnehmen

Der Unterschied zwischen Zunehmen und Abnehmen besteht darin, dass Zunehmen die Zeit ist, die dem Mond gegeben wird, bevor der Mond Vollmond wird und nachdem er Neumond ist. Auf der anderen Seite wird als abnehmend die Periode des Mondes bezeichnet, in der der Mond nicht zum Vollmond, sondern zum Vollmond geworden ist.


 

Vergleichstabelle zwischen Wachsen und Abnehmen

Parameter des VergleichsWachsenAbnehmend
BedeutungWachsen ist die Phase des Mondes zu der Zeit, bis er kein Vollmond geworden ist und die Zeit, zu der er den Neumond passiert hat.Abnehmen ist die Phase des Mondes, wenn er kein Vollmond mehr ist, aber kein Neumond mehr ist.
GrößeDie Größe des Mondes wächst in dieser Phase.Die Größe des Mondes während dieser Phase schrumpft.
GestaltenDer Mond sieht in dieser Phase wie das Alphabet 'D' aus.Der Mond sieht in dieser Phase wie das Alphabet 'C' aus.
Beleuchteter BereichDer aufgehellte Bereich des Mondes wächst in der Phase.Der aufgehellte Bereich des Mondes beginnt in dieser Phase abzunehmen.
ProzessWährend des Wachsens verliert der Mond seine Dunkelheit und gewinnt Licht auf der anderen Seite.Während des Abnehmens beginnt der Mond Licht zu gewinnen und seine Dunkelheit auf der anderen Seite zu verlieren.

 

Was ist Wachsen?

Jeder ist sich der Tatsache bewusst, dass Licht von der Sonne auf den Mond fällt, während der Mond um die Erde wandert. Dies gibt dem Mond den Anschein, manchmal klein und zu anderen Zeiten groß zu sein. Es hängt alles von der Entfernung und Position der Sonne vom Mond ab.

Der Mondzyklus ist der Zeitrahmen, der von einem Neumond bis zum nächsten Neumond beginnt und für die Veränderungen im Aussehen des Mondes verantwortlich ist.

Ein Mond zu der Zeit, bis er kein Vollmond geworden ist und die Zeit, zu der er Neumond passiert hat, wird als wachsender Mond bezeichnet. Während dieser Phase wächst der helle Bereich des Mondes.

In dieser Phase hat der Mond gerade seine dunkelste Phase durchlaufen und bewegt sich in Richtung seiner hellsten Phase.

In dieser Phase ist jede Nacht ein silberner Mond zu sehen. Der Mond sieht aus wie der Großbuchstabe 'D' des englischen Alphabets.

 

Was ist abnehmend?

In Bezug auf den Mondzyklus soll ein Mond nachlassen, sobald er Vollmond ist, aber kein Neumond geworden ist. In dieser Phase hat der Mond gerade seine hellste und vollste Phase durchlaufen. Diese Phase setzt sich fort, bis der Mond nicht mehr deutlich sichtbar ist. Jede Nacht sieht der Mond so aus, als würde er schrumpfen. 

Der Mond ähnelt in dieser Phase in seiner Erscheinung dem Alphabet 'C'. Der Mond nimmt in der abnehmenden Phase auch verschiedene andere Formen an. Der beleuchtete Bereich des Mondes beginnt sich in dieser Phase zu verringern. 

In dieser Phase ist die eine Seite des Mondes dunkel, die andere sieht jedoch eben aus. Der Mond sieht von Tag zu Tag dunkler aus.


Hauptunterschiede zwischen Wachsen und Abnehmen

  1. Während der Wachsphase befindet sich der Mond jederzeit vor dem Neumond und nach dem Vollmond. Andererseits ist der Mond während der Phase des Abnehmens jederzeit vor dem Vollmond und nach dem Neumond.
  2. Während der Phase des Wachsens nimmt die beleuchtete Fläche des Mondes zu, während andererseits während der Phase des Abnehmens die beleuchtete Fläche des Mondes abnimmt.
  3. Die Form des Mondes während des Wachsens passt in die Form des Buchstabens 'D'. Andererseits passt die Form des Mondes während des Abnehmens zur Form des Buchstabens 'C'.
  4. Die Wachsphase beginnt, wenn der Mond gerade seine dunkelste Phase durchlaufen hat und bleibt, bis der Mond seine hellste wird. Andererseits beginnt die abnehmende Phase, wenn der Mond gerade seine hellste und vollste Phase durchlaufen hat.
  5. Während der Phase des Wachsens wächst die Größe des Mondes, während andererseits während der Phase des Abnehmens die Größe des Mondes schrumpft.

 

Fazit

Der Mond ist eine Sache, die von allen Menschen auf der ganzen Welt geliebt und bewundert wird. Der Anblick eines Vollmonds ist ein Traum. Jeder genießt eine Vollmondnacht.

Bevor ein Mond jedoch einen Vollmond erreicht, durchläuft er verschiedene andere Phasen. Unter den verschiedenen Phasen sind Wachsen und Abnehmen die beliebtesten.

Diese Phasen verwirren oft die meisten Menschen und es fällt ihnen schwer, den Mond von einer Phase zur anderen zu unterscheiden.

Wachsen und Abnehmen sind zwei Phasen, die sich völlig voneinander unterscheiden. Während des Wachsens wird der Mond größer und sieht aus wie die Form des Buchstabens 'D'. Andererseits schrumpft der Mond während der abnehmenden Phase und sieht aus wie die Form des Buchstabens 'C'.

Die Wachsphase beginnt, wenn der Mond seine dunkelste Phase durchlaufen hat, während die abnehmende Phase beginnt, wenn der Mond seine hellste und vollste Phase durchlaufen hat.


Verweise

  1. https://ajp.psychiatryonline.org/doi/pdf/10.1176/ajp.94.2.339
x
2D vs 3D