Unterschied zwischen AK47 und SKS (mit Tabelle)

AK47 gegen SKS

Ein Sturmgewehr bezieht sich auf einen der mittleren Bereiche. Zeitschrift-fed military rifles. They can be set on automatic or semiautomatic firing. AK 47 and SKS are two Russian assault rifles that were designed post World War 2 and are widely used all over the world.

Diese wurden für das Brennen derselben Medianpatrone erstellt. Die Runde ist 7,62 x 39 mm groß und ein leistungsstarker operativer Mannstopper. Die Runde funktioniert sowohl in AK 47 als auch in SKS hervorragend.

Die beiden Gewehre haben meistens nichts gemeinsam außer der Runde und dem Datum des Designs. Wenn wir beide Gewehre vergleichen, verstehen wir die Stärken und Schwächen jedes einzelnen, was uns hilft, sie besser zu kennen.

Beide Gewehre sind halbautomatisch und rückstoßbetrieben und können unter ungünstigen Bedingungen gut funktionieren, da sie so konstruiert sind, dass sie einfach weiter schießen. Grundsätzlich sind beide in jeder Situation zuverlässig.

Das Unterschied zwischen AK47 und SKS ist, dass der SKS einen Holzschaft mit einem kleinen Gaskolben hat und halbautomatisch ist. Auf der anderen Seite hat AK 47 selektives Feuer. Es hat einen faltbaren Metallschulterversteck. In Kämpfen wurde Sks durch AK 47 ersetzt.


 

Vergleichstabelle zwischen AK47 und SKS

Parameter des VergleichsAK47SKS
Entworfen vonAK 47 wurde von Mikhail T Kalashnikov entworfen.SKS wurde von Sergei Gavrilovich Simonov entworfen.
Entworfen inAK 47 wurde im Jahr 1947 entworfen.SKS wurde im Jahr 1945 entworfen.
VerlässlichkeitZuverlässiger.Weniger verlässlich.
Anzahl der KugelnDie Patronen von AK 47 können 30 Kugeln enthalten.Die Patronen von SKS können 10 Kugeln enthalten.
VerwendungAK 47 kann nicht von normalen Personen verwendet werden. Sie können nur für militärische Zwecke verwendet werden.SKS kann auch von Einzelpersonen verwendet werden.

 

Was ist AK47?

AK-47 ist auch als Kalaschnikow-Modell 1947 bekannt. Es ist ein Sturmgewehr, das weltweit als Schulterwaffe eingesetzt wird. Es gilt als Standard-Infanteriekanone für 106 Länder.

"Avtomat Kalashnikova" ist das, wofür AK steht, und auf Russisch bedeutet es "automatische Kalaschnikow". Es wurde 1947 von Michail Timofeyevich Kalashnikov entworfen. Er war Panzerkommandant im Zweiten Weltkrieg in den roten Zahlen Armee.

Er stellte das erste echte Mittelstrecken-Infanteriegewehr namens StG 44 her. Das Sturmgewehr der sowjetischen Armee war 1949 AK-47.

Wenn der AK-47 vollautomatisch eingestellt ist, kann er 600 Schuss pro Minute abfeuern.

Es gilt als eine der zerstörerischen Waffen, die jemals gebaut wurden. Es hat mehr Tötungszahlen als Atomwaffen.

AK-47-Waffen können an einigen Orten auf der ganzen Welt kostengünstig sein. Es kann jedoch an Orten außerhalb der Produktionszentren teuer sein. Da es weltweit erhältlich und langlebig ist, gilt AK 47 als hervorragende Waffe für militärische Zwecke, Terroristen oder sogar andere illegale Organisationen.

EMPFOHLEN  Unterschied zwischen beschwipst und betrunken (mit Tisch)
AK47
 

Was ist SKS?

Die SKS ist auch als Samozaryadny Karabin Sistemy Simonova bekannt. Es wurde 1945 von Sergei Gavrilovich Simonov entworfen.

Es wurde zwischen einem typischen Sturmgewehr und einem Scharfschützengewehr entworfen. Es ist ein halbautomatisches Gewehr mit einer Patrone von 10 Kugeln. Aufgrund seiner begrenzten Anzahl von 10 Kugeln wurde es im sowjetischen Militär nicht viel eingesetzt. Es ist jedoch immer noch eine zuverlässige, vielseitige und leistungsstarke Waffe. Der SKS hat die gleiche 7,62 × 39-Millimeter-Patrone wie der AK 47.

SKS

Hauptunterschiede zwischen AK47 und SKS

  • AK 47 wurde 1947 von Mikhail T Kalashnikov gegründet, während SKS 1945 von Sergei Gavrilovich Simonov gegründet wurde.
  • Jede Patrone von AK 47 kann ungefähr 30 Kugeln aufnehmen. Andererseits ist in SKS die Anzahl der Kugeln begrenzt und die Patrone kann nur 10 Kugeln aufnehmen. Dies kann dreimal besser gemessen werden.
  • AK 47 wird hauptsächlich für militärische Zwecke verwendet und die normalen Personen dürfen es nicht verwenden. SKS kann sowohl für militärische Zwecke als auch von normalen Personen verwendet werden.
  • AK 47 ist im Vergleich zu SKS aufgrund seines großartigen lockeren Designs zuverlässiger.
  • In Kämpfen hat AK 47 SKS größtenteils ersetzt.
  • Das SKS-Gewehr hat im Vergleich zum AK 47 eine bessere Genauigkeit, da das SKS einen längeren Sichtradius hat und leicht zu zielen ist. Dies ist so, weil SKS einen 20 Zoll langen Lauf hat, während AK 47 einen 16 Zoll langen Lauf hat.
  • Die Sicherheit in SKS ist im Vergleich zu AK 47 viel besser, da sich das SKS-Gewehr im Abzugsbügel befindet. Auf der anderen Seite hat AK 47 ein riesiges Stück Stahl, das nach oben oder unten rutscht.
  • AK 47 ist im Vergleich zu SKS einfacher zu verwenden und zu reinigen, da es durch Aufbrechen der Teile leicht gereinigt werden kann.

 

Fazit

Beide Gewehre, AK 47 und SKS, können gleich gut schießen, und keines von beiden weist Probleme beim Auswerfen, Nachladen oder Entfernen auf. Sie haben ein russisches Design, werden aber auch in anderen Teilen der Welt hergestellt, beispielsweise in Jugoslawien, China oder Rumänien. Sie können jahrzehntelang arbeiten.

Wer entscheidet nun, welches der beiden Gewehre besser ist? Es ist ziemlich subjektiv. Allerdings würden mehr Menschen AK 47 bevorzugen, da es vielseitiger und anpassbarer ist. Es ist kleiner, hat ein modernes Aussehen mit herausnehmbaren Magazinen.

Auch für die Holzlinien, das Design und den einfachen Schießaspekt der SKS ist sie eine großartige Sache. Grundsätzlich können beide Gewehre in jeder Situation vertrauenswürdig und zuverlässig sein. Sie sind einfach zu bedienen und schwer zu zerbrechen.