Was sind übergreifende soziale Unterschiede? | Definition, Arbeitsweise, Vor- und Nachteile

Die meisten Menschen leben in der Gesellschaft. Aber die Gesellschaft ist nicht homogen. Hier hat jede Gruppe von Menschen eine andere Identität, Glauben und soziale Probleme. Manchmal können diese sozialen Probleme miteinander in Beziehung stehen und manchmal nicht. Wenn sich zwei unterschiedliche soziale Unterschiede gegenseitig aufheben, spricht man von übergreifenden sozialen Unterschieden.

Hier akzeptieren mehrere Gruppen von Menschen ihre Unterschiede und Vielfalt zum größeren Nutzen der Gesellschaft. In gewisser Weise vereinen die übergreifenden sozialen Unterschiede verschiedene Personengruppen zum größeren Nutzen der Gesellschaft. Lassen Sie uns lernen, wie übergreifende soziale Unterschiede funktionieren und welche Vor- und Nachteile damit verbunden sind.

Wie funktioniert es?

Genau wie die Finger in der Hand sind sich nicht alle in der Gesellschaft in allem einig. Jede Gruppe von Menschen hat ihre Identität und Probleme. Übergreifende soziale Unterschiede treten auf, wenn die meisten Menschen in verschiedenen Gruppen ein gemeinsames Interesse haben und sich in einigen unterscheiden. Indien zum Beispiel ist eine Nation mit mehreren ethnischen Gruppen. In diesem Land werden 22 verschiedene Sprachen gesprochen.

In diesem Land nehmen die Menschen verschiedene Arten von religiösen Überzeugungen wahr. Hier leben Menschen aller Verdienstgruppen friedlich nebeneinander. Auch wenn jede Gruppe von Menschen ein soziales Problem hat, aber sie übersehen es für Freiheit und Demokratie. Dieses größere Interesse hält die Nation zusammen. Hier umarmt jede Gruppe die Vielfalt der anderen Gruppen und diskutiert alle ihre sozialen Fragen zum demokratischen parlamentarischen System.

Übergreifende soziale Unterschiede sind in der modernen Gesellschaft weit verbreitet, in der jede Gruppe ihre Unterschiede versteht und friedlich miteinander lebt. Hier nehmen sie die Vielfalt des anderen an und versuchen, jedes gesellschaftliche Problem mit Diskussionen zu lösen. Übergreifende soziale Unterschiede machen das Land vereint und treiben den gesellschaftlichen Fortschritt voran. Hier ignoriert jede Gemeinschaft ihre kleinen Unterschiede und arbeitet für das Gemeinwohl.

Vorteile von übergreifenden sozialen Unterschieden

In jeder modernen Gesellschaft, in der die Bevölkerung nicht homogen ist, lassen sich übergreifende soziale Unterschiede ausmachen. Hier respektiert jede Personengruppe die Vielfalt anderer Personengruppen. Als Ergebnis stärkt es die Einheit und macht die Nation stark.

Ein weiterer Vorteil übergreifender sozialer Unterschiede besteht darin, dass jede Gruppe andere aufnehmen und ihre sozialen Probleme auf einer demokratischen Plattform diskutieren kann. Dadurch schreitet die Gesellschaft schneller voran. Die Wahrscheinlichkeit eines Bürgerkriegs oder jeder größeren Form von Konflikten wird durch übergreifende soziale Unterschiede verringert. Hier lebt jede Gruppe von Menschen in Harmonie miteinander.

Nachteile übergreifender sozialer Unterschiede

Übergreifende soziale Unterschiede schrecken oft vom Individualismus ab. Auch wenn übergreifende soziale Unterschiede eine Einheit in der Gesellschaft schaffen, ignorieren sie jedoch oft verschiedene Probleme der Minderheiten. Oftmals sind kleinere Gruppen nicht in der Lage, ihre Stimme in der Öffentlichkeit auszudrücken.

Infolgedessen bilden diese Gruppen oft kleine Fraktionen in der Gesellschaft und gehen in der Politik radikale Wege. Ein weiteres Problem dieser Gesellschaftsform ist die langsame Wachstumsrate des sozialen Fortschritts. In dieser Art von Gesellschaft gedeihen neue Ideen weniger und die Menschen sind oft gegen neue Ideen. Aus diesem Grund braucht jeder gesellschaftliche Wandel Zeit.

Ressourcen

  1. https://www.jstor.org/stable/3117813
  2. https://www.jstor.org/stable/3088437
x
2D vs 3D